DmC: Devil May Cry: Capcom-Entwickler träumt von einem Crossover mit Bayonetta

von Jan Wöbbeking,
DmC: Devil May Cry: Capcom-Entwickler:
Bildquelle: Capcom
Auch einige Entwickler von DmC: Devil May Cry schwärmen offenbar für Bayonetta - in einem Interview mit dem Youtube-Kanal Hip Hop Gamer (via DualShockers.com) äußerst sich Capcom's Rey Jimenez über seine Gedanken zu einem Crossover aus beiden Serien. Offiziell gebe es zwar keinerlei Pläne für eine Zusammenarbeit, aus seiner Sicht wäre solch ein Mix beider Spiele aber eine traumhafte Vorstellung:



"Als Entwickler und Spieler würde ich es lieben, das zu machen. Und wie das umgesetzt würde? Nun - ich sage nur, das wäre das verrückteste Gonzo-Action-Spiel, das ihr jemanls zu Gesicht bekommen würdet! Mit Tag-Team, Hin-und-Zurück, Wechseln und Kombos mit dem stylishen Dante oder wer auch immer gerade ins Spiel kommt und Sachen macht. Es wäre tatsächlich wie ein wahrgewordener Traum!



(...)

Ich bin mir sicher, dass es bei Capcom möglich ist, richtig coole Dinge zu machen, aber ich weiß nicht, ob dies je stattfinden würde. Aber ich kann nicht leugnen, dass der Gedanke daran total irre und episch wär!"





Video: DmC: Devil May Cry, Vergil-Trailer


Quelle: Hip Hop Gamer (via Dualshockers.com)


DmC: Devil May Cry
ab 6,76€ bei

Hierzu gibt es bereits 12 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
DmC: Devil May Cry