XCOM: Enemy Unknown: Strategietitel von Firaxis - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis
Publisher: 2K Games
Release:
12.10.2012
23.04.2014
20.06.2013
20.06.2013
19.06.2014
08.10.2012
12.10.2012
12.10.2012
22.03.2016
Test: XCOM: Enemy Unknown
87
 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM: Enemy Unknown
85
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM: Enemy Unknown
87
Test: XCOM: Enemy Unknown
87
Test: XCOM: Enemy Unknown
87

Leserwertung: 78% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

XCOM: Enemy Unknown
Ab 3.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

XCOM Enemy Unknown: Strategietitel von Firaxis

XCOM: Enemy Unknown (Strategie) von 2K Games
XCOM: Enemy Unknown (Strategie) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Als 2K Games vor zwei Jahren eine Rückkehr zur XCOM-Marke ankündigte, reagierten Kenner der Serie eher entgeistert: Bei XCOM handelte es sich nämlich um einen von 2K Australia und 2K Marin entwickelten Shooter. Dessen Produktion zudem nicht wirklich reibungslos verlief: Der Release wurde mehrfach verschoben, der Lead-Designer und der Art-Director hatten sich zudem im vergangenen Jahr verabschiedet und ein neues Studio aus dem Boden gestampft.

Wer den Oldie kennt, dürfte allerdings das Cover der neuen Game Informer erfreut zur Kenntnis nehmen: Das Magazin durfte einen ersten Blick auf das von Firaxis (Civilization-Serie) entwickelte XCOM: Enemy Unknown werfen.

Nicht nur der Name soll an den Serienauftakt erinnern, der in Europa seinerzeit als UFO: Enemy Unknown in den Handel kam: Auch konzeptuell soll sich das Spiel an der Vorlage orientieren. Und so wird im Artikel tatsächlich auch von einem rundenbasierten Kampfgeschehen gesprochen. Die Levels sollen mit zerstörbaren Elementen aufwarten. Mit der Neuauflage von X-COM gehe quasi ein Lebenstraum in Erfüllung, so Firaxis-Präsident Steve Martin.

"We were careful to keep XCOM: Enemy Unknown true to the elements that made X-COM such a revered game while delivering an entirely new story and gameplay experience for both die-hard X-COM fans and newcomers to the franchise."

XCOM: Enemy Unknown wird für PC, PS3 und Xbox 360 entwickelt und soll im kommenden Herbst erscheinen.



Update: Hier noch die englische Pressemitteilung von 2K Games:

2K Games announced today that Firaxis Games, the creative team behind the iconic Sid Meier s Civilization® franchise, is developing XCOM: Enemy Unknown, an action  strategy title that is planned for release in fall 2012. XCOM: Enemy Unknown will be instantly recognizable to fans of the original X-COM, while breaking new ground in strategy games for today s console and Windows PC gamers. With equal emphasis on deep strategy and intense tactical combat, XCOM: Enemy Unknown will place players in control of a secret paramilitary organization called XCOM. As the XCOM commander, players will defend against a terrifying global alien invasion by managing resources, advancing technologies, and overseeing combat strategies and individual unit tactics.

Released in 1993, the original X-COM is widely regarded as one of the best games ever made and has now been re-imagined by the strategy experts at Firaxis Games. XCOM: Enemy Unknown will expand on that legacy with an entirely new invasion story, enemies and technologies to fight aliens and defend Earth. Players will control the fate of the human race through researching alien technologies, creating and managing a fully operational base, planning combat missions and controlling soldier movement in battle. 

It s been a dream of ours to recreate X-COM with our unique creative vision. We re huge fans of the original game and it s a once in a lifetime opportunity to re-envision a game that is as beloved as X-COM, said Steve Martin, president of Firaxis Games. We were careful to keep XCOM: Enemy Unknown true to the elements that made X-COM such a revered game while delivering an entirely new story and gameplay experience for both die-hard X-COM fans and newcomers to the franchise.

To learn more about XCOM: Enemy Unknown, gamers can pick up the latest issue of Game Informer Magazine, which currently has the worldwide exclusive cover story on the title. The story is rich with game details, including gameplay impressions, a first look at four of the alien enemy types, insight into combat strategies and tactics, the new base setup and more.

Kommentare

Blue79 schrieb am
Da kann man als alter X-Com - Enemy Unknown Veteran nur eins sagen ....Juhuuuu. Was haben die heute älteren Zocker Jahrgänge doch damals daran gehangen. Bis Terror from the Deep bzw. X-Com Apocalypse war ich auch noch ein Anhänger der X-Com Reihe...danach hat es mich dann nicht mehr so angesprochen.
Shivalah schrieb am
Brakiri hat geschrieben:Der Enforcer-Kram hatte nur ganz am Rande was mit dem XCOM-Universum zu tun.
Sehr schwach hergeleitet.
War ziemlicher Rotz, wohingegen das Interceptor noch Spass gemacht hat, von XCOM aber auch nurnoch wenig hatte.
Jaaaa Interceptor war cool, die "Kampfgeschwader" selbst fliegen als Wing Commander-fan und UFO/X-COM-fan eine offenbarung.
Rückwirkend betrachtet wars schon damals relativ schwach, die Missionen waren nicht sooo vielfältig (Standart-Abfangen, Konvoi vernichten, Konvoi beschützen, Basis angreifen, Basis verteidigen...Superbasis angreifen...hab ich was vergessen?)
Die Sondengeschichte war BESCHEUERT (Sonden = Sensoren, man hatte immer nur einen gewissen Radius in dem man "sehen" konnte. Wollte man mehr besorgte man sich entweder sonden, die man positionieren konnte und dann für ein paar tage "gesehen" haben und dann kaputt gingen. Ansonsten schickte man Jäger auf Patrullie oder Baute neue Basen und/oder erforschte bessere Radaranlagen)
Ansonsten blieb das Spiel nur als Spiel der "Power-ranger-Helme" in meinem Kopf, sowie die Chuck-Norris/Jean-Claude-van-Damme dämlichen Sprüche:
"Aliens nerven mich."
"E.T. bumm machen!"
"Aus Formation ausbrechen und alle Ziele beschießen."
Bild
Da wo "Terminator" steht.
Brakiri schrieb am
Der Enforcer-Kram hatte nur ganz am Rande was mit dem XCOM-Universum zu tun.
Sehr schwach hergeleitet.
War ziemlicher Rotz, wohingegen das Interceptor noch Spass gemacht hat, von XCOM aber auch nurnoch wenig hatte.
Warrior57 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
Warrior57 hat geschrieben:Bei Ersterscheinung hat mich Teil 3 auch unheimlich enttäuscht gegenüber dem Original. Auch Terror from the Deep was wirklich dreist geklaut war bot einfach mehr.
Geklaut???
Ich zähle ganz fest auf Firaxis, UFO als Shooter will ich nicht sehen, für die Serie wurden genug schlechte Ableger produziert die nur versucht haben den Namen schnell zu melken.
Ich hoffe, damit meinst Du Interceptor und Enforcer. Alle anderen Spiele melken eben nicht den Namen. ;)
(Ich sollte Enforcer mal spielen... Damit ich da endlich mitreden kann. Weiß einer, ob das unter Win7 läuft?)
Was Apocalypse betrifft.
Da fehlte mir trotz allem der taktische Anspruch. Fast immer kamen die Viecher zu einem, also hat man die erste Zeit die Jungs und Mädels abhocken und warten lassen. Bei den laufenden Bomben ein wenig gebetet.
Mit den Schwebeanzügen entfiel dann das Beten.
Bei den Teilen davor war das Suchen des letzten Alien zwar nervig - aber auch spannend, weil man ja alle Nase lang über den Bastard stolpern kann. Das entfiel bei Apoc und das hat mich trotz Design und allem irgendwie gestört. Nicht so weit, dass ich es bereut hätte aber... naja.
Interceptor fand ich btw. ganz putzig.
Vielleicht ist "geklaut" nicht der richtige Begriff, aber das Spiel ist dermaßen vom ersten Teil abgekupfert dass es auch nen Addon hätte sein können (sogar Forschung und Auftauchen von neuen Alienrassen ist nahezu 1:1 von Teil 1 übernommen).
Ich glaub Enforcer wars - waren so grausige Action-versoftungen im Ufo Universum ;).
Teil 3 war ganz klar nicht so...
Frontschwein91 schrieb am
Boesor hat geschrieben:
Sängerkrieg hat geschrieben:ALso ist das andere schrotteil eingestampft worden? Gottseidank ^^
Kann man das aus der news schließen?
Falls ja, schade, ich hätte das "schrottteil" gerne gesehen - bin allerdings auch etwas flexibler was alte Lizenzen und deren Umsetzung angeht.
Nein das andere game ist nicht eingestellt worden und ich warte auch drauf^^
schrieb am

Facebook

Google+