Soundtrack-Tipp: The Piano Collection: Neues Musikprojekt von Chris Hülsbeck & Sound of Games - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Piano Collection: Neues Musikprojekt von Chris Hülsbeck & Sound of Games

Soundtrack-Tipp (Sonstiges) von 4Players
Soundtrack-Tipp (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Update vom 30. November 2014, 14:45 Uhr:

Mittlerweile ist die Kickstarter-Kampagne offiziell gestartet. Wer das Projekt unterstützen will, wird hier fündig. Bereits wenige Stunden nach dem Start wurde das Mindestziel von 10.000 Dollar übrigens im Handumdrehen erreicht. Mittlerweile haben schon knapp 250 Musik-Fans über 20.000 Dollar zugesagt.

Originalmeldung vom 29. November 2014:

Auf seiner Webseite hat Kult-Komponist Chris Hülsbeck mit "The Piano Collection" ein neues Musikprojekt angekündigt, das in Zusammenarbeit mit Sound of Games entstehen wird. Patrick Nevian wird die bekannten Melodien des Soundmagiers nicht nur für Klavier arrangieren, sondern auch selbst einspielen. Zuvor hatte er schon zwei Piano-Alben mit Amiga-Musik veröffentlicht.

Neben dem CD-Album wird es außerdem noch eine Kombination aus Notenbuch und Biographie geben, die zunächst auf 500 Exemplare limitiert sein wird. Für die Partituren zeichnen Filipp Issa und Michael Stoeckemann von Sound of Games verantwortlich.

Darin wird man u.a. erfahren, wie Chris in seiner Kindheit mit dem Musizieren begonnen hat, woher er seine Inspriration für die Stücke nahm und wie er seine eigenen Sound-Technologien für Hardware vom C-64 über Amiga bis hin zu den Konsolen entwickelt hat.

Screenshot - Soundtrack-Tipp (PC)

Screenshot - Soundtrack-Tipp (PC)

Screenshot - Soundtrack-Tipp (PC)



Ab morgen kann das Projekt via Kickstarter unterstützt werden. Ein Link steht erst zum Start der Kampagne zur Verfügung und wird entsprechend nachgereicht.

Letztes aktuelles Video: The String Arcade


Kommentare

Balmung schrieb am
Hülsbeck ist auch mehr damit beschäftigt Soundtracks für Spiele u.a. zu machen und nicht bloß CDs zu veröffentlichen, wie andere Musiker.
Wulgaru schrieb am
Wenn Fans das haben wollen ist es doch ne gute Sache.
Das es ein bisschen traurig ist das der gute Mann offenbar keine gute neue Musik mehr veröffentlicht und in seiner Zeit stehengeblieben ist, hindert Fans daran ja nicht daran die alte zu genießen.
Balmung schrieb am
Wenn es euch nicht interessiert... wie wäre es mit ignorieren? Nein, das wäre natürlich zu einfach, lieber wieder dumm rum trollen. Und manch einer verschwendet dafür sogar noch seinen aller ersten Post. ;)
gezortenplotz schrieb am
@ChwanzusLongus
Gar keine üble Idee und zudem sehr kickstarter-freundlich:
10.000$ - Turicanmelodien auf dem Waschbrett, 15.000$ + Gieskanne, 20.000$ + Säge, 25.000$ + Kamm ...
Und den abschließenden Triangel-Schlag gibts nur für diejenigen, die mindestens 100$ "gespendet" haben. :lol:
(Cover ist bitte im traditionellen Kartoffeldruck zu erstellen.)
LG
schrieb am

Facebook

Google+