Resident Evil 6: Release vorverlegt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
02.10.2012
22.03.2013
02.10.2012
29.03.2016
29.03.2016
Test: Resident Evil 6
55

“Auf der Xbox 360 tauchen vermehrt technische Probleme auf.”

Test: Resident Evil 6
59

“Auch sechs Monate nach der Premiere, auch auf dem PC: Ein enttäuschendes Resident Evil.”

Test: Resident Evil 6
59

“Survival-Horror? Wo? Capcom serviert entgegen seiner Versprechen einen Actionzombiebrei ohne Charakter. ”

Test: Resident Evil 6
59

“Eine aufgehübschte Kulisse und die Integration aller seinerzeit veröffentlichten Download-Inhalte reicht nicht, um die massiven spielmechanischen Schwächen zu übertünchen. ”

Test: Resident Evil 6
59

“Eine aufgehübschte Kulisse und die Integration aller seinerzeit veröffentlichten Download-Inhalte reicht nicht, um die massiven spielmechanischen Schwächen zu übertünchen. ”

Leserwertung: 64% [15]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 6
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil 6: Release vorverlegt

Resident Evil 6 (Action) von Capcom
Resident Evil 6 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Mit Resident Evil 6 hatte Capcom den jüngsten Teil der Reihe angekündigt, der - so zumindest die ursprünglichen Impressionen - schon wie sein direkter Vorgänger den Marsch in Richtung einer stärkeren Action-Orientierung fortsetzen wird - siehe auch hier und hier. Hieß es damals noch, das Spiel werde Ende November in den Handel kommen, so hat sich der Hersteller mittlerweile umentschieden: Laut eines jetzt veröffentlichten Trailers von der jüngsten Captivate hat man den Stapellauf auf den 2. Oktober (hierzulande dann wohl: 4. Oktober) vorverlegt.

Wer wissen will, welchen Eindruck Resident Evil 6 auf der Veranstaltung hinterließ, wird in der 4P-Vorschau fündig.

Achtung: Der Captivate-Trailer enthält reichlich Spoiler-Material.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

[Shadow_Man] schrieb am
Die PC Version kommt aber später, oder?
KATTAMAKKA schrieb am
Wäre ja schon irgendwie blöd als COD Kopie gegen COD anzutreten.Jetzt werden wir warscheinlich dieses Jahr monatlich ne COD Kopie haben bis zur Finalen Veröffentlichung vom Orginal. Selbst Prototyp wirbt in seinem trailer am Schluss mit der Schlagzeile ``Das COD der Open World Spiele``. Also ernst nehmen kann man die Puplisher wirklich nicht mehr. Wer da noch irgendwelche Hoffnungen darin hat, das irgendein kommendes AAA Game etwas besonderes sein soll , od mehr als mittelbrächtig u irgendwie spannend für höchstens 20 min ist, dem ist nicht zu helfen.
Ich lach mich echt schlapp , Gaming wird ne Insider Satire Nummer. Oder es ist ne Veranstaltung zur Versteckten Kamera :Hüpf:
Slayer123 schrieb am
@Landungsbrücken: naja, man hätte es ja auch nach hinten verlegen und noch daran feilen können. torchlight 2 wird ja auch nicht auf biegen und brechen vor diablo 3 released, was sie ja ohne weiteres hätten tun können. das spiel ist ja, wenn ich das in dem pax-video richtig verstanden habe, schon sogut wie fertig, der allerletzte feinschliff fehlt halt noch.
ich interpretiere eine vorverlegung eben so, dass capcom sich sagt "wir haben gleichzeitg mit cod und kurz nach cod eh keine chance mehr, also vorher raus damit, damit wir den cod-hype noch für unsere zwecke nutzen können."
es ist sicher schwierig, sich mit den genre-größen anzulegen. aber ein gutes spiel wird sich auch nach dem release eines cod oder diablo noch gut verkaufen. bf3 wurde ja auch vorverlegt, sie hättens ja auch nach hinten legen können und das, was an bugs noch da war, weiter ausmerzen.
es kommt mir immer wieder so vor, als lägen wirtschaftliche erwägungen mehr im zentrum, als einfach gute spiele zu machen. sicher, das thema geld verdienen wurde ja schon oft durchgekaut und sollte ja auch kein problem darstellen. wir arbeiten schließlich alle nicht umsonst. mit qualität verdient man aber genauso gutes geld und hat zudem noch einen guten ruf, der schwerer zu erreichen ist, als gute verkaufszahlen.
Asura schrieb am
Wahrscheinlich werde ich für meine Meinung zurechtgewießen oder ich stehe alleine da, dennoch muss ich sagen; Lion sieht sch**** aus. :evil:
Der Trailer gibt mir nichts rein gar nichts. Hier wird die typische 0815 ausgelutschte standart Action geboten wie man sie so, nur noch von Hollywood kennt.
Landungsbrücken schrieb am
Slayer123 hat geschrieben:aha, man will sich also noch vor dem call of duty release im november (wie immer) noch ein paar nette verkäufe sichern.
für mich ein zeichen dafür, dass capcom nicht von ihrem spiel überzeugt ist. zumindest nicht so überzeugt, dass sie die eier haben, sich mit cod anzulegen, rein verkaufstechnisch natürlich nur.
ea hat ja mit battlefield 3 auch den direkten verkaufskampf gemieden und das spiel lieber verbuggt veröffentlicht.
traurig wie es nur noch im verkaufszahlen geht und dann sogar noch cod als genrestandart herangezogen wird.
wäre resi doch nur im survival-horror geblieben.

Ich stimme dir absolut zu dass BF3 verbuggt ist, aber CoD kam ca ne Woche später raus... Da hätten die Entwickler das Spiel auch nicht bugfreier hinbekommen. Außerdem verstehe ich nicht, was das mit Überzeugung zutun hat. Jeder weiß dass ein CoD sich unzählige male verkauft, es wäre doch blanker Selbstmord da direkt gegen anzutreten. Das gleiche Bei Diablo 3 und TL2. Runic Games kann ja sehr von ihrem Spiel überzeugt sein, aber stell dir vor die würden das in der glecihen Woche wie D3 releasen... Aboluter finanzieller Selbstmord.
schrieb am

Facebook

Google+