Borderlands 2: Offiziell angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: 2K Games
Release:
21.09.2012
21.09.2012
21.09.2012
28.05.2014
Test: Borderlands 2
83

“Fantastischer Wortwitz und großartige Nebenfiguren zeichnen eine spannende Schatzsuche aus, die manchmal im eintönigen Missionstrott festhängt.”

Test: Borderlands 2
83

“Eine sorgfältige Parallelentwicklung, die inhaltlich den Konsolenfassungen gleicht, aber mit zahlreichen PC-spezifischen Optionen glänzt.”

Test: Borderlands 2
83

“Fantastischer Wortwitz und großartige Nebenfiguren zeichnen eine spannende Schatzsuche aus, die manchmal im eintönigen Missionstrott festhängt.”

Test: Borderlands 2
57

“Inhaltlich nahezu vollständige, technologisch miserable Umsetzung der unterhaltsamen Schatzsuche.”

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 2
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Borderlands 2: Offiziell angekündigt

Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games
Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Nach diversen Hinweisen und Gerüchten haben 2K Games und Gearbox Software Borderlands 2 heute auch offiziell angekündigt. Eine große Überraschung ist die Fortsetzung nicht, hatte der Publisher die Marke nach dem Erfolg des ersten Teils als neues Mitglied in der Familie wichtiger Serien bei Take-Two bezeichnet.

An der Spielmechanik wird im zweiten Teil erwartungsgemäß nicht gerüttelt: Die Entwickler versprechen neue Charaktere, Skills, Umgebungen, Gegner, Feinde, Equipment und natürlich eine frische Story. Der Spieler werde neue Bereiche von Pandora erkunden.

Im Rahmen der gamescom will der Hersteller den Fans einen ersten Blick auf den Titel gewähren. Borderlands 2 soll irgendwann im Laufe des nächsten Geschäftsjahres von Take-Two (1. April 2012 bis 30. März 2013) auf PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Crank LuCKer schrieb am
Icewindtale hat geschrieben:Eines der schlechtesten Games seit ich glaube ich denken kann, was soll dieses "Ich mache einen Gegner tot und laufe um die Ecke und wieder zurück der Gegner wird wieder gespawnt"..:http://forum.4pforen.4players.de...von daher interessiert mich der 2te Teil nicht besonders!!
Was heulöst du denn hier rum,wen dich das Spiel nicht intressiert :/
Strothy2 schrieb am
Zeldafreak64 hat geschrieben:Obwohl das Spiel unglaublich viele Schwächen hat und im SP eigentlich unspielbar ist, war dieses Spiel eines meiner liebsten Coop-Games. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil. :)
Nicht immer alles so negativ sehn, dass game war für das Geld was die damals zur verfügung hatten der hammer
Icewindtale schrieb am
Eines der schlechtesten Games seit ich glaube ich denken kann, was soll dieses "Ich mache einen Gegner tot und laufe um die Ecke und wieder zurück der Gegner wird wieder gespawnt"..:http://forum.4pforen.4players.de...von daher interessiert mich der 2te Teil nicht besonders!!
Gamer433 schrieb am
Borderlands war schon cool. Jedoch waren die DLC's eher enttäuschend, da die Steigerung des Maximal-Levels immer viel zu gering ausfielen.
Bevor wir (meine Freunde und ich) das Grundspiel durchgespielt hatten, waren wir schon 'ne ganze Weile bei Max-Level (50) angekommen und ein DLC brachte dann ein paar Level mehr, was schnell an Reiz verlor. Man hatte einfach das Gefühl, dass es nichts bringen würde weiter zu daddeln (jedenfalls ging es uns so).
Ich spielte Mordecai mit Revolver und egal auf welchem Schwierigkeitsgrad konnte ich damit alles spielend plätten.
Diese beiden Tatsachen (und sehr viel Recycling wie z.B. Quests) machten das Spiel später einfach nur noch langweilig für mich/uns.
Ich sage nicht, dass Borderlands ein schlechtes Spiel ist. Nur, dass da mehr drin gewesen wäre.
Auf den 2. Teil freue ich mich aber sicherlich (und hoffe nicht, dass auch dieser Titel der Casualisierung zum Opfer fällt!).
schrieb am

Facebook

Google+