Dirty Bomb: Mit dem letzten Update wird das Spiel kostenlos - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Splash Damage
Publisher: Warchest
Release:
06.2015
Vorschau: Dirty Bomb
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dirty Bomb: Mit dem letzten Update wird das Spiel kostenlos

Dirty Bomb (Shooter) von Warchest
Dirty Bomb (Shooter) von Warchest - Bildquelle: Warchest
Mit dem finalen Update stellt Splash Damage nicht nur die weitere Entwicklung von Dirty Bomb ein, sondern will den Team-Shooter damit auch komplett kostenlos anbieten. Zwar lief das Spiel bisher ohnehin auf einer Free-to-play-Basis, doch nach Angaben bei PC Gamer hat sich das Team auch dazu entschlossen, ab dem 15. Januar auch sämtliche Mikrotransaktionen zu entfernen. Ab diesem Datum stehen sämtliche Söldner, Waffen-Skins und Loadout-Karten gratis zur Verfügung, während gleichzeitig die Premium-Währung RAD abgeschafft wird. Für alle, die noch einen Restbestand an RADs besitzen, werden diese in Ingame-Credits umgewandelt, mit denen man sich immer noch bestimmte Items anschaffen kann.

Als Grund für die Entscheidung zum Entwicklungs-Stopp wurde angeführt, dass der asymmetrische Mehrspieler-Titel trotz zahlreicher Updates und den vielen investierten Arbeitsstunden seitens des Studios nicht zum Erfolg geführt hat, den man sich erhofft hat. Vor allem in finanzieller Hinsicht sah man sich deshalb zu diesem Schritt gezwungen.



Letztes aktuelles Video: Shell-Shock-Update


Quelle: PC Gamer

Kommentare

Marobod schrieb am
Sollten den Quellcode offenlegen, entwicklertools rausruecken, undd as Spiel erfaehrt eine Renaissance im f2p Bereich.
casanoffi schrieb am
Ich dachte, das Ding wurde komplett eingestampft...
Finde es immer noch sehr schade, dass der Vorgänger Brink ein solcher Flop geworden ist.
War für mich als Team Shooter fast schon auf gleicher Höhe wie Team Fortress 2...
Geniales Gameplay - aber leider ein miserabler Netzcode und böse Server-Probleme.
Da wurde die Hoffnung schon am ersten Tag der Veröffentlichung im Keim erstickt.
schrieb am