Dragon Age: Inquisition: Zweites Update steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Jetzt kaufen ab 14,00€ bei

Leserwertung: 70% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dragon Age: Inquisition
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dragon Age: Inquisition - Zweites Update steht bereit

Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts
Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Für Dragon Age: Inquisition steht das zweite Update zur Verfügung. Welche Veränderungen und Verbesserungen am Rollenspiel von BioWare vorgenommen werden, verraten die folgenden Patch-Notes:

Einzelspieler
  • Das Spiel denkt nun nicht mehr fälschlicherweise, dass der Spieler mehr als ein Volk, eine Klasse oder ein Geschlecht besitzt.
  • Bei Benutzern, die die Standardeinstellung ihrer Stimme verändert hatten, konnte es vorkommen, dass diese bei Verwendung von Hawkes Charaktererstellungsoptionen wieder zurückgesetzt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • Objekte werden jetzt bei aktiver Suche länger hervorgehoben. Solange sie hervorgehoben sind, werden sie jetzt außerdem im Radar angezeigt.
  • In einigen Gesprächen konnte es extrem lange dauern, bis der nächste Satz aufgerufen wurde, sofern der vorherige nicht manuell übersprungen wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Begleiter nach langer Spielzeit über dem Boden schweben konnten.
  • [PC] Ein Problem mit Rucklern in Gesprächen wurde behoben.
  • [PC] Wird die Interaktionstaste (standardmäßig “F”) gedrückt, nimmt der Charakter nun den gesamten Inhalt eines Behälters an sich.
  • [PC] Haare sollten bei niedrigen Qualitätseinstellungen nun weniger glänzen.
  • [PC] Die Push-to-Talk-Funktionalität bei Verwendung von Tastatur und Maus wurde verbessert.
  • [PC] Charaktermodelle können nun in Elementen der Benutzeroberfläche, die diese anzeigen, mit der Maus gedreht werden.
  • [PC] Die Spieler können jetzt in den Optionen festlegen, ob die Taktische Ansicht aufgerufen werden soll, wenn sie mit dem Mausrad vollständig herauszoomen.
  • [PC] Wird auf PC das HUD ausgeblendet, betrifft dies nun alle Elemente der Benutzeroberfläche.
  • [PC] Fähigkeiten können jetzt nicht mehr aus einem nicht ausgewählten Baum in die Schnellzugriffsleiste gezogen werden.
  • [PC] Der UI-Status der Taktischen Ansicht kann jetzt in der Schnellzugriffsleiste nicht mehr geändert werden, wenn die Taktische Ansicht nicht verfügbar ist.
  • [PC] Unter Eyefinity konnte es vorkommen, dass Angriffe ausgelöst wurden, wenn der Spieler auf Elemente in der Schnellzugriffsleiste geklickt hat. Dieses Problem wurde behoben.
  • [PC] Wurde die gedrückte Maustaste losgelassen, konnte es vorkommen, dass zusätzliche Elemente der Benutzeroberfläche aktiviert wurden. Dieses Problem wurde behoben.
  • [PC] Wurde die Maus mit gedrückter Maustaste von einem Element der Benutzeroberfläche wegbewegt, bevor die Taste losgelassen wurde, konnte es vorkommen, dass die Aktion nicht registriert wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • [PC] In Ladebildschirmen konnte es vorkommen, dass das Laden-Symbol nicht animiert war, wenn Mantle gleichzeitig Shader erzeugte. Dieses Problem wurde behoben.
  • [PC] Der Mauscursor blinkt nun nicht mehr, wenn ein Wirkungsbereich ausgewählt wird.
  • [PC] Ein Problem wurde behoben, durch das das Spiel im Startmenü einfrieren konnte.
  • [PC] Es konnte vorkommen, dass keine Interaktion mit dem Kartentisch mehr möglich war, bis der Benutzer ihn mit der rechten Maustaste angeklickt hat. Dieses Problem wurde behoben.
  • [PC] In einigen Fällen konnte es vorkommen, dass sich die Ansicht bei Verwendung der Maus nicht flüssig gedreht hat, sondern direkt in eine andere Perspektive gesprungen ist. Dieses Problem wurde behoben.
  • [PC] Wenn der Benutzer in der Taktischen Ansicht bei gedrückter rechter Maustaste die Tasten zur Kameradrehung drückt, entspricht die Cursorbewegung nun dem Kameraverhalten außerhalb der Taktischen Ansicht.
  • [PC] Es wurden einige Änderungen vorgenommen, die die Mantle-Performance verbessern sollten.
  • [PC] Die Pause-Anzeige in der Schnellzugriffsleiste sollte nun nicht länger hervorgehoben sein, wenn das Spiel nicht pausiert.
  • [PS3] Die Anzahl der Speicherplätze wurde auf 30 erhöht.
  • [PS4] Die Performance der Gespräche während der schnellen Installation wurde verbessert.
  • [PS4] Die Anzahl der Speicherplätze wurde auf 50 erhöht.
  • [360] In einigen Fällen konnte es vorkommen, dass Filme falsch decodiert wurden. Dieses Problem wurde behoben.
  • [360] Das Spiel stürzt nun nicht mehr ab, wenn bei angezeigter “Speichergerät auswählen”-Warnung ein Speichergerät ausgewählt wird.
  • [360] Bei dem Versuch, sich ohne Xbox Live-Verbindung bei Origin anzumelden, wird die Onlineverbindung-Fehlermeldung jetzt nicht mehr doppelt angezeigt.
  • Die allgemeine Stabilität wurde verbessert.
  • Ein Absturz, der nach einigen Gesprächen auftreten konnte, wurde behoben.
  • Bestimmte Bossgegner sind jetzt immun gegen “Störfeld”.
  • Ragdoll-Effekte werden nun ebenfalls angehalten, wenn das Spiel pausiert.
  • “Geisterklinge” wurde korrigiert und löst jetzt keine Kombos mehr aus.
  • Einige Fokusfähigkeiten wurden korrigiert und sind jetzt unabhängig von der verwendeten Waffe.
  • In einigen Gesprächen wurde die aus der DA Keep importierte Weltlage nicht korrekt widergespiegelt. Diese Fehler wurden behoben.
  • Einige Probleme wurden behoben, die dazu führen konnten, dass in Gesprächen keine Auswahlanzeige vorhanden war.
  • Ein Problem wurde behoben, das auftrat, wenn bei der Ausrichtung einer Wirkungsbereich-Fähigkeit der Charakter gewechselt wurde.
  • Das Audio bricht nun nicht mehr ab, wenn Wirkungsbereich-Fähigkeiten bei geöffnetem Kreismenü eingesetzt werden.
  • Die Quest “Sichere Aufbewahrung” kann nun auch dann abgeschlossen werden, wenn der Benutzer die Schlüssel-Bruchstücke in die Schmiede legt und das Gebiet dann verlässt, ohne den fertigen Schlüssel an sich zu nehmen.
  • Die Kamera zittert nun nicht mehr, wenn der Spieler sie während der Charaktererstellung leicht korrigiert.
  • Das Spiel wird jetzt nicht mehr pausiert, wenn “Schneesturm” endet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Controller-Vibration dauerhaft deaktiviert werden konnte.
  • Imshael kann sich nun nicht mehr an einen Ort begeben, an dem ihn die Spieler nicht bekämpfen können.
  • In der Taktischen Ansicht konnte es vorkommen, dass Interaktionstexte nicht aktualisiert wurden. Dieses Problem wurde behoben.
  • Saß der Spieler auf einem Reittier, konnte es vorkommen, dass das Mana oder die Ausdauer im Charakterporträt falsch dargestellt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • In einem bestimmten Drachenkampf-Gebiet konnte es vorkommen, dass das Spiel beim Laden eines Spielstands nicht mehr reagiert hat. Dieses Problem wurde behoben.
  • Es konnte vorkommen, dass die Meldung “Verbindung zu den Dragon Age-Servern wird hergestellt” beständig angezeigt wurde und die Spieler das Spiel nicht fortsetzen konnten. Dieses Problem wurde behoben.
  • “Verkrüppelnde Treffer” hat jetzt einen Schadensbonus von 15 % statt 0,15 %.
  • Cullens Haare werfen nun in den Zwischensequenzen keine unpassenden Schatten mehr.
  • Ein Exploit, durch den die Regenerationszeit von Fähigkeiten unter bestimmten Umständen umgangen werden konnte, wurde behoben.
  • Ein Exploit, durch den die Spieler unverwundbar werden konnten, wurde behoben.
  • Im Taktikmodus konnte es vorkommen, dass Anweisungen zur Interaktion mit Triboken nicht abgebrochen werden konnten. Dieses Problem wurde behoben.
  • Hat der Spieler die Taktische Ansicht aufgerufen, während eine Zwischensequenz ausgelöst wurde, konnte es vorkommen, dass er die Kontrolle über die Gruppe verloren hat. Dieses Problem wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzahl der Tränke zurückgesetzt werden konnte, wenn die Zusammenstellung der Gruppe geändert wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führen konnte, dass im Hauptmenü beständig die Meldung “Verbindung zu den Dragon Age-Servern wird hergestellt” angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führen konnte, dass das Kreismenü nicht geöffnet blieb.
  • Es konnte vorkommen, dass das UI-Element zur Änderung der Bildschirmgröße nicht mehr reagierte, bis der Benutzer es verlassen und erneut aufgerufen hat. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wurde in den Westgraten ein gescripteter automatischer Speicherstand geladen, konnte es vorkommen, dass bestimmte NSCs erst dann wieder erschienen sind, wenn der Spieler das Gebiet verlassen und erneut betreten hat. Dieses Problem wurde behoben.
  • In einigen Fällen konnten die Begleiter hängen bleiben, während sie sich ihren Weg zum Spieler gesucht haben. Dieses Problem wurde behoben.
  • Das Problem, dass in der Himmelsfeste keine Interaktion mit einigen sammelbaren Büchern möglich war, wurde behoben.
  • Die Feldtypen verschiedener hergestellter Gegenstände wurden korrigiert.
  • Das Problem, dass in Geschäften die Namen einiger Gegenstände abgeschnitten waren, wurde behoben.
  • Die Waffenart verschiedener hergestellter Waffenteile wurde korrigiert.
  • In der Taktischen Ansicht wird jetzt bei Drachen die Größe der Ringe auf dem Boden angepasst.
  • Das Radar wird jetzt während des Radar-Tutorials auch dann angezeigt, wenn die Benutzeroberfläche ausgeblendet ist.
  • Wegpunkte werden jetzt im Radar sofort angezeigt, wenn der Spieler ein Element der Benutzeroberfläche verlässt. Er muss sich nicht mehr zuerst bewegen.
  • Die Fixierung eines Ziels wird nun beim Aufruf der Taktischen Ansicht aufgehoben.
  • Die Sortierung der Werte bei der Gegenstandsmodifizierung wurde vereinheitlicht.


Multiplayer
  • Ein Problem wurde behoben, durch das in einigen Multiplayer-Partien negative EP verliehen werden konnten.
  • Ein Absturz beim Wechsel der Charaktere in einigen Multiplayer-Menüs wurde behoben.
  • Verfluchte Kisten sehen im Multiplayermodus jetzt nicht mehr anders aus als Kisten, bei denen der Fluch aufgehoben wurde.
  • Bei langsamen Servern konnte es im Multiplayermodus vorkommen, dass in der Übersicht nach dem Ende einer Partie Informationen fehlten. Dieses Problem wurde behoben.
  • Im Multiplayermodus konnte es vorkommen, dass die Spieler kein Ziel mehr anvisieren konnten, wenn sie bei der Sicherstellung eines Objekts gestorben sind. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wurde nach dem Ende einer Partie der Host gewechselt, konnte es vorkommen, dass den anderen Spielern keine Details über die Partie angezeigt wurden. Dieses Problem wurde behoben.
  • Im Multiplayermodus konnte es vorkommen, dass die Spieler bei der Interaktion mit Objekten unterbrochen wurden. Dieses Problem wurde behoben.
  • Hat der Host eine Partie während der “Einsatz fehlgeschlagen”-Meldung verlassen, konnte es passieren, dass er in eine leere Lobby zurückgesetzt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • Fällt ein Charakter im Multiplayermodus von einem Vorsprung, wird dies jetzt besser dargestellt.
  • Im Multiplayermodus konnte es vorkommen, dass keine Schlüssel erschienen sind. Dieses Problem wurde behoben.
  • Im Multiplayermodus können gestorbene Spieler nun nicht mehr versuchen, Fähigkeiten einzusetzen.

In Zukunft sollen noch weitere Updates folgen, auch mit zusätzlichen Inhalten für Einzel- und Mehrspieler-Modus.

Quelle: EA, BioWare
Dragon Age: Inquisition
ab 14,00€ bei

Kommentare

Freshknight schrieb am
Auf der PS4 scheint nach 1-2 Stunden Spielzeit alles in Ordnung zu sein. Cut-Scenes laufen flüssig.
Andarus schrieb am
Der Patch verschlimmert einige Dinge. Die Haare sahen bei mir vorher gut aus und nun glänzen sie als wären sie aus Chrome...
Alter Sack schrieb am
Randall Flagg78 hat geschrieben:Ich hab mir das Update jetzt auch gleich mal gezogen (360). Ist 286mb groß. Wahrscheinlich ist es schon fertig gepatcht, bis ich mit Origins fertig bin.
Bei aller Kritik muss man aber auch mal eines lobend erwähnen: Das Spiel scheint, zumindest technisch, kein Desaster gewesen zu sein und wurde fertig auf den Mark gebracht.
Das ist heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich, bei großen Produktionen. So fair muss man dann auch sein.
Also die technische Qualität (an der PS4) war für die heutige Zeit hervorragend das kann man nicht anders sagen. Einige blöde Grafiksachen das die Begleiter mal auf die Tische springen aber der Rest war echt solide.
IeatBirds_CH schrieb am
Das Spiel ist trotz aller "Kritik" absolut in Ordnung. Kann ich dir aus erster Hand nach 90h Spielzeit sagen.
Kein Meilenstein aber doch gehobene Klasse.
Randall Flagg78 schrieb am
Ich hab mir das Update jetzt auch gleich mal gezogen (360). Ist 286mb groß. Wahrscheinlich ist es schon fertig gepatcht, bis ich mit Origins fertig bin.
Bei aller Kritik muss man aber auch mal eines lobend erwähnen: Das Spiel scheint, zumindest technisch, kein Desaster gewesen zu sein und wurde fertig auf den Mark gebracht.
Das ist heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich, bei großen Produktionen. So fair muss man dann auch sein.
schrieb am

Facebook

Google+