FIFA 14: Next-Gen-Ausblick: Computerintelligenz, Schussarten und Spieler-Verhaltensweisen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
26.09.2013
26.09.2013
kein Termin
kein Termin
kein Termin
26.09.2013
26.09.2013
26.09.2013
21.11.2013
26.09.2013
26.09.2013
26.09.2013
21.11.2013
Test: FIFA 14
85
Test: FIFA 14
35
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 14
85
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 14
85
Test: FIFA 14
85
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 14
35
Test: FIFA 14
35
Test: FIFA 14
85
Jetzt kaufen ab 3,99€ bei

Leserwertung: 43% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 14
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FIFA 14: Video: Computerintelligenz, Bewegungsabläufe und Verhaltensweisen

FIFA 14 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 14 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Mit welchen Verbesserungen und Neuerungen die Xbox One- und PlayStation 4-Versionen von FIFA 14 auftrumpfen sollen, dies hat Electronic Arts im Rahmen der E3 verraten. Dem Publisher geht es vorrangig um Technik, Präsentation und Atmosphäre, aber auch um das Thema Computerintelligenz und Bewegungsoptionen.

Grundlage des Fußballspiels ist die Ignite-Engine, die in den Bereichen Rendering, Run-Time-Physics, Animation, Intelligenz, Bewegung und Online-System deutlich fortschrittlicher sein soll, als die bisher verwendete Engine. Laut EA haben die Spieler auf dem Feld viermal so viele Entscheidungsoptionen wie in der aktuellen Generation und sollen mit "Pro Instincts" über Reaktionsfähigkeiten, Antizipation und Instinkte verfügen.



Computerintelligenz: Reaktionsfähigkeiten und Antizipation
Electronic Arts beschreibt die Features wie folgt: "Die Spieler in FIFA 14 können intelligente Entscheidungen treffen. Alle 22 Spieler auf dem Platz verfügen über Profi-Instinkte, um das Spielgeschehen um sie herum antizipieren und adäquat darauf reagieren zu können. Sie bewegen sich mit Ball instinktiver, sehen Tacklings kommen und reagieren auf sie, indem sie beispielsweise über ausgestreckte Beine springen, um Kollisionen zu vermeiden. Mit ausgestrecktem Arm halten sie Gegner vom Ball fern, sie bremsen in Erwartung eines Zusammenpralls ab oder drehen sich bei drohendem Körperkontakt weg. Auch in der Verteidigung hat das Auswirkungen: Abwehrspieler ahnen gegnerische Aktionen voraus, stellen Räume zu, fangen Pässe ab und nehmen das Tempo aus den Angriffen des Gegners, indem sie sich einhaken oder am Trikot zupfen. Die Spieler sind sich der aktuellen Lage in der Partie bewusst (...) Sollte beispielsweise ein Tor dringend benötigt und die Zeit knapp werden, beeilen sie sich bei Einwürfen, Eckbällen oder Abstößen umso mehr."

Bewegungsabläufe: Schussarten und Verhaltensweisen
Um realistischere Bewegungsabläufe zu bieten, soll jeder Schritt simuliert werden. Präzise Bewegungsabläufe sollen es den Spielfiguren ermöglichen, sich anders zu positionieren, zu drehen, auszuweichen und energischer zu agieren. Laut dem Hersteller fühlen sich die Kicker "bodenständiger, griffiger aber auch agiler und athletischer an. Ihren Schwung nehmen sie dadurch besser mit, indem sie ihre Füße bewusster setzen und abstoßen (…) Die Performance und Speicherkapazität der neuen Konsolen macht sich FIFA 14 mit 'Elite Technique' zunutze: Hunderte neue Fähigkeiten ergeben sich daraus. Darunter neue Schussarten wie seitliche Volleys, abgefälschte Schüsse und krachende Direktabnahmen oder neue Passtypen wie direktes Weiterleiten, Überkopf- und Unterschnittpässe und hohe Zuspiele. Der größere Speicher ermöglicht es auch, neue Verhaltensweisen zu integrieren: Auf den Fuß gespielte Bälle im Lauf annehmen, hastige Drehungen, wenn man ausgespielt wurde, Schüsse im Stolpern, Reaktionen bei Fehlversuchen und vieles mehr." Darüber hinaus soll die Stadion-Atmosphäre dank der 3D-Zuschauer intensiver ausfallen.

Letztes aktuelles Video: E3 2013 Trailer



"Innovation ist der Motor, der unser FIFA-Team antreibt und dieses Jahr erschaffen wir die technisch anspruchsvollste und authentischste Sporterfahrung aller Zeiten", sagte David Rutter, Executive Producer der FIFA-Serie. "FIFA 14 auf den Next-Gen-Konsolen wird sich so lebendig anfühlen wie nie zuvor: Die Spieler verfügen über Intelligenz, Reaktionsvermögen und Instinkte wie ihre menschlichen Vorbilder, sie bewegen und verhalten sich wie echte Sportler. Auch die Stadien sind lebendig wie nie, die Stimmung lässt sich beinahe mit Händen greifen."

FIFA 14 wird von EA Canada entwickelt und soll weltweit innerhalb der nächsten 12 Monate auf Xbox One und PlayStation 4 zur Verfügung stehen. Das Spiel erscheint ebenfalls auf den folgenden Plattformen: Xbox 360, PlayStation 3, PC, Wii, 3DS, Vita, PlayStation 2 und PSP - Erscheinungsdatum im deutschsprachigen Raum ist der 26. September 2013. FIFA 14 für Mobilgeräte erscheint in diesem Herbst für iPhone, iPad, iPod touch und Android-Geräte.

Quelle: Electronic Arts
FIFA 14
ab 3,99€ bei

Kommentare

greenelve schrieb am
Ach, da steht auch das Spieler diesmal über Grätschen springen...haben sie ja noch nie gemacht. :roll:
Oder am Trikot zupfen um Angreifer zu stoppen...ist überhaupt nicht Gelbwürdig. :roll:
Sir Richfield schrieb am
Also abgesehen davon, dass sich das (für fans) tatsächlich interessant anhört und ich es auch gerade in einem Sportspiel für wichtig halte, dass sich die Figuren realistisch bewegen:
"Innovation ist der Motor, der unser FIFA-Team antreibt"
:lach: :lach: :lach: :lach: :lach:
Disclaimer: Ich sollte lesen, bevor ich poste, denn zuerst las ich:
"Innovation ist der Motor, der unser FIFA-Team antreibt und jedes Jahr erschaffen wir die technisch anspruchsvollste und authentischste Sporterfahrung aller Zeiten",
:oops: :oops: :oops:
schrieb am

Facebook

Google+