Borderlands 2: "Zu wenig Gewalt" beklagen viele Spieler - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: 2K Games
Release:
21.09.2012
21.09.2012
21.09.2012
28.05.2014
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
57
Jetzt kaufen ab 5,00€ bei

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 2
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Borderlands 2 - "Zu wenig Gewalt"

Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games
Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
"Borderlands 2 ist nicht brutal genug", so tönt es aus dem offiziellen Forum des Spiels. In einem über 130 Seiten langen Thread prangern viele Spieler den reduzierten Grad der Gewaltdarstellung an - vor allem im Vergleich zum Vorgänger, der in Deutschland aufgrund der Brutalität in einer angepassten Version erschien. Borderlands 2 hingegen wurde in einer weltweit einheitlichen Version veröffentlicht - mit leicht reduzierten Gewaltdarstellungen. Trotz weiterhin enthaltener Blutfontänen fehlen vielen Spielern die "explodierenden Köpfe" und weitergehende Verstümmelungen z.B. herumfliegende Körperteile bei humanoiden Gegnern. In dem besagten Forum-Beitrag wird sogar über eine Petition nachgedacht.

Einige Spieler vermuteten auch einen Bug, der die "gewaltgeminderte Version" freischalten würde. Doch dies hat Randy Pitchford gegenüber kotaku.com dementiert. Die verringerte Gewaltdarstellung im Vergleich zum Vorgänger ist gewollt und kein Bug - u.a. weil unterschiedliche Länder andere Einstellungen und Erwartungen beim Thema Gewalt hätten. Trotzdem könnte es in Zukunft Patches geben, sagte der Frontmann von Gearbox.

Auch Jim Sanders (Director of Visual Effects and Technical Art) erklärte, dass das Feedback der Spieler wichtig sei und natürlich (auch ohne Petition) gehört würde. Aber es würde halt unterschiedliche Kulturen auf der Welt geben und es ist "leider nicht an jedem Ort der Welt in Ordnung, wenn Köpfe explodieren, gerade wenn die Augen rausfallen und von Wänden abprallen".




Quelle: kotaku.com, Gearbox
Borderlands 2
ab 5,00€ bei

Kommentare

an_druid schrieb am
1. Lies dir bitte den Bericht noch einmal durch.
2. .. wann ist Hitman erschienen .. wie war das.. alle 25 Jahre?
3.Krasse Märchen, hät ich als kind sicherlich gelesen - wie waren noch mal die Titel. Ich kenn nämlich nur das mit dem bösen Wolf.
4. Wie bitte.. was hab ich noch mal gesagt?
NOCHMAL: Stichwort: Darstellung!! was das betrifft sollten beide gleich behandelt werden (n. meiner Meinung).. es giebt gesetzliche festgelegte Grenzen was die Darstellung allgemein betrifft - informier dich mal bitte.
5.Aber du weist das es auch Digitale Spiele und Spiele giebt oder.
wenn ich diesen Querbalken (/) zwischen zwei Wörter setze, dann weist du ja auch bestimmt was es bedeutet.
Gereizt wegen diesem Thema oder wegen dir zu sein ?? - :| nein sicherlich nicht.. wie kommst du bitte drauf ? Meine Nerven sind zu Wertvoll dafür .
greenelve schrieb am
an05 hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:
an05 hat geschrieben:... Dieser Protest ist doch eigentlich hauptsächlich gegen Ettiketenschwindel und natürlich auch um die Erhalltung eines Merkmals der Serie. Der übernächste Teil ist dan warscheinlich ohne Sellshading und der danach nur mit Lizensiertem matrial von H&K usw !
Warum ist Diablo 3 ab 16 und nicht indiziert? Weil die Entwickler einschätzen was im Spiel enthalten sein darf, welche Altersfreigabe sie haben wollen und vor allem wieviel Gewalt sie in ihrem Spiel haben wollen....
Was hat das mit BL zu tun? Gearbox hat eine Cut-Version als uncut verkauft!
Hitman 1 ist mittlerweile so stark veraltet, das es im Vergleich zu aktuellen Spielen nicht mehr indiziert werden muss...bei Filmen und Büchern gibt es ebenfalls nach X Jahren eine automatische Neuprüfung, wenn bis dahin vom Rechteinhaber nichts dergleichen gefordert wurde. Ist natürlich Marketing um mehr Aufmerksamkeit zu generieren...aber daran ist erstmal nichts negatives, da ein Spiel wieder erwähnt werden und damit von Spielern die alt genug sind, eher nachgeholt werden können aufgrund der höheren Verbreitung durch Aufhebung sämtlicher belegten Verbote...
Du hast ein Detail vergessen Hitman Code 47 ist nicht brutaler als seine Nachfolger, aber der einzige Indizierte Teil.
Eigentlich hätte der nie oder schon viel früher ent-indiziert werden müssen. Im Endeffect must du einfach nur verstehen:" es war nicht nötig"
Und warum sollte ein Nintendo Mario, DER Inbegriff für Kiddiegaming, plötzlich mit Gewalt und Blut...kann das gar nicht in Worte fassen... ich glaube ich sollte erstmal schlafen gehen...
Immerhin muss man auf ganz grausame Art auf schildkröten hopsen. Ich mein es reicht sicherlich auch aus, wenn Mario...
an_druid schrieb am
greenelve hat geschrieben:
an05 hat geschrieben:... Dieser Protest ist doch eigentlich hauptsächlich gegen Ettiketenschwindel und natürlich auch um die Erhalltung eines Merkmals der Serie. Der übernächste Teil ist dan warscheinlich ohne Sellshading und der danach nur mit Lizensiertem matrial von H&K usw !
Warum ist Diablo 3 ab 16 und nicht indiziert? Weil die Entwickler einschätzen was im Spiel enthalten sein darf, welche Altersfreigabe sie haben wollen und vor allem wieviel Gewalt sie in ihrem Spiel haben wollen....
Was hat das mit BL zu tun? Gearbox hat eine Cut-Version als uncut verkauft!
Hitman 1 ist mittlerweile so stark veraltet, das es im Vergleich zu aktuellen Spielen nicht mehr indiziert werden muss...bei Filmen und Büchern gibt es ebenfalls nach X Jahren eine automatische Neuprüfung, wenn bis dahin vom Rechteinhaber nichts dergleichen gefordert wurde. Ist natürlich Marketing um mehr Aufmerksamkeit zu generieren...aber daran ist erstmal nichts negatives, da ein Spiel wieder erwähnt werden und damit von Spielern die alt genug sind, eher nachgeholt werden können aufgrund der höheren Verbreitung durch Aufhebung sämtlicher belegten Verbote...
Du hast ein Detail vergessen Hitman Code 47 ist nicht brutaler als seine Nachfolger, aber der einzige Indizierte Teil.
Eigentlich hätte der nie oder schon viel früher ent-indiziert werden müssen. Im Endeffect must du einfach nur verstehen:" es war nicht nötig"
Und warum sollte ein Nintendo Mario, DER Inbegriff für Kiddiegaming, plötzlich mit Gewalt und Blut...kann das gar nicht in Worte fassen... ich glaube ich sollte erstmal schlafen gehen...
Immerhin muss man auf ganz grausame Art auf schildkröten hopsen. Ich mein es reicht sicherlich auch aus, wenn Mario seinen Gegnern einfach einen Kuss giebt oder diese...
greenelve schrieb am
an05 hat geschrieben:Klar das wäre noch mehr Kostenaufwand für Deutschland zusätlich ne Verssion raus zu bringen aber das würden dan auch die wenigsten kaufen. Wenn ich ein stückchen tiefer bohren würde stellt sich mir dann auch die Frage: warum kommt ein Borderlands verändert heraus und ein God of War nicht und das ist noch eines von vielen Beispielen. Mich interresiert nicht warum ein Spiel gewalttätig sein soll, ich habe spaß daran und der Effect ist ne nette Nebensache punkt. Der Eine mags und der Andere kommt auch ohne klar!! Fackt ist: Gewalt hat in Videospielen niemals in unseren oder anderen Köpfen jemals in irgend einer Form an Schaden Verursacht/Produziert (wenn dann nur durch andere Faktoren). Trotdem kommen immer und immer wieder Moralapostel an und nageln das umgedrehte Kreuz an die Wand sobald Gewallt und Video/Digi-spiele in Verbindung gebrach werden. Wenn Games ohne eine wirklich facktengewichtige Begründung nicht so rauskommen wie geplant dann ist das natürlich u.a Wirtschaftsmanagement aber es wäre auch mal mutig es anderst zu machen und es würden nicht weniger Versionen verkauft werden. Ich sehe da nur - fahren mit oder gegen den Strom. Gutes Beispiel auch bei Hitman 5: Die Entwickler haben gemeint das die Deutsche/EU Fassung nicht indiziert sein wird also als Uncut und rein zufällig zur selben zeit wird der erste Teil Coden.47 als nicht indiziert erklärt. ! Diese zockerei geht aber seit einiger zeit schon so . Irgendwann steht dann bei new S.Mario bros 55 dick mit Blut UNCUT auf der Verpackung. Dieser Protest ist doch eigentlich hauptsächlich gegen Ettiketenschwindel und natürlich auch um die Erhalltung eines Merkmals der Serie. Der übernächste Teil ist dan warscheinlich ohne Sellshading und der danach nur mit Lizensiertem matrial von H&K usw !
Warum ist Diablo 3 ab 16 und nicht indiziert? Weil die Entwickler einschätzen was im Spiel enthalten sein darf, welche Altersfreigabe sie haben...
an_druid schrieb am
Klar das wäre noch mehr Kostenaufwand, für zwei Länder zusätliche Verssionen raus zu bringen aber das würden dan auch die wenigsten kaufen. Wenn ich ein stückchen tiefer bohren würde stellt sich mir dann auch die Frage: warum kommt ein Borderlands verändert heraus und ein God of War nicht und das ist noch eines von vielen Beispielen. Mich interresiert nicht warum ein Spiel gewalttätig sein soll, ich habe spaß daran und der Effect ist ne nette Nebensache punkt. Der Eine mags und der Andere kommt auch ohne klar!! Fackt ist: Gewalt hat in Videospielen niemals in unseren oder anderen Köpfen jemals in irgend einer Form an Schaden Verursacht/Produziert (wenn dann nur durch andere Faktoren). Trotdem kommen immer und immer wieder Moralapostel an und nageln das umgedrehte Kreuz an die Wand sobald Gewallt und Video/Digi-spiele in Verbindung gebrach werden. Wenn Games ohne eine wirklich facktengewichtige Begründung nicht so rauskommen wie geplant dann ist das natürlich u.a Wirtschaftsmanagement aber es wäre auch mal mutig es anderst zu machen und es würden nicht weniger Versionen verkauft werden. Ich sehe da nur - fahren mit oder gegen den Strom. Gutes Beispiel auch bei Hitman 5: Die Entwickler haben gemeint das die Deutsche/EU Fassung nicht indiziert sein wird also als Uncut-Version in den Handel kommt und rein zufällig zur selben Zeit wird der erste Teil Coden.47 als nicht mehr indiziert erklärt und das erste was ich mich nach dem lesen dieser News dan frage: "hätte es wirklich sein müssen? ! Diese Zockerei geht aber seit einiger zeit schon so. Irgendwann steht dann bei new S.Mario bros 55 dick mit Blut UNCUT auf der Verpackung. Dieser Protest ist doch eigentlich hauptsächlich gegen Etikettenschwindel und natürlich auch um die Erhaltung eines Merkmals der Serie. Der übernächste Teil ist dan warscheinlich ohne Cel Shading und der danach nur mit Lizensiertem Matrial von H&K usw !
schrieb am

Facebook

Google+