Tomb Raider: Launch-Trailer und Kinofilm - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
05.03.2013
05.03.2013
05.03.2013
31.01.2014
31.01.2014
Test: Tomb Raider
75

“Grandiose Kulissen, aber mehr Geballer als Survival: Das fulminante letzte Drittel sichert Lara Croft die gute Wertung.”

Test: Tomb Raider
76

“Die ansehnlichste Version bekommt man auf dem Rechner - inkl. feiner Haarberechnung.”

Test: Tomb Raider
75

“Tolle Landschaften, interessantes Szenario, viel Abwechslung, aber zu viel 08/15-Geballer und zu wenig situative Spannung.”

Test: Tomb Raider
76

“Zwar wird das Niveau der PC-Version nicht ganz erreicht, doch macht Lara bei ihrem PS4-Besuch technisch eine klasse Figur. Inhaltlich wurde die Chance auf Anpassungen leider verpasst.”

Test: Tomb Raider
76

“Mit der durchschnittlich niedrigeren Bildrate ist Tomb Raider auf der Xbox One nur die zweite Wahl im Vergleich zum PS4-Pendant. ”

Leserwertung: 73% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tomb Raider
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider: Launch-Trailer und Kinofilm

Tomb Raider (Action) von Square Enix
Tomb Raider (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix

Die Wiedergeburt Lara Crofts wird nunmehr auch in Form von Plakatwerbung propagiert. Wer nicht gerade in ländlichen Gebieten lebt, wird nicht um den Start des Abenteuers herumkommen. Und dennoch kündigt sich ein weiterer Start der Franchise an: Wie Crystal Dynamics-Chef Darrell Gallagher in einem Interview bestätigte, hat das Entwicklerbüro eine enge Kooperation mit einem Filmstudio geschlossen. Der neue Tomb Raider-Kinostreifen wird den Plot jener Wiedergeburt aufgreifen und eine jüngere Lara Croft zeigen. Nähere Informationen sind noch nicht bekannt, allerdings dürfte Angelina Jolie aufgrund des Alters nicht in Frage kommen. "Tomb Raider" ist ab dem heutigen Tag für PS3, Xbox 360 und PC erhältlich:



Kommentare

greenelve schrieb am
schefei hat geschrieben:
Game&Watch hat geschrieben:Guckt euch nur mal das Bild von Lara an das hier schon gepostet wurde. Wenn ihr das Bild nehmen und es einfach mal Leuten zeigen würdet die vom Gaming keine Ahnung haben, was meint ihr wie viele erkennen würden das es sich überhaupt um ein Spiel handelt ?
Das ist auch ein Artwork, natürlich würde das kaum jemand für ein Spiel halten. :|
http://www.youtube.com/watch?v=6ff-o757upc
Bisweilen schaut es schon sehr realistisch aus... :oops: Kommt aber auch auf Spiel und Blickwinkel an. :Blauesauge:
Xris schrieb am
Wie wärs mit Kristen Stewart? Man muss ja mit der Zeit gehen.
schefei schrieb am
greenelve hat geschrieben:Aber hat nicht gerade das Lara Croft in den 90ern ausgemacht? :ugly:
Das waren eher weibliche Ecken statt Rundungen ^^
Game&Watch hat geschrieben:Guckt euch nur mal das Bild von Lara an das hier schon gepostet wurde. Wenn ihr das Bild nehmen und es einfach mal Leuten zeigen würdet die vom Gaming keine Ahnung haben, was meint ihr wie viele erkennen würden das es sich überhaupt um ein Spiel handelt ?
Das ist auch ein Artwork, natürlich würde das kaum jemand für ein Spiel halten. :|
Game&Watch schrieb am
Warum braucht man eigentlich noch eine Verfilmung von einem Spiel, welches sich eh schon zu 90% wie ein Film anfühlt ?
Ernsthaft, früher konnte ich Spielverfilmungen noch verstehen da man sich so mal vorstellen konnte wie das alles wohl aussehen würde wenn es "echt" wäre. Aber heute, bei der Grafik ? Wozu ? Guckt euch nur mal das Bild von Lara an das hier schon gepostet wurde. Wenn ihr das Bild nehmen und es einfach mal Leuten zeigen würdet die vom Gaming keine Ahnung haben, was meint ihr wie viele erkennen würden das es sich überhaupt um ein Spiel handelt ?
Assassin's Creed Lineage hat mir wirklich gefallen, weil es eben kein Hollywoodmist war sondern direkt von den Leuten gemacht wurden die auch am Spiel selbst beteiligt waren. Das hat sofort gemerkt denn es fühlte sich wirklich an wie Assassin's Creed. Lasst es also, wenn überhaupt die selben Leute machen die auch am Spiel mitgearbeitet haben. Nur so kommt etwas dabei raus was sich auch wirklich anfühlt wie das Spiel selbst.
greenelve schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:Muss die Darstellerin eigentlich wie die Spielfigur Lara Croft aussehen, oder wie Angelina Jolie, Darstellerin von Lara Craft? :Kratz:
Ich glaub solang die Frisur sitzt und die weiblichen Rundungen vorhanden sind, werden Fans eh keinen Unterschied erkennen. :twisted:
Ich will keine vollbusige Lara Croft mehr. :(
Aber hat nicht gerade das Lara Croft in den 90ern ausgemacht? :ugly:
schrieb am

Facebook

Google+