Dark Souls 2: Details zur PC-Umsetzung: Auflösung, Grafik-Optionen und mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Bandai Namco
Release:
14.03.2014
25.04.2014
14.03.2014
02.04.2015
02.04.2015
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Jetzt kaufen ab 12,52€ bei

Leserwertung: 89% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dark Souls 2 - Details zur PC-Umsetzung

Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Die technische Umsetzung der PC-Version von Dark Souls war nicht gerade das Gelbe vom Ei. So war z.B. die Auflösung auf 1024x720 festgezurrt, Einstellungsmöglichkeiten waren Mangelware und die Maus-Steuerung entpuppte sich als echter Krampf. Erst eine Modifikation (DSfix von Peter "Durante" Thoman) erlaubte alternative Auflösungen und Co. In diesem Zusammenhang hat "Durante" bei PC Gamer einen Blick auf die PC-Version von Dark Souls 2 geworfen und kommt zum Fazit, dass die PC-Fassung diesmal deutlich besser sei.

Bei Dark Souls 2 lässt sich nahezu jede Auflösung einstellen – bei einer Bildwiederholrate von maximal 60 fps - und folgende Optionen stehen im Grafikmenü zur Verfügung: Textur-Qualität, Schatten-Qualität, Effekt-Qualität, Antialiasing, Bewegungsunschärfe, Kamera-Bewegungsunschärfe, Anisotropische Filterung, Screen Space Ambient Occlusion (SSAO), Schärfentiefe, Modell-Qualität und Wasseroberflächen-Qualität. Darüber hinaus lassen sich die Intro-Videos abbrechen. Sound-Probleme konnten nicht festgestellt werden und auch die Mouse-Steuerung soll präziser sowie frei konfigurierbar sein.

Bei der Betrachtung der Spieldateien ist außerdem aufgefallen, dass die PC-Datenmengen (im Vergleich zur PS3-Version) ungefähr den doppelten Speicherplatz in Anspruch nehmen und zahlreiche Dateien vorhanden sind, die einerseits das Präfix "Hq" (High Quality) tragen und andererseits bei der Konsolenfassung fehlen. Da Lokalisierungsdaten, Videomaterial und Schriften bei der Datenanalyse ausgeschlossen wurden, scheint die Differenz der Datengröße (ca. fünf Gigabyte) auf qualitativ hochwertigere Texturen, Effekte und Co. zurückzugehen.

Auch die Performance soll - basierend auf dem Bericht - vorbildlich sein. Beim Testlauf (System: Core i7 920 CPU, Geforce GTX770 GPU) mit maximalen Grafik-Einstellungen soll das Spiel in 2560x1440 stetig mit 60 Bildern pro Sekunden gelaufen sein.

Die PC-Version von Dark Souls 2 wird am 25. April erscheinen.

Quelle: PC Gamer
Dark Souls 2
ab 12,52€ bei

Kommentare

the curie-ous schrieb am
oh je, dark souls.....
alles was ich in den vorgängern gelernt habe, scheint auf einmal vergessen
ich zock beinahe so schlecht wie ich damals mit demon souls angefangen habe ^^
zumindest bin ich zum allerersten mal in meinem leben online, in einem souls titel
Hyeson schrieb am
PanzerGrenadiere hat geschrieben:
Skynet1982 hat geschrieben:Grafik alles auf Max bei 1920 x 1080, 60 Fps durchgehend und das auf einem Steinzeit PC ( Phenom X4 940, 8 GB DDR2 Ram, HD 6950)
dann wird es ja auf meinem auch so laufen. in genau 10 stunden hab ich urlaub.
Ich spiele auf nem x2 250.. übertaktet auf 3,6ghz, 4GB DDR3 und HD 6770.
Das ganze läuft bei mir besser als der erste Teil :P.
EDIT: Grad mit Bandicam nachgeschaut. Im Schnitt 36fps.
PanzerGrenadiere schrieb am
Skynet1982 hat geschrieben:Grafik alles auf Max bei 1920 x 1080, 60 Fps durchgehend und das auf einem Steinzeit PC ( Phenom X4 940, 8 GB DDR2 Ram, HD 6950)
dann wird es ja auf meinem auch so laufen. in genau 10 stunden hab ich urlaub.
Skynet1982 schrieb am
Hallo,
ebenfalls noch schnell mal für 30 Minuten bis Majula angezockt. Grafik alles auf Max bei 1920 x 1080, 60 Fps durchgehend und das auf einem Steinzeit PC ( Phenom X4 940, 8 GB DDR2 Ram, HD 6950). Steuerung via Maus und Tastatur scheint diesmal gut zu funzen, ich spiele aber trotzdem lieber mit nem XBox360 Pad. Diesmal haben sie es wirklich gut angepasst. Grafik ist auch ok, scheinbar wurden die Texturen wirklich gegen HD Texturen ausgetauscht.
ddd1308 schrieb am
oppenheimer hat geschrieben:
ddd1308 hat geschrieben:In den ersten 30 Minuten habe ich auch gleich schon nen Bug gehabt: Fackel aufgesammelt, aber die erscheint nirgendwo im Inventar :roll: :lol:
Fackeln wählt man auch nicht übers Inventar aus. Kein Bug.
Oh, ich dachte man muss Fackeln wie eine Waffe oder Schild in einen Slot legen?
schrieb am

Facebook

Google+