Human Element: Free-to-play-Pläne verworfen und Partnerschaft mit Nexon beendet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Robotoki
Publisher: Nexon
Release:
Q4 2015
2015
2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Human Element: Free-to-play-Pläne verworfen; Partnerschaft mit Nexon beendet

Human Element (Action) von Nexon
Human Element (Action) von Nexon - Bildquelle: Nexon
Human Element wird nicht auf einem Free-to-play-Modell basieren, sondern stattdessen auf dem klassischen Weg erscheinen, dies gab Robotoki bekannt. Diese Entscheidung haben die Entwickler im Rahmen der Produktion gefällt, denn die Free-to-play-Monetarisierung würde den "spaßigsten Elementen" des Survival-Spiels den Wind aus den Segeln nehmen, heißt es vom Robotoki-Frontmann. Als Konsequenz dieser Entscheidung wurde auch die Zusammenarbeit mit dem Publisher Nexon beendet, was einige Arbeitsplätze in dem Studio gekostet hat.

Robert Bowling als ehemaliger Creative Strategist der Call-of-Duty-Reihe und Gründer von Robotoki sagte weiter, dass sie einen Publisher für das Spiel gefunden hätten und diese Partnerschaft im nächsten Monat bekannt gemacht werden soll.

In Human Element wird es um Angst und Überleben in einer Zombie-Apokalypse gehen. Dabei wird man aus drei verschiedenen Klassen wählen können: "Action", "Intelligence" und "Stealth". Darüber hinaus muss man sich für eine von drei Identitäten entscheiden, die den Spielverlauf beeinflussen sollen: "Alleine überleben, "Mit einem Partner überleben" oder "Mit einem jungen Kind überleben". "Je nachdem, wie du ins Spiel startest, wird entschieden, wie du in die Welt eingreifen kannst und welche Szenario-Auswirkungen dich erwarten - auf einer physischen und moralischen Ebene", erläuterte Robert Bowling.

Quelle: gamasutra

Kommentare

Isterio schrieb am
Balmung hat geschrieben:Der Einzige der deine Zeit verschwenden kann bist du selbst. ;)
Wohl wahr. Es nervt mich aber trotzdem, dass man mich neugierig macht und dann ist da nichts. Das ist wieder so ein PR Mist.
Und man hätte sich das ja auch früher überlegen können mit dem F2P, bevor man Kooperationen eingeht.
Beides zusammen klingt für mich so, als hätten die selbst noch keinen Plan, was sie machen wollen.
Balmung schrieb am
Der Einzige der deine Zeit verschwenden kann bist du selbst. ;)
Isterio schrieb am
Etwas mehr Infos zum Spiel hätte ich mir jetzt schon erhofft.
Okay, es ist ein Survival Spiel, es wird nicht Free2Pay und je nach Setting gestaltet sich der Spielverlauf anders.
So ... ist das nun ein Shooter, ein Rollenspiel, ein Adventure, ein Strategiespiel?
Jetzt muss ich doch tatsächlich zu deren Webseite und mir ansehen, worum es überhaupt geht. :(
[EDIT] Ich war eben auf der Webseite. Die haben ja soviel Infogehalt, wie Fox News. Da möchte ich mich doch glatt bei Unbekannt beschweren, dass man meine Zeit verschwendet.
Balmung schrieb am
Bestes Zombie Survival Spiel ist bisher eh State of Decay, was noch viel Potential für einen Nachfolger hat.
Bambi0815 schrieb am
moen hat geschrieben:
insaneRyu hat geschrieben:Noch ein Survival Game...
Die sind ja heutzutage zahlreicher als damals die WW2 spiele -____-
wie wäre es mal mit was neuem?
Nein, bitte erst wenn es ein wirklich gutes Survival Game gibt. :)
sehe ich auch so. das beste ist infestation und dayz .... und das ist noch nicht wirklich die mega bringer.
infestation ist echt geil aber die entwickler sind scam.
dayz entwickler sind mega am schlafen.
miscreated wird sicherlich auch geil wenn es dann aus dem early access irgendwann ist. aber das spiel hazlt keine zombies :( ...... mutanten .... voll naja
schrieb am

Facebook

Google+