Project CARS: "Aston Martin"-Erweiterung erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Publisher: Bandai Namco
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
07.05.2015
kein Termin
07.05.2015
kein Termin
kein Termin
2015
07.05.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS
89

“Project Cars ist auch in VR ein großartiges Motorsport-Erlebnis! Der starke Fliegengitter-Effekt wirkt bei der niedrigen Auflösung aber störender als bei Oculus.”

Test: Project CARS
89

“Project Cars ist auch in VR ein großartiges Motorsport-Erlebnis!”

Test: Project CARS
88

“Project Cars überzeugt als Rennsimulation vor allem durch sein gelungenes Gesamtpaket: Die Fahrphysik ist famos, der Umfang stimmt und die Technik ist stark. Nur KI-Probleme und die biedere Präsentation bremsen die Faszination leicht aus.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS
86

“Gran Turismo aufgepasst: Projekt Cars ist eine erstklassige Rennsimulation, die mit toller Fahrphysik und Optionsvielfalt überzeugt, aber unter kleinen technischen Schwächen und KI-Problemen leidet.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS
89

“Project Cars ist auch in VR ein großartiges Motorsport-Erlebnis!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS
85

“Die schwächeren Technik-PS machen sich auf der Xbox One bemerkbar. Trotzdem ist Project Cars näher am Motorsport dran als Forza & Co.”

Leserwertung: 40% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Project CARS
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Project CARS: "Aston Martin"-Erweiterung erhältlich

Project CARS (Rennspiel) von Bandai Namco
Project CARS (Rennspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco

Das Erweiterungspaket „Aston Martin“ fügt für 5,50 Euro die neue Teststrecke „Mojave“ hinzu, die in fünf verschiedenen Runden gefahren werden kann. Folgende Boliden runden das Paket ab: Aston Martin DBR1 (1959), Aston Martin DBR1-2 (2009), Aston Martin Vantage V8 GTE (2014) und der Gratiswagen Mercedes Benz 300 SL:

Letztes aktuelles Video: Aston Martin-DLC


Kommentare

Leon-x schrieb am
Mich interessiert eigentlich nur die Strecke. Wagen hätte ich gern paar andere Karren gehabt.
Nur für den Kurs finde ich es dann auch etwas teuer.
Der soll lieber einzeln angeboten werden.
Dronach schrieb am
Puh, preislich nicht übermäßig attraktiv und eigentlich hab ich PCars auch noch gar nicht...aber ich liebe Aston Martin und befürchte, dass ich so langsam echt nicht mehr um den Kauf herum komme :D
Schade, dass der Vanquish V12 (der aus dem letzten Brosnan-Bond...) mittlerweile nicht mehr in den Rennspielen vertreten ist. Nach wie vor mein absoluter Lieblings-Aston :(
Mr. Gameexperte schrieb am
Für mich viel zu teuer. Das erste Fahrzeugpaket hatte 5 sehr geile Fahrzeuge und hat nur 2,99? gekostet (wenn ich mich nicht täusche - PC-Version).
flo-rida86 schrieb am
ansich ein sehr gutes paket so ein aston martin paket hätte ich sofort geholt.
nur hätten sie ruhig noch den one 77 hinzufügen können der vom desgin her kaum zu topen ist.
schade so wahrte ich auch wie bei den anderen dlcs evtl. auf ein gesamt paket.
schrieb am

Facebook

Google+