From Dust: Art Direction im Blick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Ubisoft
Release:
27.07.2011
17.08.2011
14.09.2011
Test: From Dust
82
Test: From Dust
82
Test: From Dust
82
Jetzt kaufen ab 7,73€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

From Dust
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

From Dust: Art Direction im Blick

Mit From Dust bastelt das Team um Eric Chahi derzeit an einem Götterspiel, das am ehesten als modernes Populous beschrieben werden kann. Wer mehr über die visuelle Gestaltung des Titels wissen will, sollte sich das jüngste Entwicklertagebuch anschauen: Dort erläutert Ubisoft nämlich die Art Direction des Download-Spiels, welches im Sommer vom Stapel laufen soll.

Video
Eric Chahi erläutert die grafische Gestaltung.


From Dust
ab 7,73€ bei

Kommentare

Pattoner schrieb am
Oldholo hat geschrieben:Hm, ich will da nicht zu voreilig sein.
Black & White hatte auch ein schönes Artdesign und eine gute Idee - das Spiel war trotzdem nur lala. Auch kann das Spielprinzip generell recht schnell langweilen. Da gibt es einfach noch zu viele Unbekannte.
Nur leider scheint Molyneux beinahe der Einzige zu sehr, der sich an solcherlei Spiele wagt. Als einziges anderes Spiel, das dem (vom Übermächtiges-Wesen-Spielen her) zumindest ansatzweise nahe kommt, fällt mir nur "The I of the Dragon" von Zuxxez ein. Daher werd' ich das trotzdem sehr genau im Auge behalten. :D

Da empfehle ich einfach mal "Messiah". Ein Shooter der zwar sehr alt ist, aber das Spielkonzept war damals genial. Das Spiel selbst leider war eher mäßig.
Zu From Dust:
Es sieht toll aus, aber das sah B&W damals auch und ich fand beide Teile mäßig. Wenn hier allerdings wirklich Kreativität gefragt ist (und auf den bisherigen Videos sah es danach aus.) könnte es toll werden. Alleine die Idee ist, wie weiter oben genannt, wunderbar und allemal besser als der Gedanke das man sich beim nächsten Spiel dann doch lieber etwas Konservativeres, sicheres sucht wie Aufbau Simulation XY 34.
Nerix schrieb am
Ist eigentlich schon mehr über das Gameplay bekannt? Was genau wird das Ziel des Spiels sein? Ich hab nur noch vage im Hinterkopf, dass irgendwie die Stämme überleben müssen und man selbst die Natur beeinflusst.
Als Weltenerschaffer sieht es in jedem Fall schonmal richtig klasse aus, hoffentlich wird das auch so implementiert, dass man online Welten austauschen kann :)
DerGerechte schrieb am
Wir auf jeden Fall gekauft. Auch wenn das Spiel 30er Wertung hat.
Die Ideen und vor allem der Mut der Entwickler muss unterstützt werden.
Oldholo schrieb am
Hm, ich will da nicht zu voreilig sein.
Black & White hatte auch ein schönes Artdesign und eine gute Idee - das Spiel war trotzdem nur lala. Auch kann das Spielprinzip generell recht schnell langweilen. Da gibt es einfach noch zu viele Unbekannte.
Nur leider scheint Molyneux beinahe der Einzige zu sehr, der sich an solcherlei Spiele wagt. Als einziges anderes Spiel, das dem (vom Übermächtiges-Wesen-Spielen her) zumindest ansatzweise nahe kommt, fällt mir nur "The I of the Dragon" von Zuxxez ein. Daher werd' ich das trotzdem sehr genau im Auge behalten. :D
goby_glob_slob schrieb am
Juhu! Wird gekauft (,obwohl von Ubisoft vertrieben)!
Endlich mal ein gescheites Godgame wie damals populous 1 und 2. Das waren noch Zeiten. Wenn jetzt sich noch die Gerüchte um einen ordentliches Syndicate bei EA bewahrheiten sollten, dann kann ja die gepflegte Dosis Nostalgie beginnen. *freu*
schrieb am

Facebook

Google+