Borderlands 2: Neue Klasse, höhere Level-Obergrenze dank DLC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: 2K Games
Release:
21.09.2012
21.09.2012
21.09.2012
28.05.2014
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
83
Test: Borderlands 2
57

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Borderlands 2
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Borderlands 2: Neue Klasse, höhere Level-Obergrenze dank DLC

Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games
Borderlands 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Nachdem Gearbox schon zuvor durchblicken ließ, dass man Borderlands 2 wohl mit einer weiteren Klasse ausstatten wird, lüftete man den Schleier am Wochenende auf der PAX East.

Krieg der Psycho wird der sechste Kammerjäger sein, der dem Shooter einen Besuch abstattet. Der Neuankömmling mit der gespaltenen Persönlichkeit ist in erster Linie dank seiner Axt ein absoluter Nahkampfspezialist  und teilt dabei nicht nur aus, sondern kann sich auch gleichzeitig heilen. Wer den Charakter samt seiner drei Skilltrees (Bloodlust, Mania und Hellborn) erschließen will, muss 800 Microsoft-Punkte bzw. 10 Dollar löhnen. Das Psycho Pack soll im Mai vom Stapel laufen.

Schon am 2. April kommt das Ultimate Vault Hunter Upgrade, mit dem die Level-Obergrenze von von 50 auf 61 angehoben wird. Das Update soll 400 Microsoft-Punkte bzw. 5 Dollar kosten. Kostenfrei soll hingegen der allgemeine Patch sein, der Borderlands 2 mit dem Ultimate Vault Hunter Mode bereichert. Der ermöglicht einen dritten Durchlauf.

Eine vierte Erweiterung der Kampagne soll im Juni folgen und ist ebenso wie das Ultimate Vault Hunter Upgrade auch im Season Pass inbegriffen.


Letztes aktuelles Video: Krieg the Psycho



Quelle: 2K Games, Polygon

Kommentare

Nuracus schrieb am
Stormrider One hat geschrieben:Das einschlafen bei spielen!!! :ugly: :lol:
Ach, das hatte ich auch bei Gothic 1.
Lag aber nicht am Spiel, sondern an der tollen Idee, dreivierteltrunken um 9 Uhr morgens nach ner Fete mit diesem Sumpflager typen durch die Pampa zu laufen.
Ansonsten joah, mein Gedanke auch. Alles, was jetzt mit Borderlands 2 passiert, ist auf das Aliens: Colonial Marines-Debakel zurückzuführen.
Ihr kauft Hehlerware!!! :D
Oshikai schrieb am
Frustriert mich ja schon, dass der Season Pass bisher nur die Dinge anbietet auf die ich verzichten kann (für 400 MS Points Levelgrenze erhöhen.. wayne ?) und neue Charaktere die jeweils 800 points kosten sind nicht inbegriffen.. scheiße, so nen Axtbarbar hört sich klasse an, jetzt noch Wirbelsturm... :wink:
Vernon schrieb am
Die sollten bei Mehrspielerpartien auch eigene Beute je Spieler reinbringen. Mit zufälligen Leuten online ist das Spiel meist zum Kotzen: bei mir war da immer einer mit dabei, der die Kisten ausnahm, während die anderen sich mit den Mobs gekloppt haben. (Nein, nicht ich selbst^^)
howtodeleteacc schrieb am
Culgan hat geschrieben:Ich kann mit nichtmal vorstellen wie man das überhaupt bis zur Levelgrenze spielen kann. Das Spiel ist sowas von langweilig, hättes Boringlands 2 nennen können.
Der erste war ok, war ja was neues aber dann wieder die gleiche kacke abliefern mit backtracking ohne Ende. Das ist das erste Spiel wo ich fast bei eingeschlafen bin.
Was war den am ersten neu?
schrieb am

Facebook

Google+