gamescom 2011: Spiele der Messe gekürt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse GmbH
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

gamescom: Spiele der Messe gekürt

Erst heute öffnete die Messe für das öffentliche Publikum ihre Pforten - die Gewinner aller Kategorien des gamescom Award 2011 stehen allerdings schon fest. So wurde Battlefield 3 einstimmig zum Spiel der Messe gekürt, während sich Diablo 3 als bestes PC-Spiel hervortat. Sony konnte mit der noch gar nicht veröffentlichten Vita hingegen gleich den Preis für das beste Mobile Game einheimsen. Der Handheld wurde außerdem mit dem Preis für das beste Hardware-Zubehör ausgezeichnet. Nachfolgend die Übersicht aller Gewinner:

Best of gamescom: Battlefield 3, Electronic Arts

Best Hardware or Hardware Accessories: PlayStation Vita, Sony Computer Entertainment

Best Console Game: FIFA 12, Electronic Arts

Best Mobile Game: Uncharted: Golden Abyss, Sony Computer Entertainment

Best Online Game: Star Wars:The Old Republic, Electronic Arts

Best PC Game: Diablo III, Blizzard Entertainment

Best Browser Game: The Sims Social, Electronic Arts

Best Family Game: Sesamstraße: Es war einmal ein Monster, Warner Bros. Interactive Entertainment

Quelle: Pressemitteilung Koelnmesse

Kommentare

-=Khaos=- schrieb am
Ja, schon klar.
Aber ich bin auf Grund von Zuwachs nicht mehr wirklich in der Lage, RPGs zu spielen. Von daher bin ich da auch nicht mehr hinterher. ^^
Aurellian schrieb am
-=Khaos=- hat geschrieben:Also die Infos, die ich über die Spiele habe, würd ich auch als eher spärlich bezeichnen.
Bei GW2 find ich zumindest die Infopolitik klasse. Regelmäßig längere Blogs, die bestimmte Aspekte der Entwicklung gut näherbringen, das hat mir bei TOR gefehlt. Zig Lore-Videos interessieren mich nur begrenzt.
-=Khaos=- schrieb am
Also die Infos, die ich über die Spiele habe, würd ich auch als eher spärlich bezeichnen.
Aber ich denke, dass GW2 als "best o-game" noch besser geeignet wäre. TOR ist meiner Meinung nach (vom Prinzip her) ein stinknormales MMORPG. GW2 zwar auch, bietet meiner Meinung nach aber mehr (und bessere Innovationen) an.
Ich mag vielleicht falsch liegen, würde mich in dem Fall aber auf meine persönliche Meinung berufen.
Ich hatte auch mal Interesse an TOR, aber sah mit der Zeit immer schlechter und schlichter aus. Nichts Besonderes eben (ausser vllt für Star Wars-Fans).
Da sieht in meinen Augen GW2 schon reizvoller aus.
Aber so ist das eben, mit solchen "Awards".
PanzerGrenadiere schrieb am
Rosette hat geschrieben:
Sony konnte mit der noch gar nicht veröffentlichten Vita hingegen gleich den Preis für das beste Mobile Game einheimsen. Der Handheld wurde außerdem mit dem Preis für das beste Hardware-Zubehör ausgezeichnet.
aha, PS-vita ist also ein game und zubehör, mkay.
der post sollte dringenst überarbeitet werden.
bei den gewinnern steht doch:
beste hardware, hardware-zubehör: ps vita
bestes mobile game: uncharted: golden abyss
Aurellian schrieb am
-=Khaos=- hat geschrieben:
Ikar hat geschrieben:Bestes Online-Spiel musste ja auch Star Wars werden, oder gibt es nennenswerte Konkurrenz?
Guild Wars 2, oder irre ich?
Zumindest ein ernstzunehmender Konkurrent sollte es sein, ja. Beurteilen mag ich die Wahl allerdings nicht, da ich schon lange nicht mehr nach TOR geschaut hab. Biowares Infopolitik war einige Zeit lang beschissen, da hab ich dann das Interesse verloren.
schrieb am

Facebook

Google+