Shadow of the Eternals: Jetzt auch auf Kickstarter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Publisher: -
Release:
Q3 2014
Q3 2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Shadow of the Eternals: Jetzt auch auf Kickstarter

Shadow of the Eternals (Action) von
Shadow of the Eternals (Action) von - Bildquelle: Quantum Entanglement Entertainment
Shadow of the Eternals ist jetzt auch auf Kickstarter zu finden, das Mindestziel liegt bei 1,35 Mio. Dollar. Nachdem die hauseigene Crowdfunding-Kampagne von Precursor Games nach einer Woche nur knapp zehn Prozent der angestrebten 1,5 Mio. Dollar eingespielt hat, werden beide Modelle ab sofort parallel betrieben. Interessierte können das Projekt also weiter auf der Entwicklerseite unterstützen. 

Zuvor hatten die Kanadier verlauten lassen, dass man keine Kampagne auf Kickstarter starten könne, da das Portal nur Firmen aus Großbritannien und USA zulassen würde. Dieses Statement scheint sich jetzt als Ausrede zu entpuppen - hatten sich doch zuvor auch deutsche Teams nicht davon abhalten lassen über Partner oder Briefkastenfirmen auf Kickstarter aktiv zu werden (siehe Giana Sisters: Twisted Dreams und Battle Worlds: Kronos).


Letztes aktuelles Video: Spielszenen


Kommentare

Wulgaru schrieb am
HanFred hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Ja, aber wenn beide weiterlaufen...naja...man kann auch mal annehmen das die vielleicht auch gar nicht mit dem Interesse gerechnet haben.

Die Erwartung, in gerade mal einem Monat 1.5 Mio $ zugesichert zu bekommen, passt da aber nicht so ganz dazu. Ausser man wollte damit nur den Markt sondieren. So ganz schlau werde ich jedenfalls nicht aus der Sache.

Wo ich mir den Kickstarterauftritt so durchlese, der übrigens wesentlich mehr ins Detail geht was die Story betrifft, wird dort auf die verschiedenen Zahlungsarten hingewiesen die auf Kickstarter ja limitiert sind.
Nekator schrieb am
Wie sich die Leute fühlen die ihm die 100k ohne Kickstarter Sicherung nun einfach mal in den Rachen geworfen haben.. nee.. das is garnix
HanFred schrieb am
SSBPummeluff hat geschrieben:Also das wird immer unseriöser mit denen, da würde ich aber Vorsicht walten lassen.

Nunja, aufgrund der Vorgeschichte sowieso. Aber bei Kickstarter habe ich etwas weniger Bedenken, was die korrekte Abwicklung angeht.
Wulgaru hat geschrieben:Ja, aber wenn beide weiterlaufen...naja...man kann auch mal annehmen das die vielleicht auch gar nicht mit dem Interesse gerechnet haben.

Die Erwartung, in gerade mal einem Monat 1.5 Mio $ zugesichert zu bekommen, passt da aber nicht so ganz dazu. Ausser man wollte damit nur den Markt sondieren. So ganz schlau werde ich jedenfalls nicht aus der Sache.
Wulgaru schrieb am
Ja, aber wenn beide weiterlaufen...naja...man kann auch mal annehmen das die vielleicht auch gar nicht mit dem Interesse gerechnet haben. Es ist nicht so das ED seinerzeit ein Systemseller war. Ich werde etwas zutraulicher wenn sie mir mehr Material zeigen, denn das derzeitige steht ja noch unter dem Verdacht schlicht "geliehen" zu sein
DasGraueAuge schrieb am
Wulgaru hat geschrieben:Natürlich sind das immer nur Mindestziele und alle nehmen gerne mehr, aber es ist schon interessant warum man plötzlich 1,35 Millionen mehr brauchen könnte.

Nicht 1,35 Mio mehr. Das ist der Differenzbetrag zu den bereits eingegangen Spenden auf der eigenen Website. Nichtsdestotrotz lief die Kampagne eher merkwürdig.
schrieb am

Facebook

Google+