Devil's Third: Entwickler erhalten Rechte zurück - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
28.08.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Devil's Third
55
Jetzt kaufen ab 12,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Devil's Third
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Devil's Third: Entwickler erhalten Rechte zurück

Devil's Third (Action) von Nintendo
Devil's Third (Action) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Bei Devil's Third handelt es sich um den Debüttitel der Valhalla Game Studios. Das Unternehmen war von Tomonobu Itagaki gegründet worden, nachdem er sich mit Tecmo überworfen und dem Hersteller den Rücken gekehrt hatte.

Mit THQ hatte das Team dann auch einen Partner für den Action-Titel gefunden - und Itagaki war froh, endlich mal mit einem westlichen Publisher zusammenarbeiten können. Das Budget sei schließlich fast so groß wie die Budgets all seiner vorherigen Projekte zusammen.

Aufgrund der finanziellen Schieflage bei THQ und den damit verbundenen Umstrukturierungsmaßnahmen ist man dort allerdings derzeit nicht interessiert daran, große Geldsummen durch die Gegend zu bugsieren - zumindest nicht dann, wenn das Unterfangen zu wenig Gewinn abzuwerfen droht. Genau jene Einstufung hatte der Publisher dann wohl Devil's Third verpasst und gab vor einigen Wochen bekannt: Man wolle es loswerden.

Einen direkten Abnehmer, der das Projekt übernimmt und noch eine Art Ablösesumme wegen der bereits getätigten Investitionen zahlt, hat THQ allerdings nicht gefunden: Gegenüber Eurogamer.net bestätigte der Publisher, dass man die Rechte an Devil's Third zurück an die Entwickler gegeben habe. Diese müssen sich jetzt wohl selbst auf die Suche nach einem neuen Partner machen.

In der Famitsu Xbox 360 ließ Itagaki verlauten, dass Spiel befinde sich in der finalen Phase der Produktion. Allerdings benötige man natürlich auch ein entsprechend großes Marketingbudget. Das Studio sei THQ sehr dankbar für seine Bemühungen. Der mittlerweile nicht mehr für THQ tätige Danny Bilson habe alles versucht, um eine gemeinsame Lösung zu finden und weiter zusammen zu arbeiten.



Devil's Third
ab 12,00€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+