Amplitude: Erste Spielszenen und Teamplay im Mehrspieler-Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Geschicklichkeit
Entwickler: Harmonix
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
01.2016
05.01.2016
Test: Amplitude
85
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Amplitude
81

“Gelungene Neuauflage eines Rhythmusspiel-Klassikers, bei dem die nach wie vor gute, aber in die Jahre gekommene Mechanik um einen Mehrspielermodus und eine Konzeptalbum-Kampagne ergänzt wurde.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Amplitude - Erste Spielszenen und Details zum Teamplay-Mehrspieler-Modus

Amplitude (Geschicklichkeit) von Sony
Amplitude (Geschicklichkeit) von Sony - Bildquelle: Sony
Harmonix hat nicht nur den ersten Trailer mit Spielszenen aus dem Amplitude-Remake für PS3 und PS4 veröffentlicht, sondern auch gleich den Teamplay-Multiplayer-Modus (2 vs. 2 oder 3 vs. 1) als Neuerung angekündigt. Ryan Lesser sagte dazu im PS.Blog: "Team Play ist etwas, was wir in Amplitude noch nie hatten und es den Spielern zu erlauben, sich zu 2v2 oder sogar 3v1 Teams zusammenzutun klang nach einer tollen Art, das Spiel auszugleichen, ohne das aktuelle Design zu stören. Wir entschlossen uns, das Ganze auszuprobieren und nach einigen Durchläufen und Anpassungen können wir stolz sagen, dass es jetzt schon jede Menge Spaß macht. Das Gameplay vorsichtig zwischen Casual und Hardcore auszubalancieren war wirklich eine interessante Herausforderung. Wir wollten ein Spiel erschaffen, das super viel Spaß auf einer Party macht, aber auch auf eine Art schwierig ist, dass es auch für die Community der Spieler, die sich gern mit anderen Messen, reizvoll ist. Ich glaube, jetzt, wo wir sowohl den klassischen Free-For-All Multiplayer Modus als auch den neuen Team Play Modus haben, sind wir auf einem guten Weg."

Letztes aktuelles Video: Spielszenen


Das via Kickstarter finanzierte Remake des Rhythmusklassikers soll verbesserte Grafik, präzisere Steuerung sowie einen neuen Soundtrack erhalten. So ist neben den Elektro-Virtuosen Freezepop auch Jim Guthrie dabei, der den Soundtrack zu Sword & Sworcery schrieb. Weitere Musik wird von Minecraft-Komponist C418, Danny Baranowsky (Super Meat Boy), Anamanaguchi (Scott Pilgrim vs. the World) sowie Kasson Crooker, der bereits in Frequeny und dem Original-Amplitude vertreten war, zu hören sein. Harmonix betont, dass viele der am PS2-Original beteiligten Entwickler nach wie vor dort tätig seien und an der Neuauflage mitwirken würden.

Quelle: Harmonix, PlayStation.Blog

Kommentare

Veldrin schrieb am
Trancedubstep brrr :Blauesauge:
schrieb am

Facebook

Google+