Saints Row 4: "Game of the Century Edition" angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Volition
Publisher: Deep Silver
Release:
23.08.2013
23.08.2013
23.08.2013
23.01.2015
23.01.2015
Test: Saints Row 4
84
Test: Saints Row 4
84
Test: Saints Row 4
84
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 93% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Saints Row 4
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Saints Row 4 - "Game of the Century Edition" angekündigt

Saints Row 4 (Action) von Deep Silver
Saints Row 4 (Action) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Die "Game of the Century Edition" von Saints Row 4 wird ab dem 23. Mai 2014 für (empfohlene) 29,99 Euro im Handel erhältlich sein. Sowohl das Hauptspiel als auch das Add-on "Enter the Dominatrix" sowie sämtliche DLC-Pakete inklusive der neuen "Mercia Gun" sind enthalten.

Die "Game of the Century Edition" umfasst: Commander-in-Chief Pack, Online Pass, Volition Comics Pack, Saints Row 4 Season Pass, The Rectifier, Executive Privilege Pack, Brady Games Pack, Grass Roots Pack, Presidential Pack, Dubstep Gun (Remix) Pack, Wild West Pack, GAT V Pack, Enter The Dominatrix, The Super Saints Pack, Pirate's Booty Pack, Thank You Pack, Element of Destruction Pack, Zinyak Attack Pack, Hey Ash, Whatcha Playin'? Pack, How the Saints Saved Christmas, Anime Pack, Stone Age Pack, Bling Bling Pack, Reverse Cosplay Pack, GameStop Warped Weapon Challenge, Game On, College Daze und Merica Gun.

Quelle: Deep Silver

Kommentare

PixelMurder schrieb am
Weil sich alte alten Zielgruppen bereits von der Marke verabschiedet hatten, aber ausreichend Neulinge da sind, die gar nicht wissen, was alles wegrationalisiert wurde und die Freude an einem Superheldenspiel haben.
Ausserdem: ich habs auch gekauft. Wusste zwar vorher, dass es kein echtes Saints Row ist, aber ich müsste ja längst mit dme Gamig aufhören, wenn ich nicht halbwegs damit umgehen könnte, dass alte Marken nix mehr mit dem zu tun haben, was sie mich lieben liess.
LePie schrieb am
PixelMurder hat geschrieben:Wir alle haben keine Fakten, um sagen zu können, Saints Row hätte so und so sein müssen, dass es zum Erfolg wird.
Die haben wir wirklich nicht, aber es lässt sich nicht abstreiten, dass sich SR4 im Vergleich zu den Vorgängern ziemlich gut verkauft hat (Link) - die Gründe mögen vielseitig sein, aber offensichtlich wurde damit bei vielen (ob nun glücklicher Zufall oder nicht) ein Nerv getroffen.
PixelMurder schrieb am
Wir alle haben keine Fakten, um sagen zu können, Saints Row hätte so und so sein müssen, dass es zum Erfolg wird. Ich bin aber überzeugt, dass keiner nach einem Superheldenspiel geschrien hat.
LePie schrieb am
@ PixelMurder: Kann sein. Aber der aktuelle Kurs von SR ist auch der Grund für den Erfolg der Reihe, denn viele wollen offensichtlich genau diesen Klamauk. Ein Entwickler von Volition hat sich in einem Interview auch mal diesbezüglich zu Wort gemeldet; ursprünglich sollte SR3 wieder etwas ernsthafter werden, aber letztlich sind sie glücklich, nicht diesen Weg eingeschlagen zu haben (was wohl dazu geführt hätte, dass Saints Row zusammen mit vielen anderen GTA-Klonen in der Bedeutungslosigkeit versunken wäre).
PixelMurder schrieb am
Saints Row 2 fügte damals genau das hinzu, was mir im durchschnittlichen Spiel(wie etwa GTA4) fehlte und zwar Humor und überbordender Spass in Verbindung mit durchaus guten Kontrollen. Ich sage ja nicht, dass ich in GTA4 nie grinsen musste, aber effektiv war sogar das Gameplay und die Fahrphysik humorlos. Ab Teil 3 wandelte sich Saints Row zum reinen Halligalli und Klamauk, während es alles ausbeinte, was einem jemals an Saints Row 2 Spass machte(Schichten-Outfit-System, diverse böse (und recht fordernde) Minispiele, drei Gangs mit eigenen Missionen, enorm viele NPC- und Begleiter-Sprüche, als Waffen aufnehmbare Objekte, ...) und in manchen Aspekten gar die Qualität des technisch keineswegs hervorragenden Vorgängers unterbot, z.B. Motoren-Sound, KI, Radio, ... Ja selbst die Karren sehen beschissener aus als in Teil 2. Für mich ist bereits Teil 3 wie ein Dragon Age 2 des Gangster-Games. Von Teil 4 fange ich gar nicht erst an, um nicht zu toben und zu geifern. Das ist sowas wie ein nie endendes Ende der Mass Effect-Trilogie.
schrieb am

Facebook

Google+