F1 2010: Codemasters über Probleme - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Codemasters
Publisher: Codemasters
Release:
23.09.2010
23.09.2010
23.09.2010
Test: F1 2010
85

“Was für ein Comeback für die Formel 1: F1 2010 ist mindestens so aufregend wie der WM-Kampf der aktuellen Saison! Trotzdem bleibt für nächstes Jahr noch Luft nach oben...”

Test: F1 2010
86

“Im Vergleich zu den Konsolen sieht die PC-Version besser aus und läuft durchgängig rund.”

Test: F1 2010
85

“Technisch fährt die Formel 1 auf der PS3 leicht schwächer. Ansonsten identisch zur 360-Fassung.”

Leserwertung: 84% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

F1 2010
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

F1 2010: Codemasters über Probleme

Dass es einen Patch für die Formel 1-Simulation geben wird, hatte Codemasters bereits bekannt gegeben, nachdem viele Spieler Probleme meldeten. Gestern gingen die Entwickler über einen »Community Representative« im offiziellen Forum schließlich genauer auf einige Kritikpunkte ein. So würden viele Kommentare tatsächlich dabei helfen, Probleme zu identifizieren. Verschiedene Mutmaßungen über die Funktionsweise einiger Spielelemente entsprächen jedoch nicht der Wahrheit.

U.a. würden die gegnerischen Fahrer keineswegs anhand von Skripten agieren, sondern beherrschten ein »komplexes Rennverhalten«. Beim Vorspulen der Zeit im Training und in der Qualifikation müsste man allerdings simulierte Zeiten verwenden, weil es schlicht unmöglich sei, das Fahrverhalten bei etwa 300 km/h mal den Beschleunigungsfaktor 30 in Echtzeit zu berechnen. Damit gewiefte Spieler das An- und Ausschalten der Zeitbeschleunigung dabei nicht als potentiellen Cheat missbrauchen, greift das Spiel während der gesamten Sitzungen auf simulierte anstatt von der KI herausgefahrene Rundenzeiten zurück. Die Simulation beruhe dabei stets auf einer Vielzahl von Daten und wäre keineswegs zufällig.

Für die Rennen gelte allerdings: F1 2010 verwendet ausschließlich tatsächlich über den Kurs fahrende Konkurrenten. Deren Fahrkünste hätten zudem nichts mit ihrer Position im Verhältnis zum Spieler zu tun.

Anschließend nennen die Entwickler einige der Fehler, von denen Spieler berichtet haben, darunter Probleme beim Boxenstopp, das »Teleportieren« gegnerischer Fahrzeuge sowie falsche Informationen des Renningenieurs. Codemasters untersucht diese Hinweise und will im Bedarfsfall nachbessern.

Quelle: Offizielles Forum

Kommentare

No Way schrieb am
Neue Infos was der Patch abdeckt gibts hier:
http://community.codemasters.com/forum/ ... ost6638431
Nice vor allem, dass der Boxenstop gefixt wird, dass die Zeit auf Lap 1 gefixt wird und dass die KI nun Platz macht im Quali wenn sie auf In oder Outlap ist. Auch die FIxes mit dem Wetter und Damage sind mMn sehr gut!
Pyoro-2 schrieb am
Nüschds konkretes.
Once the patch goes into submission, we?ll try to give you guys a heads up as to when it will be live and ready to download as soon as we know.
DrArriS schrieb am
Gibts überhaupt schon irgendwelche News wann man mit nem Patch rechnen kann ?
apocalyptic.nightmare schrieb am
Balmung hat geschrieben:Würde mir wünschen eine solche Lizenzvergabe wäre auch daran geknüpft eine gewisse Qualität zu liefern, ansonsten sind Strafzahlungen fällig oder gar wenn es extrem läuft Lizenzentzug. :P

Das ist dem Bernie doch scheissegal.
Der hat seine Kohle doch schon.
Und ein Spiel für Konsolen wird kaum rufschädigend für die echte Formel 1 sein, von daher kann es ihm eigentlich schnuppe sein, wie das Spiel wird.
Hoffe seine F1-Diktatur endet bald.
Balmung schrieb am
Nun, für mich ist das Spiel eines dieser Spieler, die man so lange spielt bis der Nachfolger kommt. Von daher hab ich noch genug Zeit das zu spielen, da kann das auch erst mal liegen bleiben. ^^
schrieb am

Facebook

Google+