Day of the Tentacle: Remaster erstmals spielbar auf der Indiecade - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
2D-Adventure
Publisher: Softgold
Release:
Q1 2016
06.1993
22.03.2016
22.03.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Day of the Tentacle
91

“Heute so genial wie damals: Day of the Tentacle unterstreicht in dieser hervorragenden Neuauflage dank des Humors, klasse Dialogen und fantastischer Rätsel seinen Kult-Status als eines der besten Adventures aller Zeiten!”

Test: Day of the Tentacle
91

“Heute so genial wie damals: Day of the Tentacle unterstreicht in dieser hervorragenden Neuauflage dank des Humors, klasse Dialogen und fantastischer Rätsel seinen Kult-Status als eines der besten Adventures aller Zeiten!”

Test: Day of the Tentacle
91

“Heute so genial wie damals: Day of the Tentacle unterstreicht in dieser hervorragenden Neuauflage dank des Humors, klasse Dialogen und fantastischer Rätsel seinen Kult-Status als eines der besten Adventures aller Zeiten!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Day of the Tentacle: Remaster erstmals spielbar auf der Indiecade

Day of the Tentacle (Adventure) von Softgold
Day of the Tentacle (Adventure) von Softgold - Bildquelle: Softgold
Double Fine gibt im eigenen Forum bekannt, dass das Remaster von Day of the Tentacle auf der Indiecade zum ersten Mal spielbar sein wird. Die Veranstaltung findet vom 22. bis 25. Oktober in Los Angeles statt. Es war zuletzt sehr still geworden um die bereits vor einiger Zeit angekündigte Neuauflage des Adventure-Klassikers mit Point'n'Click-Steuerung, der unter der Leitung von Tim Schafer ursprünglich 1993 für den PC veröffentlicht wurde - und damit das erste Abenteuer-Spiel von LucasArts darstellte, das nicht mehr für den Commodore Amiga umgesetzt wurde. Die Neuauflage soll für PC, PS4 und die PS Vita unter dem Namen Day of the Tentacle Remastered erscheinen. Ursprünglich war die Veröffentlichung noch für 2015 geplant - in den nächsten Tagen dürften konkretere Infos folgen.

Quelle: Double Fine

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Also nach dem Grim Fandango Remake -das Spiel ist wirklich Klasse! Aber unter dem Remake habe ich mir was anders vorgestellt- bin ich hier sehr sehr skeptisch.
Ich meine wenn ich das Spiel auf aktueller Hardware spielen will dann starte ich es irgendwie. Es sieht zwar schlimm aus, aber leider genau so wie mit dem Remake. Ich würde mir wirklich ein richtiges Remake wünschen. Unreal Engine 4, 69 Euro als Preis und in einer Final-Fantasy Render-Sequenz Grafik dauerhaft. Mindestens.
So ist es zwar auch ok, aber ich erkenne nicht den wirklichen Mehrwert den das Spiel davon bekommt. HD Auflösung ist schon besser als nichts, aber ihr versteht mich doch oder? Wenn man es schon anpackt kann man es auch in Unity oder UE neu Auflegen.
Wulgaru schrieb am
Es sieht zwar noch gut aus, aber die ganze Menüführung und Steuerung ist heute objektiv nicht mehr so geil. Ich würde beim Grim Fandango Remake zum Beispiel kritisieren, das Doublefine hier noch viel zu faul war, da man schon sehr krass gemerkt hat das man ein Spiel spielt dessen Steuerung und Spielkomfort aus den 90ern stammt.
Naja, einfaches Geld für Doublefine, ein paar hunderttausend werden sie davon absetzen ist denen auch mal zu gönnen.
Akabei schrieb am
Ich weiß gar nicht warum es davon eine neue Version geben muss. Was stimmt denn mit dem Original nicht? Das läuft Dank ScummVM auf fast jeder erdenklichen Plattform und müsste eigentlich nur mal irgendwo angeboten werden, um Geld generieren zu können.
Ich habe das dumpfe Gefühl, dass die hier erwähnte Remastered Version nicht ganz unschuldig am jetzigen Zustand ist.
bloub schrieb am
wird hoffentlich demnächst einiges an screenshots zu sehen geben.
Rooobert schrieb am
Ist auch mein favorite, neben fate of atlantis. Allerdings mache ich nicht nochmal den gleichen Fehler wie bei monkey island. Dadurch dass ich alles schon damals 3 bis 4 mal durchgespielt habe, machen solche Versionen für mich gar keinen Sinn. Der witz war ja immer den lösungsweg zu finden, wenn der einem direkt wieder einfällt, ist der Spaß dahin. Nur wegen den neuen Bildchen und Grafiken muss das nicht sein.
Ich weis auch gar nicht ob die Spiele so zeitlos sind, dass sie bei der heutigen Jugend ankommen. MMn die besten adventures die es zu kaufen gibt, hab aber auch schon über 10 Jahre keines mehr gespielt.
schrieb am

Facebook

Google+