Entwickler: -
Publisher: -
Release:
2013
2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Symphony: Neues Spielemusikkonzert

Final Symphony () von
Final Symphony () von
Jahrelang erfreuten sich die Symphonic-Konzerte in Köln großer Beliebtheit - jetzt kündigt Produzent Thomas Böcker Final Symphony an. Bei dem Namen handelt es sich um einen Arbeitstitel, den Inhalt verrät er trotzdem bereits: Für Final Symphony werden Melodien aus Final Fantasy neu arrangiert. Genauer gesagt handelt es sich um Themen aus Final Fantasy VI, VII und X, die von Jonne Valtonen, Roger Wanamo sowie Masashi Hamauzu verarbeitet werden. Nobuo Uematsu, Komponist der Originalmusik, steht als Berater zur Seite, Benyamin Nuss wird  am Piano spielen und Eckehard Stier, der bereits für Symphonic Fantasies Tokyo die Leitung übernahm, dirigiert die Aufführung. Hamauzu wird sowohl seine eigene Musik aus Final Fantasy X als auch Themen von Uematsu arrangieren.

In einem Interview mit Square Enix Music Online erklärt Böcker, dass Uematsu schon nach der Aufführung von Symphonic Fantasies im Sommer 2009 an weiteren Arrangements seiner Musik interessiert war - und so soll diesmal auch Musik einfließen, die selten im Konzert gespielt wird. Final Symphony soll den klassischen Charakter der Orchestermusik unterstreichen.

Böcker beschreibt die Idee am Beispiel von Final Fantasy VII: "Das Spiel beschreibt eine Dystopie mit komplexen Charakteren und einer starken, erwachsenen Geschichte, die Spiele in dieser Form selten erzählen. Obwohl wir die Musik aus den Kämpfen nicht vernachlässigen, kann eine umfassendere orchestrale Aufarbeitung die finstere, romantische, melancholische und hoffnungsvolle Geschichte für mein Gefühl noch besser wiedergeben."

"[...] Ohne Jonne Valtonen und Roger Wanamo hätte ich kein Interesse, Final Symphony zu produzieren. Es ist die Kunst der ursprünglichen Komponisten, gepaart mit den außergewöhnlichen Fähigkeiten von Jonne und Roger, die unsere Arbeit auszeichnen."


Das Konzert soll 2013 stattfinden, genaue Informationen gibt es allerdings noch nicht. Auch die offizielle Webseite vermittelt derzeit nur einen sehr knappen Eindruck.

Quelle: Offizielle Webseite, Square Enix Music Online

Kommentare

Hamu-Sumo schrieb am
Ich freue mich über jedes Spielemusikkonzert und hoffe, dass, wenn es schon wieder Final Fantasy sein muss, dieses Mal, wie angekündigt, andere Melodien ihren Platz finden.
schrieb am

Facebook

Google+