Fallout 4: Mod-Unterstützung ab Dienstag auf Xbox One - mit Einschränkungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Release:
kein Termin
10.11.2015
10.11.2015
kein Termin
10.11.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 4
90

“Fallout 4 lässt mich versinken und versacken, bis mich die Müdigkeit ins Bett zwingt. Die Sogwirkung dieser Endzeit ist fast schon unheimlich.”

Leserwertung: 78% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 4
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 4: Mod-Unterstützung ab Dienstag auf Xbox One - mit Einschränkungen

Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
Fallout 4 (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Ab 31. Mai wird für das Rollenspiel Fallout 4 die Mod-Unterstützung auf der Xbox One verfügbar sein. Das hat Bethesda Softworks laut Gamespot im Rahmen eines Live-Streams verkündet. Damit wird es möglich sein, Inhalte auf der Microsoft-Konsole zu nutzen, die am PC mit dem Creation Kit (Editor) erstellt wurden.

Allerdings gibt es ein paar Einschränkungen zu beachten: Zum einen darf die Dateigröße der Modifikation das Limit von zwei Gigabyte nicht überschreiten. Zum anderen wird man keine Erfolge freischalten können, wenn man Mods nutzt. Außerdem stellte Bethesda klar, dass Nutzer von Mods die jeweiligen Downloaderweiterungen besitzen müssen, falls die entsprechenden Inhalte in den Modifikationen genutzt werden. Verwendet man eine Mod, wird übrigens ein separater Spielstand angelegt. Sollte also etwas schief gehen und der Speicherstand zerschossen werden, kann man jederzeit zu seinem modfreien Spielstand zurückkehren.

Für die PS4 soll die Mod-Unterstützung übrigens ab Juni angeboten werden - ein konkretes Datum lässt bisher noch auf sich warten. Wer sich den Twitch-Stream von Bethesda rund um die Modifikationen auf Konsolen nochmal zu Gemüte führen will, wird hier fündig.

Letztes aktuelles Video: Mods and the creation kit


Quelle: Gamespot

Kommentare

PixelMurder schrieb am
Habe sogar einen Mod installiert, der eine Wurst in die Toiletten legt ;) Aber auch viele andere, die Fehler fixen, Dinge verbessern, zu Ende denken, erweitern und dabei zur Lore passen.
Natürlich laufen keine High-Res-Mods auf Konsolen, aber die Engine ist auch nicht völlig blöd und kann sehr gut mit vielen Objekten umgehen, die nur in voller Auflösung geladen werden, wenn sie gebraucht werden. Und dann kommt es auch noch auf die Art der Objekte an, man kann haufenweise Deko in der Szene haben, aber nur wenige Lampen, die echten Schatten werfen.
Kya schrieb am
Andarus hat geschrieben:Keine Nude-Mods(HD BodyMesh/Texture-Mods)
(BoS=>Nazi/SS Overhaul)

Na da hat man bestimmt viel verpasst.
Andarus schrieb am
sourcOr hat geschrieben:
Andarus hat geschrieben:Es wird nur vorausgewählte Mods geben.
D.h.:
Keine Nude-Mods(HD BodyMesh/Texture-Mods)
Keine HD-TexturePacks
Nichts mit lizensiertem Zeug
Nichts mit Gewalt, Nacktheit oder Politischem Zeug was M$/$ony nicht mögen. (BoS=>Nazi/SS Overhaul)
Natürlich keine großen Mods/Overhauls welche F4SE erfordern
Also Mods auf Konsole ist eher Community-DLC als richtiges Modding. Es wird sich auf paar kleine Tweaks/Fixes und Spielereien beschränken. Mit dem 2GB Limit und den abgeschalteten Achivements wird das viele auch gar nicht interessieren.

Achievements sind afaik auch auf PC deaktiviert, wenn man Mods benutzt.

Nein! Es gab schon bevor der Patch live ging einen Fix. Wäre ja noch so schöner, Bethesda Spiele ohne Mods spielen um Achievements zu bekommen. :Häschen:
sourcOr schrieb am
Jede einzelne Mod. Wäre deshalb bestimmt auch möglich, größere Mods einfach aufzusplitten.
camü schrieb am
Randall Flagg78 hat geschrieben:Da könntest Du recht haben. Wobei: Sollten die 6-8 GB nicht ausreichen?(..)

eher nicht.. Die PS4 stellt den Entwicklern von spielen 5 GB Ram zur verfügung. http://www.eurogamer.de/articles/2013-07-25-entwicklern-steht-auf-der-playstation-4-bis-zu-5-5-gb-ram-zur-verfuegung
Den müssen die Entwickler geschickt nutzen, da der Speicher nicht nur die Daten für die CPU sondern auch die Daten für die GPU bereit halten muss (shared memory....) . Der Großteil der PC-Spieler hat das nicht, da die nicht nur den 8gb ram in form von ddr3/4 besitzen, sondern auch noch einmal den zusätzlichen Graphikspeicher besitzen (gddr5 / gddr5x/ hbm... heutzutage sind 4-8gb üblich).
Wenn man sich Mods ansieht, die meist sehr viele Objekte verwenden um die Landschaft noch schöner zu gestalten und höherauflösende Texturen verwenden kann das schnell knapp werden.
Was anderes, zählt die Einschränkung von 2gb auf eine einzelne Mod oder für alle Mods zusammen die man instalieren möchte?
schrieb am

Facebook

Google+