Retro City Rampage: Update verfügbar, andere Versionen bald - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Publisher: D3 Publisher
Release:
02.01.2013
kein Termin
09.10.2012
16.01.2013
kein Termin
16.01.2013
Q1 2013
Test: Retro City Rampage
80

“Eine wahnwitzige Liebeserklärung an die Ära der großen Pixel - von Retro-Fanatikern für Retro-Fanatiker!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Retro City Rampage
80

“Eine wahnwitzige Liebeserklärung an die Ära der großen Pixel - von Retro-Fanatikern für Retro-Fanatiker!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Retro City Rampage: Update verfügbar, andere Versionen bald

Retro City Rampage (Action) von D3 Publisher
Retro City Rampage (Action) von D3 Publisher - Bildquelle: D3 Publisher
Wer sich Retro City Rampage direkt bei Brian Provinciano besorgt hat, kann jetzt auf seiner Download-Seite im Humble Store eine neue Version beziehen. Die Steam-Fassung wird wie üblich automatisch auf den neuesten Stand gebracht.

Auf seinem Blog legt der Entwickler die Änderungen dar. Die Missionen im Spiel seien so angelegt worden, dass der Spieler auch mal anhält und plant. Wer einfach nur ballernd durch die Gegend läuft, würde hingegen schneller und häufiger sterben. Viele Leute hätten eben ein klassisches GTA-Erlebnis erwartet. Auch habe er nicht die Wichtigkeit des Zerstampfen von Gegnern und des Ausweichsprungs betont, die aber genauso zentral seien wie alle Waffen in Spiel. 

Um jene Mängel anzugehen, habe er einige zusätzliche Tutorials und Hinweis-Bildschirme eingebaut sowie am Balancing einiger Missionen gedreht. Wer RCR bestens beherrsche, werde kaum einen Unterschied feststellen. Die Spieler, die irgendwo nicht weiterkamen, würden es jetzt als leichter empfinden.

Außerdem habe er Missionen mehr Checkpoints spendiert und einige Aufträge, die viele Spieler arg frustrierten, etwas überarbeitet und verfeinert sowie die Sprungphysik überarbeitet, so dass längere Sprünge auch ohne Anlauf möglich sind. Last but not least: Den optionalen Nebenmissionen hat Provinciano etwas mehr Tiefe verpasst - sie seien jetzt aber auch deutlich schwieriger.

Weltweit ist RCR derzeit nur auf dem PC verfügbar, da die Euro-Fassung der PS3/Vita-Versionen weiterhin ihrer Veröffentlichung harrt. Laut Angaben des Entwicklers sind diese aber mittlerweile ebenso fertiggestellt worden wie die WiiWare- und XBLA-Fassungen des Spiels. Die Versionen würden sich entweder bereits  im Zertifizierungsprozess des jeweiligen Herstellers befinden oder kurz davor stehen. Die im Update vorgenommenen Änderungen seien dort bereits integriert.

Wer den 4P-Test verpasst hat, wird hier fündig.


Kommentare

solidusbg schrieb am
ja macht es...:-)
es ist eine liebeserklärung an games und man kann sich nur schwer davon losreißen... :mrgreen:
Scorcher24_ schrieb am
Steht definitiv auf meiner Kaufliste :D. Das Spiel ist bestimmt ne Tonne voll Spaß.
schrieb am

Facebook

Google+