Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.09.2012
27.09.2012
kein Termin
kein Termin
27.09.2012
27.09.2012
27.09.2012
27.09.2012
27.09.2012
27.09.2012
30.11.2012
Test: FIFA 13
88

“Tolle Atmosphäre, feine Animationen, traumhafte Tore - das ist klasse Fußball, gar keine Frage! ”

Test: FIFA 13
40

“Für Besitzer des Vorgängers ist Fifa 13 auf dem 3DS wie ein Schuss zwischen die Beine! Wer ihn nicht kennt, bekommt soliden Fußball mit störenden KI-Schwächen und eingeschränkten Spielfunktionen. ”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 13
88

“Tolle Atmosphäre, feine Animationen, traumhafte Tore - das ist klasse Fußball, gar keine Frage! ”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 13
88

“Tolle Atmosphäre, feine Animationen, traumhafte Tore - das ist klasse Fußball, gar keine Frage! ”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 13
40

“Fair Play sieht anders aus: Besitzer des Vorgängers werden mit dieser Mogelpackung gnadenlos über den Tisch gezogen. Neueinsteiger bekommen guten Arcade-Fußball geboten, der sich aber stark vom großen Fifa 13 unterscheidet.”

Test: FIFA 13
40

“"Wiieso" auch hier nur ein Klon aus dem Vorjahr? Hoffentlich reißt sich EA wenigstens beim ersten Wii U-Kick zusammen und gibt sich dort etwas mehr Mühe...”

Test: FIFA 13
40

“Eine Mogelpackung namens FIFA 13: Veraltete Spielmechanik, Offline-Ruckler und gestrichene Spielmodi - so nicht, EA!”

Leserwertung: 55% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 13
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FIFA 13 - Erstes Update

FIFA 13 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 13 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Der Verkaufsstart von FIFA 13 hat die höchste Zahl von täglich gespielten Online-Partien in der Geschichte von Electronic Arts nach sich gezogen. Der Publisher bedankt sich außerdem über das bisherige Feedback der Spieler, um die Konnektivität zu optimieren und Verbesserungen an den Anwendungen sowie den Spielmodi vorzunehmen.

Im gleichen Atemzug hat EA Sports bekannt gegeben, dass ein erstes Update für die PC-Version veröffentlicht wurde. Die Aktualisierung für die Konsolenversionen soll an diesem Wochenende folgen.

FIFA 13 Spielupdate
  • Verbindungsstabilität im Modus Online-Saisons beim Finden von Gegnern und beim Anstoß.
  • Freeze im Karrieremodus, wenn eine neue Karriere mit vereinslosen Spielern gestartet wird.
  • Karrieremodus hängt bei Nutzung von Game Face fest.
  • Stabilität im Karrieremodus, wenn Spieler ihre Karriere beenden oder aus einem Leihgeschäft zurückkehren.
  • Nutzer können den Schwierigkeitsgrad in einem FUT Saisons-Spiel nicht mehr niedriger einstellen.
  • Freeze im Online-Turnier-Menü von FUT auf der PS3.
  • Neapel aus der Serie A verfügt jetzt in FIFA und FIFA Ultimate Team über authentische Trikots und das reale Wappen.
  • In Pro Clubs wurden die veralteten Optionen zur Verteidigungs- und Passen-Unterstützung entfernt.
  • Freeze im Ergebnisbildschirm von Pro Clubs.
  • Die Spielersuche-Einstellungen bei Pro Clubs (bei "BELIEBIG" und "Torwart entsprechend" bringen nun die gewünschten Ergebnisse.
  • Änderungen an der Nationalmannschaft werden im Managermodus-Bildschirm nicht richtig berücksichtigt.
  • (Nur PC) Freeze beim Abrufen der Dauerprofil-Einstellungen.

Wartungsarbeiten
  • Festhängende und fehlende Objekte in der Beobachtungsliste und im Tauschstapel FIFA Ultimate Team.
  • Doppelte Spielergebnisse bei Saisons und Online-Freundschaftsspielen.
  • Nutzer steigen bei Saisons aus Liga 1 ab, obwohl noch Spiele zu absolvieren sind.
  • Arbeiten am Auktionshaus von FIFA Ultimate Team.
  • Ändern der Fehlermeldungen bei FIFA Ultimate Team Web und der EA SPORTS Football Club App.
  • In Bestenlisten wird nicht das richtige Gamertag angezeigt.


Statement von EA: "Einige Fans könnten sich jetzt fragen, warum nicht alle bekannten Probleme auf einmal gelöst werden. Das ist eine gute Frage, weswegen die Antwort auch recht komplex ist. Nur so viel: Wir liefern Verbesserungen und Fixes auf diese Art, damit die Millionen von Menschen, die täglich FIFA 13 spielen, nicht übermäßige und langandauernde Netzwerk-/Server-Auszeiten erleben müssen. Außerdem steht bei solchen Updates und anderen Verbesserungen die Qualität im Vordergrund. Und dank unseres Vorgehens sind wir sicher, dass diese Änderungen das FIFA 13-Erlebnis für alle verbessern wird."


Quelle: EA

Kommentare

Freakstyles schrieb am
Statement von EA: "Einige Fans könnten sich jetzt fragen, warum nicht alle bekannten Probleme auf einmal gelöst werden. Das ist eine gute Frage, weswegen die Antwort auch recht komplex ist. Nur so viel: Wir liefern Verbesserungen und Fixes auf diese Art, damit die Millionen von Menschen, die täglich FIFA 13 spielen, nicht übermäßige und langandauernde Netzwerk-/Server-Auszeiten erleben müssen. Außerdem steht bei solchen Updates und anderen Verbesserungen die Qualität im Vordergrund. Und dank unseres Vorgehens sind wir sicher, dass diese Änderungen das FIFA 13-Erlebnis für alle verbessern wird."

Dreist! Wir liefern Fixes auf diese Art, weil das Spiel nicht fertig war zu Release, scheinheilige Pisser!
Man könnte ja auch mal erwähnen, das der Patch garnicht erschienen ist und man da heute noch drauf wartet. Aber man wird anscheinend dafür bezahlt über Fifa nur positives zu berichten....
otothegoglu schrieb am
Ich würde gerne sagen "NA ENDLICH!", aber in den Patch-Notes steht es so genau drin, dass ich mir unsicher bin, ob ich fehlerfrei spielen können werde, da ich JEDE Möglichkeit die ich im I-net gefunden habe (das war wahrlich Stunden...) und keine Lösung hat funktioniert, ob "ohne I-net", "English", "Gameface-löschen von allen FIFA-Spielen" usw.
Und hoffenltich funktionieren die Spielstände noch...
Mern schrieb am
Ich hoffe bloß, dass nicht wieder am Karrieremodus gepfuscht wird, von wegen dass die Spieler sich langsamer entwickeln oder ähnliches, finde es richtig gut wenn sich pro Saison ein extrem talentierter Spieler mal um 4-5 Punkte verbessert, dass motiviert noch viel mehr zur Jugend-/Scoutingarbeit.
Sonst hoffe ich mal, dass EA bald noch ein Update rausbringt welches es ermöglicht die Auswechselsequenzen wegzudrücken, ich finde darunter leidet der Spielfluss ungemein (und vor allem nicht gut für die Nerven wenn man zurückliegt und das skippen der Sequenz durch Tastenhämmern erzwingen will ;-))
No Cars Go schrieb am
Ich kann es erst mit diesem Patch, zwei Wochen nach Release, endlich online spielen. Vorher war nichts zu machen: direkter Crash to Desktop.
schrieb am

Facebook

Google+