Planets under Attack: Sci-Fi-Strategiespiel angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Targem Games
Release:
14.11.2012
28.09.2012
21.11.2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Planets under Attack
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Planets at War: Sci-Fi-Strategiespiel angekündigt

Die TopWare Interactive AG hat mit Planets at War ein "witziges und einfaches Strategiespiel im Science Fiction Setting" im Cartoon-Stil für PC, Mac, Xbox 360 und Playstation 3 angekündigt. In Zusammenarbeit mit dem Entwicklerteam Targem Games plant der deutsche Publisher die Veröffentlichung des Spiels im Juni.

Spielziel ist es, alle Planeten zu erobern oder spezielle Herausforderungen zu meistern. Der Spieler schwärmt mit seiner Raumflotte aus, erobert Planeten und sorgt durch Upgrades - der von ihm kontrollierten Himmelskörper - für mehr Steuern und neue Raumschiffe. Laut TopWare gilt es die Reihenfolge der Eroberungsziele taktisch klug auszuwählen, den Modus der eigenen Planeten geschickt zwischen Angriff und Verteidigung zu wechseln und die gegnerischen Aktivitäten im Auge zu behalten.

Im Kampagnenmodus sind 32 Level zu meistern, die zum Teil erst dann freigeschaltet werden, wenn sich der Spieler ein paar "Sternen-Orden" verdient hat. Je nach Schwierigkeitsgrad, der in drei Stufen wählbar ist, steigt der Informationsgehalt über den Gegner und die Verfügbarkeit an Spieletipps. Je länger der Spieler im Einsatz bleibt, und zwar unabhängig davon, welchen Modus (Kampagne, Skirmish, Multiplayer) er spielt, desto mehr gewinnt er an Erfahrung. Dies führt zum Level-Up des Spielercharakters, wodurch neue Technologien freigeschaltet werden

Beschreibung vom Hersteller: "'Planets at War' schickt den Spieler in eine fremde Galaxis, in der ein Konflikt galaktischen Ausmaßes tobt. In der Rolle einer von vier Rassen gilt es, strategisch geschickt Einheiten zu verschieben und Planeten zu erobern. Verschiedene Planeten, unterschiedliches Verhalten der Gegner und abwechslungsreiche Aufgaben bieten Langzeitunterhaltung mit hohem Suchtfaktor. (...) Beginnend mit einfachen Eroberungsaufgaben bis hin zum Kampf gegen gigantische Planeten-Monster muss der Spieler seinen Herrschaftsbereich über die gesamte Galaxis führen. Ein schnelles Auge und ein kühler Kopf sind die Mittel der Wahl, wenn es gilt, die planetare Produktion zu steigern, Stellungen auszubauen und die eigene Flotte für den finalen Stoß im All in Position zu bringen."

"Das fesselnde Spielprinzip sowie die klare und schnörkellose Darstellung des Geschehens sorgen dafür, dass so mancher Spieler sich und Raum verlieren wird", so Alexandra Constandache, CEO bei der Topware Interactive AG.

Quelle: TopWare Interactive AG

Kommentare

GabbaGabbaHey schrieb am
Hallo,
zockt das jemand auf X360 Arcade ? Ich hänge an der Mission 16 und ich werde das Gefühl nicht los das diese verbuggt...ich habe jedoch noch nichts unter Google oder der gleichen gefunden!
Jemand schon durch oder kennt/hat dasselbe Problem ?
ItsPayne schrieb am
Also irgendwie dachte ich mir auch. Titel klingt spannend, sehr sogar. Wirklich gutes material in der richtung ist ja selten.
Aber als es dann hieß es soll einfach sein, witzig, comic style.... gute nacht interesse! Zielgruppe zwischen 10 und 14 jahren?
Da passt es irgendwie dass die news von ner frau verzapft wurde. Die ist zumindest in der lage da wirklich mit begeisterung dahinter zu stehn.
Randall Flagg schrieb am
TopWare? Hahahahaha, seit Earth 2150 haben die doch nichts mehr auf die Kette gekriegt.
paulisurfer schrieb am
KONNAITN hat geschrieben:
"witziges und einfaches Strategiespiel im Science Fiction Setting" im Cartoon-Stil"
Schade, die Überschrift klang noch verlockend, aber schon die erste Zeile finde ich ernüchternd. "Einfach, witzig und Cartoonstil" ist so ganz und gar nicht das was ich von einem Weltraum Strategiespiel erwarte.
Und ich frage ich mich auch was an dem Spiel witzig sein soll. In der Herstellerbeschreibung findet man jedenfalls keinen Hinweis darauf.
So ziemlich das gleiche hab ich mir auch gedacht. Klingt von der Beschreibung her wie ein Browsergame. Naja, mal schauen *gääääähn*
KONNAITN schrieb am
"witziges und einfaches Strategiespiel im Science Fiction Setting" im Cartoon-Stil"
Schade, die Überschrift klang noch verlockend, aber schon die erste Zeile finde ich ernüchternd. "Einfach, witzig und Cartoonstil" ist so ganz und gar nicht das was ich von einem Weltraum Strategiespiel erwarte.
Und ich frage ich mich auch was an dem Spiel witzig sein soll. In der Herstellerbeschreibung findet man jedenfalls keinen Hinweis darauf.
schrieb am

Facebook

Google+