Project CARS: Über eine Million Exemplare verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Publisher: Bandai Namco
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
07.05.2015
kein Termin
07.05.2015
kein Termin
kein Termin
2015
07.05.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS
89
Test: Project CARS
89
Test: Project CARS
88
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS
86
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS
89
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS
85
Jetzt kaufen ab 17,29€ bei

Leserwertung: 40% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Project CARS
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Project Cars: Über eine Million Exemplare verkauft

Project CARS (Rennspiel) von Bandai Namco
Project CARS (Rennspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Bandai Namco Games und die Entwickler der Slighly Mad geben bekannt, dass mittlerweile weltweit über eine Million Exemplare der Rennsimulation Project Cars verkauft wurden. Dabei rückt Studioleiter Ian Bell in seinem Statement zur Erfolgsmeldung die Zusammenarbeit der Community in den Mittelpunkt, denn die Realisierung des Spiels kam nicht nur durch Schwarmfinanzierung, sondern auch durch das Feedback der Unterstützer zustande.

„Während der Entwicklung von Project CARS war die Zusammenarbeit mit der Community entscheiden. Die Community hat uns täglich Feedback zu jeder Vorab-Version gegeben, hat uns gesagt was verbessert werden soll, aufgezeigt welche Inhalte sie gerne im Spiel sehen würde und dadurch schlussendlich damit dem Rennspiel ihrer Träume ihre Zustimmung gegeben. Trotz dieser umfangreichen Rückmeldung, die gezeigt hat, dass unsere mutige, ambitionierte Vision von uns auf dem besten Weg war, auf einer Stufe mit den führenden Titeln des Genres zu landen, haben wir erst mit den ersten Test-Wertungen realisiert, wie gut Project CARS l bei den Medien, professionellen Rennspielern und Spielern überall auf der Welt Anklang findet. Mit über eine Million verkauften Exemplaren in so kurzer Zeit gibt der jahrelangen Arbeit des Teams und der Community recht. Auch festigt es die Zukunft von Project CARS als DIE Multiplattform-Rennspiel-Erfahrung für Spieler überall auf der Welt. Und wir werden bald mehr über diese Zukunft sprechen, sehr bald.“
 
In unserem Test konnte die Rennsimulation überzeugen und fuhr Wertungen zwischen 85% (Xbox One) und 88% (PC) ein.
Letztes aktuelles Video: Das Video-Fazit


Quelle: Pressemitteilung
Project CARS
ab 17,29€ bei

Kommentare

el\'man schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:Tja, nur kannst du so nicht rechnen. Man konnte das Spiel sehr lange für ~20? kaufen, habe selber auch nicht mehr gezahlt. Auf der PS4 kostet ein Exemplar bereits das Dreifache...
dir ist aber schon bewusst was umsatz bedeutet? hier geht es nicht um die anzahl der vorhandenen exemplare, sondern um den erwirtschafteten umsatz, und auch nur der ist für eine firma interessant.
ist ja schön wenn auf dem pc mehre exemplare im umlauf sind, auch wenn ich das stark bezweifel, aber eine rolle spielt das nicht.
greetingz
chichi27 schrieb am
Everything Burrito hat geschrieben:account gebundene downloads sind ja auch so toll, ein hoch auf die zukunft.
Steam-bitches schlucken alles :lol: . Es ist davon auszugehen das Publisher ohne Steam mehr Umsatz auf dem Pc machen würden. Wie viele kaufen nur noch in sales und/oder auf keyseiten.
Everything Burrito schrieb am
account gebundene downloads sind ja auch so toll, ein hoch auf die zukunft.
Finsterfrost schrieb am
leifman hat geschrieben:
Finsterfrost hat geschrieben:Den Großteil macht hier der PC aus.
das halte ich für ein gerücht.
slightly mad konnte innerhalb von knapp einem jahr "nur" 2,5 mio. an umsatz mit dem pc generieren. selbst wenn es in dem tempo weitergegangen wäre, hätte man wohl bis heute 7,5 mio. erzielt, okay, runden wir auf 10 mio. auf.
jetzt nimmste noch die 160k vom pc seit release dazu, biste also bei ca. 18 mio.
seit release haste auf der ps4 allerdings 25 mio. umgesetzt.
die aussage, dass auf der ps4 am meisten umgesetzt wurde ist also richtig.
wird auch vom studio selber bestätigt:
It's 85% median on PS4 which is by far our biggest market thus far.
http://forum.projectcarsgame.com/showth ... post967170
greetingz
Tja, nur kannst du so nicht rechnen. Man konnte das Spiel sehr lange für ~20? kaufen, habe selber auch nicht mehr gezahlt. Auf der PS4 kostet ein Exemplar bereits das Dreifache...
Mir ging es ja auch nicht um die reinen Einnahmen, sondern die Anzahl der Spieler.
Genrell verkauft sich so einiges auf der PS4 am Besten, das stimmt. Da hat Sony die Werbetrommel erfolgreich getrommelt, obwohl davon jetzt locker 80% überhaupt nicht mehr eingehalten werden, Stichwort 1080p 60FPS, was ja das Knallerargument schlechthin war.
Interessant finde ich diesen Bericht hier, wenn es um Verkaufszahlen geht. Sehr viele PC Spiele verkaufen sich besser als auf der One.
http://www.pcgameshardware.de/Thema-PC- ... e-1160982/
Und um nochmal auf den Knaller hier...
el\'man schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:Den Großteil macht hier der PC aus.
das halte ich für ein gerücht.
slightly mad konnte innerhalb von knapp einem jahr "nur" 2,5 mio. an umsatz mit dem pc generieren. selbst wenn es in dem tempo weitergegangen wäre, hätte man wohl bis heute 7,5 mio. erzielt, okay, runden wir auf 10 mio. auf.
jetzt nimmste noch die 160k vom pc seit release dazu, biste also bei ca. 18 mio.
seit release haste auf der ps4 allerdings 25 mio. umgesetzt.
die aussage, dass auf der ps4 am meisten umgesetzt wurde ist also richtig.
wird auch vom studio selber bestätigt:
It's 85% median on PS4 which is by far our biggest market thus far.
http://forum.projectcarsgame.com/showth ... post967170
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+