The Walking Dead: Episode 3: Dritte Episode für PSN - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Telltale
Publisher: Telltale
Release:
29.08.2012
18.10.2012
18.10.2012
29.08.2012
07.09.2012
2013
Test: The Walking Dead: Episode 3
85

“Die bisher abwechslungsreichste und dramatischste Folge - unheimlich spannend!”

Test: The Walking Dead: Episode 3
85

“Es gibt unter iOS nichts Vergleichbares - tolles Adventure, auch auf dem Touchscreen.”

Test: The Walking Dead: Episode 3
85

“Auch wenn es hier fummliger ist als auf dem iPad: Es gibt nichts Besseres für Zombiefans.”

Test: The Walking Dead: Episode 3
85

“Die bisher abwechslungsreichste und dramatischste Folge - unheimlich spannend!”

Test: The Walking Dead: Episode 3
40

“Grobe Grafikfehler und eine Sackgasse, die zum Neustart zwingt? Das geht gar nicht, Telltale!”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 91% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Walking Dead für PSN: Dritte Episode naht

The Walking Dead: Episode 3 (Adventure) von Telltale
The Walking Dead: Episode 3 (Adventure) von Telltale - Bildquelle: Telltale
Ende August erschien die dritte Episode von The Walking Dead digital in Amerika sowie hierzulande für PC und Xbox 360. Wie Telltale Games über Twitter meldet, geht es tatsächlich auch über das PlayStation Network bald weiter, denn Sony Europa hat die Software durchgewunken:

"Episode 3 of TWD has cleared certification with SCEE, and we anticipate that a confirmed release date will be imminent on PSN in Europe."

Damit dürfte die dritte Episode nächsten Mittwoch mit dem Store-Update erscheinen.

***Update:

Das ging schneller als erwartet: Die dritte Episode ist ab sofort im PSN erhältlich. Viel Spaß!

Kommentare

saxxon.de schrieb am
Was mich am meisten an dem Spiel überrascht ist, dass Telltale offenbar einige der besten Autoren der Spieleindustrie beschäftigt. So glaubwürdige, nachvollziehbare Charaktere habe ich in Spielen nur sehr selten erlebt. Dazu ist die Regie auch perfekt. Allein wie sie in Ep2 ganz langsam dieses Misstrauen aufgebaut haben, das Gefühl dass irgendwas nicht stimmt ohne dabei zu offensichtlich oder zu hastig zu werden war hervorragend. Über die spielerischen Qualitäten von TWD kann man auf jeden Fall streiten, aber in Sachen interaktives Storytelling gehört es zum Besten überhaupt (und steckt meiner Meinung nach ganz locker Heavy Rain in die Tasche).
Dragas schrieb am
Ich fand Episode 3 bisher am besten, die Stimmung innerhalb der Gruppe wird genial rübergebracht. Man hat das Gefühl das man ständig die falschen Entscheidungen trifft, was nicht so schlimm ist weil dadurch die aussichtslose, düstere Grundstimmung des Spiels perfekt rüber gebracht wird (alles geht den Bach runter). Aber es gibt auch ruhige Abschnitte in den man den ganzen Stress und die Probleme einfach mal vergessen kann (bis das Schicksal erneut zuschlägt und zwar heftig).
Das coole an the walking dead ist, das man soviele "Medien" hat (Comic,TV-Serie,Roman,Game) um noch tiefer in diese zombieverseuchte Welt einzutauchen.
Chwanzus Longus schrieb am
Inhaltlich steckt die 3. Episode die beiden ersten in die Tasche, spielerisch siehts leider anders herum aus. Insgesamt wieder genial aber extrem kurz.
Kumbao schrieb am
@saxxon.de:
Da kann ich mich nur anschließen. Tatsächlich ist es so, dass ich die Episode sogar an einer Stelle erstmal ausmachen musste, weil mir das zu nahe gegangen ist. Sowas hatte ich noch nie bei einem Videospiel.
Die Episode ist extrem stark und erzählt ein zutiefst trauriges Kapitel in der Geschichte unserer Helden. Es gibt TV- und Kinofilme, die nicht mal im Ansatz so Emotional sind, wie der Mittelteil von Walking Dead Episode 3.
saxxon.de schrieb am
Machst du Witze? Ich hab Ep3 noch nicht durch, aber ich sag mal so viel:
SpoilerShow
Ich bin gerade damit beschäftigt, Haare zu schneiden
Bis jetzt geht einfach alles nur noch rapide den Bach runter.
Viele Situationen in denen man sich entscheiden muss und ich hatte immer das Gefühl, mich falsch entschieden zu haben. Es gibt viele Dialoge, ja, aber so entwickelt man Charaktere und zwischenmenschliche Beziehungen dieser Charaktere untereinander. Das macht die Episode bisher ausgezeichnet. Und unnötig finde ich bisher keinen Dialog. Entweder sie tragen zur aktuellen Situation bei oder sie entwickeln entweder einen Charakter weiter oder die Beziehung der Charaktere untereinander.
schrieb am

Facebook

Google+