gamescom 2011: Zwischenbilanz bei den Frühbuchern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse GmbH
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

gamescom 2011: Zwischenbilanz bei den Frühbuchern

"Die gamescom 2011 nimmt erfreulich früh konkrete Formen an", mit diesen Worten beschreibt Koelnmesse-Geschäftsführer Oliver P. Kuhrt die Zwischenbilanz nach Ende der Frühbucherphase. Nahezu geschlossen wollen Hersteller und Branchengrößen der europäischen und internationalen Spiele-Industrie an der Messe in Köln teilnehmen.

Mehr Unternehmen als im vergangenen Jahr haben sich ihre Platzierungen bereits frühzeitig gesichert. Electronic Arts, Deep Silver, Konami, Namco Bandai, Nintendo, Ubisoft, Warner Bros., Take-Two Interactive oder Bethesda Softworks haben ihre Präsenz ebenso frühzeitig bestätigt wie führende Online- und Browsergamesfirmen; hierzu zählen u.a. Frogster, NCsoft, Trion Worlds oder Valve. Hardware-Zubehöranbieter wie u.a. Hama, Razer oder Bigben Interactive präsentieren ebenfalls vom 17. bis 21. August ihre Produkte in Köln.

Einige Unternehmen werden sogar mit mehreren Ständen auf dem gamescom-Gelände vertreten sein. So hat sich z.B. Ubisoft neben der Hauptpräsenz in Halle 7 in diesem Jahr auch eine zweite Fläche in der nahezu ausverkauften Online-World in Halle 9 gesichert.

In Kurzform:
-Internationale Top-Unternehmen sichern sich frühzeitig ihre Plätze
-Halle 9 mit Online- und Browsergames bereits nahezu ausverkauft
-Ubisoft mit zusätzlichem Auftritt in Online- und Browsergames World
-Verstärktes Interesse seitens Hardware-Industrie


Quelle: Koelnmesse

Kommentare

Jack ONeill schrieb am
Erynhir hat geschrieben: [...] Nun, blöderweise halt auch Ferien in NRW.
Ich denke am Nachmittag gegen Abend wird es noch am besten sein.

Ja, das ist wohl das ausschlaggebende Problem... :/
breakibuu schrieb am
Pinkyhaut hat geschrieben:kommt drauf an :)

Nur ist Cosplay in Deutschland auf nem Niveau, für das man sich eigentlich selbst am Karneval schämen müsste. So war es die letzten Jahre und so wird es auch die nächsten Jahre sein.
Bild
Erynhir schrieb am
Jack O'Neill hat geschrieben:
Muramasa hat geschrieben:ja allen sei ans herz gelegt das man samstag da net hingehen braucht.

Ohja stimmt, ich sag meinem Chef dann einfach mal, "hier, ich nehm Urlaub, gamescom, u know?" :roll:

Ist ja traurig wenn man einen Grund für Urlaub angeben muss. Ich sag einfach, ich möchte dann und dann frei machen und entweder es geht oder es geht nicht.
So einen Arbeitgeber wo ich mein Privatleben angeben muss möchte ich nicht haben. :ugly:
Nun, davon mal abgesehen, ich war letztes Jahr am Donnerstag da (Urlaub :mrgreen: ) und da war es auch sehr voll. Nun, blöderweise halt auch Ferien in NRW.
Ich denke am Nachmittag gegen Abend wird es noch am besten sein.
Minando schrieb am
Tüten voll Gimmicks, Demos und T-Shirts, müde Beine und Blasen an den Füssen, dazu Sodbrennen von Softdrinks und Fastfood...und von Körperhygiene oder Deodorant scheinen die meisten der jüngeren Besucher auch nicht viel zu halten, blargh. Nee, das ist was für die Nerds. Der passionierte alte Sack (TM) schmökert lieber in den Messeberichten und wünscht dem scheinbar unbegrenzt leidensfähigen Messepublikum alles Gute.
schrieb am

Facebook

Google+