Unity Game Engine: Mehr als 174.000 Titel und Programme wurden im Sommer 2015 entwickelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Unity Game Engine: Mehr als 174.000 Titel und Programme wurden im Sommer 2015 entwickelt

Unity Game Engine (Unternehmen) von Unity Technologies
Unity Game Engine (Unternehmen) von Unity Technologies - Bildquelle: Unity Technologies
Eine bemerkenswerte Zahl: Mit der Unity-Engine, die als technischer Unterbau von Spielen wie Ori and the Blind Forest, Kerbal Space Program, Pillars of Eternity oder Cities: Skylines dient, wurden bereits mehr als 174.000 Spiele oder andere Programme entwickelt - nicht seit Beginn ihres Bestehens, sondern von Anfang April bis Ende Juli dieses Jahres. Geschäftsführer John Riccitiello gab diese und andere Zahlen während des Unite Boston 2015 bekannt, einem von Unity organisierten Entwickler-Treffen, wie Develop berichtet. Das Unternehmen hat die Zahlen außerdem online veröffentlicht.

Den Daten nach wurden im besagten Zeitraum 2,5 Mrd. Unity-Anwendungen heruntergeladen bzw. installiert, was am Tag knapp 20 Mio. entspricht. Mit einem Anteil von 74 Prozent haben Android-Geräte dabei die Nase vorn, auf iOS-Programme entfallen 17 Prozent. Die meisten Downloads wurden zudem in den USA und China verzeichnet. Deutschland befindet sich im Gegensatz zu z.B. Großbritannien oder Frankreich nicht unter den zehn Regionen, in denen die häufigsten Downloads verzeichnet wurden.

Unity will mit der Statistik auf sein Entwicklerwerkzeug aufmerksam machen und rückt vor allem Unity Analytics in den Vordergrund: eine Datenplattform, die Entwicklern zahlreiche Informationen über ihre Software anzeigt. In Kürze soll Unity Analytics laut Aussage des Anbieters die umfangreichste Echtzeit-Datensammlung der Spieleindustrie anbeiten.

Quelle: Unity, via Develop

Kommentare

crewmate schrieb am
Hyeson hat geschrieben:
LazyDoubleD hat geschrieben:Nicht schlecht. 8O
Und ein gutes Indiz für die Vielseitigkeit der Engine.

Jopp. Die Engine ist äußerst praktisch und weit von dem "Einfach Teile zusammenstecken -> Spiel fertig" Image entfernt das sie hat.

Diese Asset Flips geraten leider stets in den Vordergrund.
Unity sollte selbst daran interessiert sein, die Qualität in den Vordergrund zu Rücken. Aber das passiert leider nicht.
SpookyNooky schrieb am
Find ich toll, was die anbeiten. Anbeten?
adventureFAN schrieb am
Für kleine bis mittlere Projekte echt ne großartige Engine, zumal sie auch so leicht zu auf andere Plattformen zu portieren ist.
Hyeson schrieb am
LazyDoubleD hat geschrieben:Nicht schlecht. 8O
Und ein gutes Indiz für die Vielseitigkeit der Engine.

Jopp. Die Engine ist äußerst praktisch und weit von dem "Einfach Teile zusammenstecken -> Spiel fertig" Image entfernt das sie hat.
LazyDoubleD schrieb am
Nicht schlecht. 8O
Und ein gutes Indiz für die Vielseitigkeit der Engine.
schrieb am

Facebook

Google+