Superbrothers: Sword & Sworcery: Switch-Umsetzung erscheint am 30. November - 4Players.de

 
2D-Rollenspiel
Publisher: Apple
Release:
20.12.2012
kein Termin
24.03.2010
kein Termin
30.11.2018
Test: Superbrothers: Sword & Sworcery
88
Test: Superbrothers: Sword & Sworcery
91
Test: Superbrothers: Sword & Sworcery
91
Test: Superbrothers: Sword & Sworcery
91
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 38% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Superbrothers: Sword & Sworcery EP: Switch-Umsetzung erscheint am 30. November

Superbrothers: Sword & Sworcery (Rollenspiel) von Apple
Superbrothers: Sword & Sworcery (Rollenspiel) von Apple - Bildquelle: Apple
Superbrothers: Sword & Sworcery EP wird am 30. November 2018 auf Nintendo Switch erscheinen. Das explorative Action-Abenteuer mit audiovisuellem Schwerpunkt von Capybara Games erschien im April 2012 für PC und sahnte in unserem Test einen Platin-Award ab: Egal ob Action, Adventure oder Rollenspiel - man hat die meisten schnell durchschaut. Es ist immer dasselbe Geballer, Geklicke und Gehacke. Kaum hat man ein paar Schritte gemacht, kennt man die ganze Spielwelt. Wer sehnt sich nicht nach einem Abenteuer mit fremdartiger Seele, das wenigstens eine Zeit lang mehr Mythos als Mainstream ist? Es müsste ein Erlebnis wie in alten Tagen geben, als alles rätselhafter und spannender war, als man immer weiter in ein Mysterium aus Pixeln gelockt wurde, bis man die Zeit vergaß. Jedenfalls manchmal.

"Du bereist ein mythisches Reich, kämpfst mit dem Schwert und nutzt deine 'Sworcery'-Kräfte, um geheimnisvolle Musikrätsel zu lösen. Es erwartet dich eine von den Mondphasen beeinflusste Spielwelt, in der du einer wandernden Mönchskriegerin bei der Vollendung ihres traurigen Auftrags hilfst."



Letztes aktuelles Video: another time of miracles


Quelle: Gematsu, Capybara Games

Kommentare

Kajetan schrieb am
Caramarc hat geschrieben: ?
27.11.2018 07:32
War für mich eines der schlechtesten Spiele der letzten Jahre. Geht sogar soweit, dass ich es nicht wirklich als Spiel sehe. Spielmechanik nicht viel anders als Atari 2600 Titel. Habe ich auf Grund der netten Pixeloptik und dem 4p Hype mir geholt. Meins ist es nicht. Musik war ganz gut.
Der erst Switch Port auf den ich wirklich verzichten kann und wenn man mich fragt nur abraten werde.
Zis! Sehr stylish, konsequentes, durchdachtes Art Design, aber spielerisch? Nullnummer!
Rein persönlich hat mich Dear Esther (der originale HL-Mod & das Remake) doch deutlich mehr angesprochen. Superbrothers ließ mich eher kalt, was bei einem Werk, wo es in erster Linie um Atmosphäre und nicht um Gameplay geht, schon wichtig ist :)
Wulgaru schrieb am
Gut, mir ist klar das du ein bisschen polemisch bist. Mir ist auch klar das es eventuell nicht jedermanns Sache ist. Mir hat er jedenfalls gut gefallen und jeder der nach Spielerfahrungen sucht, die man eventuell nicht jeden Tag macht, kann da mal reingucken. Vielleicht ist das aber auch eher was für Steam-Refund. :wink:
Caramarc schrieb am
Wulgaru hat geschrieben: ?
27.11.2018 07:43
Es erinnert an die Optik alter Atari-Titel (wobei auch hier nur stilistisch), aber spielmechanisch hat es damit wenig zu tun bzw. diese Atari-Titel möcht ich gern vorgestellt bekommen. :wink:
Hm... gibt da viele. Als Beispiel habe ich noch den Endkampf in Erinnerung (EDIT: War nicht Endkampf, sondern ein Zwischengegner oder doch?)- da hatte Pong auf eben dem Atari mehr Spieltiefe/Abwechslung.
Ja, der Titel polarisiert und ist nicht für jeden. Ich finde ihn halt ziemlich daneben.
MrLetiso schrieb am
Caramarc hat geschrieben: ?
27.11.2018 07:32
War für mich eines der schlechtesten Spiele der letzten Jahre. Geht sogar soweit, dass ich es nicht wirklich als Spiel sehe. Spielmechanik nicht viel anders als Atari 2600 Titel. Habe ich auf Grund der netten Pixeloptik und dem 4p Hype mir geholt. Meins ist es nicht. Musik war ganz gut.
Der erst Switch Port auf den ich wirklich verzichten kann und wenn man mich fragt nur abraten werde.
Für mich war es auch ein hervorragendes Spiel, da es meiner Erinnerung nach das erste seiner Art war. Deshalb hat es auf mich auch so eine Faszination ausgeübt. Dass das nicht jeder so sieht ist bei der Art von Spiel völlig verständlich. Sogar für ein Adventure ist es äußerst gemächlich und für mich eines dieser Spiele, die man am Sonntagnachmittag sehr gut bei einem Käffchen genießen kann, ähnlich wie Oxenfree.
schrieb am