Silent Hill: Downpour: Entwicklern droht das Aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Vatra Games
Publisher: Konami
Release:
29.03.2012
31.03.2012
Test: Silent Hill: Downpour
75
Test: Silent Hill: Downpour
75
Jetzt kaufen ab 18,04€ bei

Leserwertung: 84% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Silent Hill: Downpour: Entwicklern droht das Aus

Silent Hill: Downpour (Action) von Konami
Silent Hill: Downpour (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
2009 hatte Kuju Entertainment mit Vatra Games ein neues Studio in Tschechien aus dem Boden gestampft und dafür diverse Entwickler von den Mafia-Machern 2K Czech (ehemals: Illusion Softworks) abgeworben. Das Team entwickelte seitdem zwei Projekte für Konami: Das oldie-basierte Rush'n Attack: Ex-Patriot sowie zuletzt Silent Hill: Downpour.

In tschechischen Kreisen kursieren allerdings neuerdings Berichte, dass Vatra jetzt die Schließung droht. Gegenüber GI.biz meldete sich jetzt das britische Mutterunternehmen, das seit einem Monat einen neuen Geschäftsführer hat, zu Wort und ließ verlauten: Die Firma unterziehe derzeit sämtliche Bereiche einer "strategischen Überprüfung" - dies gelte auch für die tschechische Niederlassung. Zum jetzigen Zeitpunkt sei aber noch keinerlei Entscheidung getroffen worden.

Silent Hill: Downpour
ab 18,04€ bei

Kommentare

Wulgaru schrieb am
crewmate hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Zumal Projekt Zero genauso alt ist wie die von dir aufgezählte Mainstreamgrütze. Das ist dann auch wieder sowieso Schwachsinn....Dead Space und Left4Dead waren gute und innovative Spiele...was ist denn bitte an DayZ jetzt plötzlich so viel besser?
Gleichzeitig ist sowas wie Shattered Memories keine Sekunde unheimlich...ich würde also sagen das so einfach Mainstream und wahrer Horror schreien irgendwie nicht zutrifft. Wobei deine Liste sich eh eher wie Groß gegen klein liest Crewmate...aber das hat auch in diesem Jahr nicht zwangsläufig etwas mit Qualität zu tun. :wink:
Wenn du in Day Z stirbst ist das endgültig. Du musst ohne dein Zeug komplett bei 0 anfangen. Das gibt dem Tod ein höheres Gewicht als in Dead Space und L4D, wo du einfach beim Checkpunkt respawnst. Ich meine damit nicht, das dass jetzt jeder machen sollte. Aber es war erfrischend.
Shattered Memories hatte endlich wieder den psychischen Kram drin, der bei Homecoming und Downpour fehlte. Und mir ist das bei Silent Hill wichtig. Wie in SH2 und 4.
Und das mit dem Indi vs Mainstream hab ich auch wieder gemerkt.
Zunächst mal ist es sowieso nicht sinnvoll Dead Space damit reinzutun, das war nur im selben Satz, weil es in deiner Mainstreamliste war. Dead Space ist einfach ein spannendes und unheimliches Spiel, mit nem unverbrauchtem Konzept. (bitte jetzt nicht mit System Shock daherkommen...zwei Spiele und zig Jahre dazwischen sind immer noch unverbraucht)
Was Left4Dead angeht, mag es anders funktionieren als DayZ aber DayZ gäbe es garantiert nicht ohne ersteres. Wir machen mal ein Online-Zombiespiel war die erste Idee, wir machen mal ein "ganz anderes" Online-Zombiespiel ist das was danach kam.
Was Shattered Memories angeht,...
oppenheimer schrieb am
crewmate hat geschrieben:The wanking Dead
Hehehe. Die Abenteuer von Onan, dem Zombie?
Übrigens interessant, dass schon auf der ersten Seite gleich mehrfach das Wort "CoD-Kiddies" gefallen ist.
Leute, sucht euch mal neue Feindbilder, das wird ja immer langweiliger.
mjrico schrieb am
samygoichi hat geschrieben:
Ragnar1986 hat geschrieben:Wie wärs, wenn die feinen Herren ihre Spiele mal auch für den PC anbieten würden, so wie es mit der Vorgängern von Silent Hill auch passiert ist?
wenn du ein fan von silent hill warst/bist dann hol dir downpour lieber nicht ;).
Diese Aussage ist totaler blödsinn.
Leider haben viele Tester/Seiten anscheinend nur eine stunde gespielt und haben es nicht ausführlich getestet, anders kann ich diese ungenaue und falsche Wertungen nicht verstehn.
Die Rätsel sind interessant und die Orte einfach nur Faszinierend.
Ich sag nur "Theater" Rätsel.
Ich habe alle Teile durchgespielt und diesen Teil fande ich einer der besten. :D
Wigggenz schrieb am
crewmate hat geschrieben:The wanking Dead
Tippfehler oder Absicht? :D
In jedem Fall Danke für den kleinen nächtlichen Lacher :D
crewmate schrieb am
Wulgaru hat geschrieben:Zumal Projekt Zero genauso alt ist wie die von dir aufgezählte Mainstreamgrütze. Das ist dann auch wieder sowieso Schwachsinn....Dead Space und Left4Dead waren gute und innovative Spiele...was ist denn bitte an DayZ jetzt plötzlich so viel besser?
Gleichzeitig ist sowas wie Shattered Memories keine Sekunde unheimlich...ich würde also sagen das so einfach Mainstream und wahrer Horror schreien irgendwie nicht zutrifft. Wobei deine Liste sich eh eher wie Groß gegen klein liest Crewmate...aber das hat auch in diesem Jahr nicht zwangsläufig etwas mit Qualität zu tun. :wink:
Wenn du in Day Z stirbst ist das endgültig. Du musst ohne dein Zeug komplett bei 0 anfangen. Das gibt dem Tod ein höheres Gewicht als in Dead Space und L4D, wo du einfach beim Checkpunkt respawnst. Ich meine damit nicht, das dass jetzt jeder machen sollte. Aber es war erfrischend.
Shattered Memories hatte endlich wieder den psychischen Kram drin, der bei Homecoming und Downpour fehlte. Und mir ist das bei Silent Hill wichtig. Wie in SH2 und 4.
Und das mit dem Indi vs Mainstream hab ich auch wieder gemerkt.
schrieb am

Facebook

Google+