LucasArts: Star Wars: Bilder von der Battlefront - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars: Bilder von der Battlefront

Vor dem Weihnachtsfest hatte sich Free Radical in die Hände eines Insolvenzverwalters begeben, welcher nun Ausschau hält nach Interessenten für Projekte, Lizenzen oder gar die Firma selbst. Einer der vermeintlichen Hauptgründe für die Pleite des Studios: Free Radical hatte angeblich im Auftrag von LucasArts an Star Wars: Battlefront III gearbeitet, verlor das Projekt aber im Oktober.

Ein weiteres Indiz sind nun ein paar Bilder von 3D-Modellen, die auf der Webseite eines ehemaligen Angestellten des Teams aufgetaucht sind. Zu sehen gibt es dort u.a. ein paar Figuren aus dem Star Wars-Universum, darunter Han Solo und Palpatine. Vor ein paar Tagen waren bereits ein paar Konzeptbilder für TimeSplitters 4 ins Netz entfleucht.

Dass ein weiterer Teil der Reihe geplant ist, dürfte kaum überraschen, gehören die beiden Vorgänger doch zu den erfolgreichsten auf der Marke basierenden Spielen. Diversen Gerüchten zufolge ist nun das britische Studio Rebellion zuständig für die Produktion von Battlefront III.

 


Quelle: 1UP

Kommentare

Commander Cymen schrieb am
Sagt was ihr wollt; für einem SW: BF Teil reicht die Grafik mehr als aus aber wenn das Han Solo sein soll.....da hoffe ich, dass Pandemic das Ganze nochmal überarbeitet.....
Ich hoffe nur, dass diese Saga namens Battlefront nicht in den Schmutz gezogen wird...
"Sith Happens!!"
Commander Cymen schrieb am
Dante2905 hat geschrieben:Das sind halt unsere GTA IV besessenen...
STORY und GAMEPLAY Leute, darauf kommts an.
Die Grafik dazu ist nur ein weiteres Schmankerl.
Ganz genau!!
Schließlich zweifelt kein Star Wars Fan an der Großartigkeit der Battlefront Teile oder der Jedi Knight Reihe und seht euch DIE Grafik mal an!!!! Und diese Spiele sind EPISCH!!!
Ps: Ich finde außerdem SW: TFU war spitze.
monotony schrieb am
MGS4 wäre im "NES stil" überhaupt nicht realisierbar. und das ist der punkt. das ist einfach ein hahnebüchener vergleich, weil unsere current gen hardware ja nicht nur im optisch schöneren, sondern auch technisch opulenteren sinne vergangener hardware voraus ist. viele gameplayelemente sind ja erst mit schneller hardware möglich. deswegen ist dieser vergleich so unangebracht, weil er eben keinen sinn ergibt. viel anschaulicher wäre es, wenn man annehmen würde, MGS4 hätte derbe matschige texturen oder polygonarme figuren. halo3 z.B. sah in vielerlei hinsicht alles andere als schön aus. hat sich aber trotzdem verkauft wie geschnitten brot. oder wie lässt sich der erfolg zahlreicher xbox-arcade spiele erklären? genauso die tatsache, dass counter-strike 1.6 immernoch von vielen der source version vorgezogen wird.
ich will sagen, dass es stimmt, dass gute grafik zur atmosphäre beitragen kann. wenn das spiel aber eine gameplaykatastrophe ist, nützt das alles nichts. und call of duty spielt sich nunmal hervorragend. von der story mal abgesehen, die im prinzip nicht schlecht ist, nur halt bereits bekannt in dem sinne, dass es sich nunmal um eine art doku- oder simulation vergangener bzw. aktueller ereignisse handelt.
jackdaniel1987 schrieb am
Ja aber wo ist dein Problem?
Natürlich sind Gameoftheyear Wahlen einer Redaktion genauso unobjektive wie die der Leser!
Und das ist ja auch gut so.
Das oben war nur der Versuch dir zu sagen das ein MGS4 im NES Stil nicht so erfolgreich geworden wäre wie das nun erschienene.
Das ist überzogen aber dennoch nachvollziehbar oder?
Grafik ist wichtig, genauso wie Gameplay und genauso wie die Story.
Glaubst du ich spiele Call of Duty wegen der geilen Story?
Nee die Grafik macht ne schöne Atmo, nen schönes Setting und gute Animationen.
Das Gameplay ist ebenfalls hervorragend.
Man muss einfach sagen...geiles Spiel.
Die Story ist der absolute Müll...zum Arsch abwischen.
Das ist nun auch Gengretechnisch kein Problem schließlich geht es um frags und nicht um doppelte Böden.
Fallout 3?
Gameplayschwächen ohne Ende, vor allem das Kampfsystem aber die zauberhafte Kulisse, die Detailierte Umgebung , Animation u.u.u.
Die Grafik holt vieles wieder raus.
schrieb am

Facebook

Google+