Action-Adventure
Entwickler: Insomniac Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.05.2013
28.05.2013
Test: Fuse
67

“Solide Koop-Ballerei, die es nicht einmal mit den experimentellen Waffensystemen schafft, sich aus dem Action-Durchschnitt abzusetzen.”

Test: Fuse
67

“Insomniac liefert handwerklich solide Action ab, doch die Klasse von Titeln wie Ratchet & Clank oder Resistance wird trotz interessanter Waffensysteme nie erreicht.”

Leserwertung: 60% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fuse - Termin: Ende Mai

Fuse (Action) von Electronic Arts
Fuse (Action) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Januar verkündeten Insomniac Games und Electronic Arts, dass Fuse (kooperativer Shooter für vier Spieler) noch etwas mehr Feinschliff bekommen würde und deswegen nicht mehr im März erscheinen soll. Nun steht der Veröffentlichungstermin fest: Am 28. Mai soll es in Nordamerika und am 31. Mai in Europa in den Läden stehen.

Zudem wurden folgende Vorbesteller-Boni genannt:
  • "Four Hyperion Prototype Agent Armor Skins - Upgrade your agents’ look with four special, state-of-the-art armor skins discovered inside the top-secret Hyperion Base
  • Four Hyperion Prototype Weapon Skins - Customize your Fuse weapons with four skins based on each of the original prototypes developed inside Hyperion Base
  • Quickdraw Team Perk - Increase your damage with this team perk adding powerful Fuse elements to all one-handed weapons for all four characters in your squad"

Letztes aktuelles Video: Jacob Charakter


Quelle: Electronic Arts und Joystiq

Kommentare

Slayer09 schrieb am
Das ist irgendwie schon fast erschreckend wie egal mir dieser neue Titel von Insomniac ist (vielleicht liegts aber auch an dem Publisher :ugly: ). Disruptor war das erste Spiel was ich damals für die PS1 von denen gespielt habe, aber mit Spyro haben die meine volle Aufmerksamkeit erlangt. Ratchet & Clank gehört für mich immer noch zu den besten Serien (einige Titel wie All 4 one oder QForce mal ausgenommen). Resistance... nun, das hat mich zuerst auch kaltgelassen, aber das Szenario konnte doch noch begeistern, und ich habe Teil 1 & 3 im Story-Coop mit einem Kumpel durchgespielt (Teil 2 hatte ja nur einen Singleplayer im Story Mode gehabt).
In letzter Zeit hatte ich bei denen eher das Gefühl dass denen ihre eigenen Titel sonstwo vorbeigehen, und das der maximale Gewinn bei minimalem Aufwand im Mittelpunkt steht bzw. schnell einen Titel abliefern wegen dem Vertrag, und dann zum nächsten Projekt. kurz: die Seele oder das Herz was man in ihren alten Titeln erkennen konnte, fehlt. Mal sehen, vielleicht wird eine Demo Version mich doch noch überzeugen.
johndoe774288 schrieb am
naja....in der heutigen zeit, kann man das auch anders sehen.
wow endlich mal nicht wieder ein weiterer cod abklatsch, sondern ein auf 4mann ausgerichtetes koop game mit verschiedenen klassen!
^^
ich nehme aber stark an, dass das game dann nicht sehr aktiv online gespielt werden wird und man dementsprechend öfters alleine unterwegs ist, als einem lieb ist. glaube kaum, dass das game ohne koop partner, punkten kann.
flo-rida86 schrieb am
M1L hat geschrieben:Ich muss ehrlich sagen, das Spiel sieht wie ein ersetzbarer random 0815-Shooter ohne irgendwelche besonderen Reize aus.
Die Resistance Reihe hat mir wirklich sehr gefallen. Sie hatte zwar ihre Schwächen, aber hat sich nie anderen, erfolgreichen Reihen angebiedert und ihr Ding durchgezogen.
Dagegen wirkt das hier einfach austauschbar...und langweilig.
liegt evtl. daran weil die es auch für die 360 entwickeln und da müssen die halt den guten einheitsbrei bringen :wink:
M1L schrieb am
Ich muss ehrlich sagen, das Spiel sieht wie ein ersetzbarer random 0815-Shooter ohne irgendwelche besonderen Reize aus.
Die Resistance Reihe hat mir wirklich sehr gefallen. Sie hatte zwar ihre Schwächen, aber hat sich nie anderen, erfolgreichen Reihen angebiedert und ihr Ding durchgezogen.
Dagegen wirkt das hier einfach austauschbar...und langweilig.
schrieb am

Facebook

Google+