Dead Space 3: Boni der Limited Edition - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Visceral Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
07.02.2013
07.02.2013
07.02.2013
Test: Dead Space 3
78
Test: Dead Space 3
78
Test: Dead Space 3
78
Jetzt kaufen ab 7,64€ bei

Leserwertung: 56% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dead Space 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dead Space 3: Boni der Limited Edition

Dead Space 3 (Shooter) von Electronic Arts
Dead Space 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Wie Electronic Arts bekannt gibt, wird es Dead Space 3 (aktuelle Bilder) auch in einer Limited Edition geben. Wer diese bei teilnehmenden Händlern vorbestellt, werde von Beginn an in den Genuss zweier Bonusanzüge und -waffen kommen, die aus mehreren handgefertigten Komponenten bestehen und als Vorlage für Millionen von Kombinationen dienen, welche man mithilfe des neuen Waffenbausystems im Spiel erstellen kann. Hier die beiden Bonuspakete im Detail:

Bundle "First Contact"
• Anzug First Contact: Dieser einzigartige EVA (Extra-Vehicular Activity)-Raumanzug für Außenbordeinsätze wurde von den SCAF (Sovereign Colonies Armed Forces) für Begegnungen mit "fremden Einheiten" angefertigt. Er verfügt über eine aufsehenerregende goldene Beschichtung zum Schutz bei langfristigen Weltraumaufenthalten und eine dicke Panzerung für nicht näher benannte Zwecke. Den Spitznamen "First Contact" erhielt der Anzug von den Wissenschaftlern, die ihn entwickelt haben.
• Waffe Negotiator: Zwar wird er von den SCAF aus technischer Sicht als "wissenschaftliches Instrument" eingestuft, doch der vergoldete "Negotiator" verfügt über überraschend aggressives Zubehör. Der aufgesetzte übertaktete Tesla-Strahl ist in der Lage, einen mannsgroßen Organismus mit einem einzigen Schuss in mehrere Teile zu zersprengen. Die unten angesteckte Linegun scheint einzig und allein zu dem Zweck gebaut worden zu sein, um auch aus großer Entfernung organisches Gewebe sauber zu zerlegen.

Bundle "Witness the Truth"

• Anzug Witness: Diese isolierten Raumanzüge wurden von einem SCAF-Ausgrabungsteam getragen, das den Auftrag hatte, die dunkelsten Geheimnisse von Tau Volantis freizulegen. Was es auch war, was sie tief im Eis eingeschlossen gefunden haben, es hat sie für immer verändert. Als sie nach Wochen wieder auftauchten, waren sie von Kopf bis Fuß mit seltsamen Graffiti übersät und behaupteten, "Zeugen der Wahrheit" geworden zu sein.
• Waffe Evangelizer: Diese Version, die eine Abwandlung des von den Legionären der Sovereign Colonies genutzten Standard-AL-2 ist, ist an der Oberseite mit einem aufgemotzten AL-2g-Sturmgewehr versehen und an der Unterseite mit dem taktischen Gewehr Emerson 2100 "Big Boy". Die überlebenden "Zeugen" des SCAF-Ausgrabungsteams nannten sie den "Evangelizer" und verzierten sie über und über mit merkwürdigen Symbolen.


Dead Space 3 soll hierzulande ab dem 7. Februar 2013 für PS3, 360 und PC erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts
Dead Space 3
ab 7,64€ bei

Kommentare

sourcOr schrieb am
Wolfes74 hat geschrieben:(...)
Oder unterliege ich einem ganz groooooßen Irrtum?
Geht nicht - handgefertigt ist handgefertigt.
Handgefertigt mit Maus und Tastatur :D
Wolfes74 schrieb am
Cool !!!
2 handgefertigte !!! Anzüge.
Welche Größe haben die, welches Material (Wolle, Mithril usw.), muss man seine Konfektionsgröße etc. vorher per Vorbestellung mit übermitteln oder passen die sich den körperl. Geflogenheiten des zukünftigen Besitzers an (Ganzkörperkondom o.ä. ) ?
Bin gespannt wie das in der Öffentlichkeit oder bei der Arbeit/Schule etc. ankommt.
Oder gehn die auch als Schlaf-/Badeanzug usw. ?
Nicht daß man gleich verknackt wird o.ä. .oder Gefahr läuft in die Geschlossene zu kommen.
Und dann erst die Waffen - brauch ich für die ein Waffenschein, welches Kaliber (KK,GK ...) usw.- - Fragen über Fragen.
Ich bin gespannt
Oder unterliege ich einem ganz groooooßen Irrtum?
Geht nicht - handgefertigt ist handgefertigt.
Xris schrieb am
VirusTI hat geschrieben:5 Euro Steam sales sag ich da nur, mehr ist dieses Spiel nicht mehr wert...und wieder mal eine Serie die gnadenlos gegen die Wand gesetzt wird.
Wenn man dann noch Origin bedenkt müste EA noch 50 Euro draufzahlen :D
nawarI schrieb am
Bei Teil 1 ist mir nach 30 minuten wirklich etwas schlecht geworden. Da hatte ich wirklich ein flaues Gefühl im Magen. Keine Ahnung, ob ihr das positiv oder negativ auffassen wollt...
Teil 2 ging stärker in Richtung Action, aber das hat dem Spielspaß nicht geschadet und hat entsprechend hohe Wertungen eingefahren.
Teil 3 macht zur Zeit einen starken Wischi-Waschi-Eindruck wegen der Pressemitteilungen, aber vielleicht wirds ja nicht soo schlimm wie wir befürchten. Der Koop ist lediglich optional. Vielleicht ist ja der SP immernoch das, was Horror-Fans sehen wollen...
Ich warte lieber auf einen fertigen Test, bevor ich mich (hoffentlich unnötig / wahrscheinlich zurecht) aufrege - ist besser für die Gesundheit.
DaBigD schrieb am
Jeder der diesen Mist kauft, sollte man das Recht entziehen, jemals wieder irgendein echtes survival horror Spiel zu spielen. EA wird niemals damit aufhören alle Marken die sie haben komplett gegen die Wand zu fahren! Alle deren Hirn noch korrekt funktioniert sollte das inzwischen realisiert haben. Erst wenn das Geld nicht mehr fließt, würden sie überlegen einen anderen Kurs einzuschlagen, aber das wird nicht passieren und so dreht sich die Spirale der Gier immer weiter.
schrieb am

Facebook

Google+