Lego City Undercover: TV-Commercial - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Traveller's Tales
Release:
26.04.2013
06.04.2017
06.04.2017
06.04.2017
26.04.2013
06.04.2017
Test: Lego City Undercover
60

“Die Kulisse hinterlässt trotz Detailschwächen einen guten Eindruck, mechanisch und inhaltlich bleibt man deutlich hinter der Wii U-Variante zurück. ”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Lego City Undercover
77

“Charmanter Ausflug in die Bauklotz-Stadt, die allerdings vorrangig über den zielsicher gesetzten Humor und die bewährte Mechanik punktet. Das Potenzial der offenen Welt wird allerdings nur angekratzt.”

 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Lego City Undercover
Ab 49.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Lego City: Undercover: TV-Commercial

Lego City Undercover (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Lego City Undercover (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment

Der Held Chase McCain steht in den Startlöchern, um seinen Widersacher Rex Fury dingfest zu machen. Der TV-Spot wird weitere Kinder dazu bewegen, den Vätern eine Wii U aus der Tasche zu leiern. "Lego City: Undercover" erscheint am 28. März für die Nintendo-Konsole. Für die 3DS-Version wurde noch kein finaler Releasetermin genannt:



Kommentare

Raksoris schrieb am
Doesnt look bad at all.
Auch wenn die Schatten die man gesehen hat doch für Enttäuschung sorgen. ( Zumindest bei mir )
superboss schrieb am
ist das schon die erste Kritik am Spiel?????
na ja egal..freu mich drauf
Index86 schrieb am
Ja....als ob nur Kinder sich Legospiele kaufen?! Im ernst jetzt? Ich freu mich auf das Game, es sieht vielversprechend aus. Und ich bin 27 Jahre alt,Familienvater und ja, ich hab auch schon CoD gespielt. Da sieht man hört man oft den ein oder anderen 14 Jährigen raus. Aber das liest nicht natürlich nicht so gut, nicht wahr ?
schrieb am

Facebook

Google+