Raven's Cry: Wird Ende Januar 2015 erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Release:
Q1 2015
28.01.2015
28.01.2015
28.01.2015
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Raven's Cry
35

“Piraten-Kitsch voller Bugs mit dämlichen Dialogen, furchtbarer Vertonung und Jahrmarkts-Atmosphäre. Finger weg von diesen Möchtegern-Freibeutern! ”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Raven's Cry
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Raven's Cry wird Ende Januar 2015 erscheinen

Raven's Cry (Action) von TopWare Interactive / Zuxxez
Raven's Cry (Action) von TopWare Interactive / Zuxxez - Bildquelle: TopWare Interactive / Zuxxez
Raven's Cry wird Ende Januar 2015 erscheinen, hat TopWare Interactive soeben bestätigt. Das Piraten-Abenteuerspiel soll auf digitalem Vertriebsweg am 26. Januar 2015 für PC, Mac, SteamOS und Linux erscheinen. Die Box-Versionen sollen zwei Tage später, am 28. Januar 2015, für PC, Mac, PS3 und PS4 folgen.

Vom Publisher heißt es: "Wir hatten gehofft, unser düsteres Piraten-Epos zur besinnlichen Jahreszeit unseren Kunden unter den Weihnachtsbaum zu legen. Allerdings werden wir auf der Zielgeraden keine Kompromisse eingehen und unserem komplexen RPG die nötige Extrazeit einräumen, damit auch alle Schwerter ordentlich geschliffen sind. Schließlich sind wir das unseren Kunden, die sich nun schon lange auf ein aufregendes Piratenabenteuer freuen, schuldig."

Neues Videomaterial von Christopher Raven auf seinem Rachefeldzug soll in naher Zukunft bereit gestellt werden.

Die Entwicklung von Raven's Cry kann generell als holprig beschrieben werden. Im August 2013 wurde beispielsweise das Entwicklungsstudio ausgetauscht. Im November 2013 hieß es dann, dass das Spiel im Mai 2014 in See stechen soll. Aber im März 2014 wurde es dann auf Oktober 2014 verschoben und seitdem immer weiter verschoben. Zu den Xbox-Versionen äußerte sich der Hersteller nicht.

Quelle: TopWare

Kommentare

Alanthir schrieb am
Ich gehöre zu denjenigen, die das Ding bereits im Oktober gekauft haben, einfach weil ich total auf Piraten abfahre (eigentlich kaufe ich immer erst nach Release, das war mal ein Spontankauf, auch weil ich es günstig geschossen habe).
Es hat seine Probleme, definitiv. Der Kampf und die Animationen sind Verbesserungswürdig (wobei mir da nur der Kampf wichtig ist), der Schiffskampf ist....seltsam (bisher noch nicht ein gegnerisches Schiff auch nur im Ansatz klein bekommen bevor ich platt war, kA was ich falsch mache), aber dennoch gut gemacht.
Mich stört auch, dass man nicht frei übers Meer fahren kann, aber dafür bewegen sich die Schiffe dann widerrum auch zu langsam (realistisch) vorran, als das dies gut und spaßig sein würde.
Bugs hatte ich bisher sehr wenige. Ein Pirat hat mit mir gesprochen, was ich aber nur durch die Antwort von Christopher weiß, denn der Pirat hatte keine Soundline. Einige Gespräche laufen ohne Gesprächsanimation ab und nicht immer Lippensynchron.
Jetzt will ich aber die positiven Dinge hervorheben (ich habe erst gut 5 Stunden im Spiel verbracht, deshalb noch nicht als definitives Urteil nehmen):
Die Welt ist unheimlich stimmungsvoll und gut gestaltet. Das erste mal in einer Taverne stand ich 25 Minuten vor der "Piratenkapelle" und habe denen zugehört wie sie die Lieder geschmettert haben und kräftig mitgesungen, einfach gut. Die Städte wirken lebendig und man hat tatsächlich das Gefühl, dass die Städte in der Karibik so hätten aussehen können.
Die Story wirkt bisher wirklich gut. Man kann einige Entscheidungen treffen, Quests ablehnen, muss dann aber auch mit den teilweise bösen Folgen leben. Man ist selbst ein echter Pirat und kann nicht der Saubermann sein, wie in anderen Spielen. Ich bin ein "Hundsfott" oder ein durchtriebener bösartiger Pirat, was anderes geht nicht ;)
Insgesamt motiviert mich...
Kajetan schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben:Also nicht Vaporware, sondern Bugwüste. Ich hatte also Recht.
Und trotzdem hätte man ordentliche Abverkäufe in den ersten Releasetagen gehabt, wenn man die Werbetrommel entsprechend geschlagen hätte. Denn Ravens Cry ist kein Flop (Platz 230 in den Steam-Charts nur drei Tage nach Release: http://store.steampowered.com/search/?f ... in&page=10), weil es eine Bugwüste ist, sondern weil man es nicht beworben hat.
Wir alle wissen, dass man genug Leuten den größten Dreck verkaufen kann, wenn man es nur deutlich genug als heißen Shice präsentiert.
Knarfe1000 schrieb am
Also nicht Vaporware, sondern Bugwüste. Ich hatte also Recht.
LePie schrieb am
Sheepdog's Unfair Review - Raven's Cry
Zusammengefasst:
- steife Mimik
- schlechtes Kampfsystem, besteht praktisch nur aus dem Spammen des Standardangriffes und einem anschließenden Finishing Move
- seltsame Bugs (bisweilen stehen NPCs mitten in der Gegend rum und pinkeln sich gegenseitig an, weil sie gerade die falsche Idle Animation abspielen)
- Seekampf gleicht einem Minispiel (aber es funktioniert zumindest)
- Entern eines Schiffes wird nicht in Echtzeit, sondern in einem einzelnen Textfenster abgehandelt
- man kann die See nicht manuell bereisen, Ziel wird via Point'n'Click auf einer Karte ausgewählt und man reist automatisch dahin
- Atmosphäre in Innenräumen (Taverne, unter Deck, etc.) ist stimmig, außerhalb hingegen eher weniger
Gerade bei der - quasi nicht vorhandenen - Enter-Mechanik frage ich mich, was die Entwickler (plural) die vergangenen Jahre eigentlich getrieben haben. Mit dem Säbelrasseln auf offener See fehlt nur mal eben das Piratenmäßigste in einem Piratenspiel ...
Jedenfalls: Kann man sich als Hardcore-Piratenfan noch geben, wenn das Teil reduziert ist. Für alle anderen gilt aber eher "Finger weg".
LePie schrieb am
Bild
Die schlimmsten Befürchtungen wurden zwar nicht übertroffen, aber zumindest erfüllt. Scheint eine stark verbuggte und von Abstürzen, wie auch mieser Performance und Slowdowns geplagte Gurke geworden zu sein.
schrieb am

Facebook

Google+