Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Games Convention will weitermachen

Landläufig herrscht vielleicht die Meinung vor, dass die Games Convention 2009 nach Köln umziehe. Dem ist aber nicht so, da das nächstes Jahr in Köln eine neue Messe namens GAMESCom sein wird, die die Branche erstmals veranstaltet. Dass die Games Convention selbst nicht umziehe, hat jetzt auch noch einmal Wolfgang Marzin, der Chef der Leipziger Messe, betont. Vielmehr wolle man die internationale Bekanntheit der Marke Games Convention weiter nutzen. Dies ist möglich, da die Leipziger weiterhin die Rechte an der Marke halten. Ob es auch 2009 eine Games Convention in Leipzig geben wird, steht allerdings noch nicht fest. Seit 2007 wird auch in eine Games Convention in Asien veranstaltet.    

Quelle: Heise.de

Kommentare

SalBei schrieb am
CRA hat geschrieben:Ich halte 2 Messen eher für schädlich. Im schlechtesten Fall splitten sich die Publisher auf, und man bekommt nur noch die Hälfte zu sehen (als Besucher). Außerdem wird auch die Wirtschaftlichkeit beider Messen leiden.
Davon abgesehen ist es auch nicht gut für den Status als europäische Leitmesse, wenn es statt einer großen zwei kleinere Messen gibt.
Ich hoffe, dass sich die Publisher für einen Standort entscheiden und den anderen fallen lassen, dann kann man sich wieder voll und ganz auf eine schöne Messe freuen ;)
Ich seh das gar nicht mal so verbissen. 2 Messen wären auch was feines. Dann gehen die einen dahin und die anderen dorthin und auf beiden Messen gibt es was schönes zu sehen.
guggi schrieb am
ja genau 1 messe wäre das beste
Nerix schrieb am
Ich halte 2 Messen eher für schädlich. Im schlechtesten Fall splitten sich die Publisher auf, und man bekommt nur noch die Hälfte zu sehen (als Besucher). Außerdem wird auch die Wirtschaftlichkeit beider Messen leiden.
Davon abgesehen ist es auch nicht gut für den Status als europäische Leitmesse, wenn es statt einer großen zwei kleinere Messen gibt.
Ich hoffe, dass sich die Publisher für einen Standort entscheiden und den anderen fallen lassen, dann kann man sich wieder voll und ganz auf eine schöne Messe freuen ;)
Primerp12 schrieb am
Ist zwar schön zu hören, aber ich zweifle doch etwas daran, das man genug Publischer(und somit gute Spiele) zusammenkriegt. Denn ohne ausreichend vorhandene gute Spieletitel, könnte das ganze wohl etwas untergehen.
mfg Primer
Big G Al schrieb am
In der News steht doch nur, dass Leibzig die Rechte am Namen "Games Convention" behält. Die lassen sich halt eine Möglichkeit offen eine Messe unter diesem Namen fortzusetzen, nicht mehr, nicht weniger. Nirgendwo steht, dass zwei Messen 2009 geplant seien. Die Leipziger können sich ja schon selber die Erfolgschancen dabei ausrechnen.
schrieb am

Facebook

Google+