Games Convention 2008: Besucherrekord: 81.000 am Samstag - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GC-Besucher-Highscore

Kurz nach dem Öffnen der Messetore strömten mehrere Tausend Computer- und Videospiele-Interessierte am heutigen Samstag das Leipziger Messegelände. Insgesamt zählte die Leipziger Messe am traditionell besucherstärksten Publikumstag mehr als 81.000 Gamer (2007 waren es 70.000). Dies bedeutet einen neuen Rekord in der 13-jährigen Geschichte der neuen Messe Leipzig. Damit haben sich seit dem offiziellen Fachbesucher- und Medientag am Mittwoch, 170.500 Privat- und Fachbesucher die Neuheiten der 547 Aussteller angeschaut.

Damit dürfte bereits heute feststehen, dass das selbstgesteckte Ziel der Messeleitung von mehr als 200.000 Besuchern morgen locker erreicht werden dürfte. Am Sonntag um 13 Uhr findet die offizielle Abschlußpressekonferenz der GC-Messeleitung statt. Dann soll die mit Spannung erwartete Erklärung zur Zukunft der GC in Leipzig bekanntgegeben werden. Wir sind Live vor Ort und werden euch direkt nach der Bekanntgabe informieren.


Bis morgen zeigt die GC  die neuesten Produkte und Trends rund um das Thema interaktive Unterhaltung. Am Sonntag, dem letzten Messetag, sind die Hallen noch einmal von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Zum letzten mal in Leipzig? Morgen wissen wir mehr!

 


Quelle: PM

Kommentare

Ooohhhwee schrieb am
Naja, als Sachse ist Köln für mich irgendwie der Arsch der Welt. Bitte nicht falsch verstehen, aber irgendjemand muss doch immer weiter fahren, als andere und irgendjemand wird immer gleich neben der Messe wohnen.
Jowy schrieb am
Ich weiß auch nicht was einige gegen die GC haben. Für mich hat es sich voll gelohnt. Konnte praktsich alle Spiele anspielen die in nächster Zeit erscheinen (Sacred 2, Silent Hill 5, Aion...) gibt ne nette Athmospähre (Halt alle Tage ausser Samstag^^) und hier und da kann man was nettes abgreifen :>
Aber das was mit dieses Jahr die GC wirklich gezeigt hat ist das man die PS3 in Sachen RPGs echt in denn Wind schiessen kann >_>
Naja warten wirs ab was heut für eine Nachricht kommt. Ich hoffe ja darauf das die Messe evt. jedes Jahr wechselt zwischen Köln/Leipzig. Damit wäre vielen geholfen*g*
MFG
Jowy
Abroxas schrieb am
ich will eine messe, wo spielentwickler ihre produkte vorstellen, und sich nicht mit dezibel und t-shirts übertrumpfen wollen. schmarn.
cdd schrieb am
Gestern war es wirklich sehr voll in Leipzig, für einige Spieledemos musste man als Publikumsbesucher doch sehr lange anstehen!
Ich bin mal gespannt, wie viele Besucher heute noch kommen,
aber über 200000 sollten es im insgesamten dann am Ende schon werden...
Ich persönlich begrüße den Umzug, da Köln geographisch betrachtet für mich (und für alle NRW'ler) viel günstiger liegt. Ich denke auch, dass die Industrie damit spekuliert, wo die größere Kaufkraft beheimatet ist,
da liegt Leipzig hinter Köln (auch wenn das nun einige als "Quatsch" abtun werden, sollte man zu bedenken geben, dass im Raum Köln die Kernzielgruppe der Jugendlichen weitaus größer und "reicher" ist)
Aber vielleicht hat das ganze auch irgendwelche anderen Gründe,
die nur die Lobbyisten der großen Spielefabriken wirklich kennen =P
Merandis schrieb am
Nintendo als Marktführer ist nicht auf der GC und trotzdem neuer ziemlich starker Besucherrekord. Ein Schelm wer böses dabei denkt.
Aber es soll ja hinter den Showkulissen gewaltig brodeln... was den Umzug nach Köln angeht.
schrieb am

Facebook

Google+