GoldenEye 007: Reloaded: Video-Präsentation: Stealth - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Eurocom
Publisher: Activision
Release:
04.11.2011
15.01.2013
Test: GoldenEye 007: Reloaded
64

“Schon das Wii-Original war nicht berauschend, auf der 360 geht die Mittelmäßigkeit weiter - ein konsequent durchschnittlicher Shooter.”

Test: GoldenEye 007: Reloaded
64

“Schon das Wii-Original war nicht berauschend, auf der PS3 geht die Mittelmäßigkeit weiter - ein konsequent durchschnittlicher Shooter.”

Leserwertung: 77% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GoldenEye 007: Reloaded - Video-Präsentation: Stealth

Activision hat ein mehr als acht Minuten langes Video zu GoldenEye 007: Reloaded veröffentlicht. Rob Matthews, Scriptwriter und Project Manager beim Entwickler-Studio Eurocom, führt den Zuschauer durch den zweiten Level des Spiels - The Facility - und erklärt das "Stealth-Gameplay". In diesem Abschnitt infiltriert James Bond an der Seite seines Kollegen 006 eine Fabrik, um einem korrupten russischen General, der Waffen an Terroristen verkauft, das Handwerk zu legen.

Video
GoldenEye 007: Reloaded: Entwickler-Video: Stealth

Quelle: Activision

Kommentare

D_Radical schrieb am
Flextastic hat geschrieben: im endeffekt doch eh banane, wer das original kennt (und gespielt hat) wird sich um das hier nicht scheren...
Ich hab das Original seiner Zeit aus der Videothek geliehen und durchgezockt. Ich versteh den Wert des Games, aber Laufen und Zielen auf einem Stick brauch ich nie wieder.
Da nimm ich lieber die Version mit besserer Grafik und Steuerung.
Flextastic schrieb am
2005: http://www.4players.de/4players.php/spi ... oskau.html
geht also :)
spass beiseite: das wird, so denke ich, einzig und allein dem marketing dienen. ganz vielleicht dachten sich da ein paar hohe tiere, mit craig verkauft es sich besser als mit brosnan.
im endeffekt doch eh banane, wer das original kennt (und gespielt hat) wird sich um das hier nicht scheren...
D_Radical schrieb am
crewmate hat geschrieben:Daniel Craig ist der aktuelle Bonddarsteller, demnach hat er die Vertragsverpflichtungen für alle Arbeiten an Bondklamotten. Ist ne Vertragsgeschichte
Du schreibst von seinen Vertragsverpflichtungen. Wo zwingt das Activison/MGM ihn für das Videospiel zu nehmen?
crewmate schrieb am
Daniel Craig ist der aktuelle Bonddarsteller, demnach hat er die Vertragsverpflichtungen für alle Arbeiten an Bondklamotten. Ist ne Vertragsgeschichte
CBT1979 schrieb am
Sevulon hat geschrieben:Jesses.. Blasphemie ist das, was die aus einem der besten Spiele aller Zeiten gemacht haben.
Und warum um Himmels Willen denn bitte Daniel Craig? Der hatte doch mit GoldenEye gar nichts zu tun. Wieso darf der dann im Spiel Bond spielen?
Tja, Activision Politik halt. Ich finde das total überflüssig.
Bereits Goldeneye auf der Wii fand ich schon überflüssig.
schrieb am

Facebook

Google+