Star Wars Battlefront: Mehr als acht Karten zum Verkaufsstart, Killstreaks, weibliche Sturmtruppen, Digital Deluxe Edition und die Repräsentativität des Trailers - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: EA DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2015
19.11.2015
kein Termin
Q3 2016
19.11.2015
Test: Star Wars Battlefront
79
Test: Star Wars Battlefront
77
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars Battlefront
77
Jetzt kaufen ab 19,84€ bei

Leserwertung: 70% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars: Battlefront - Mehr als acht Karten zum Verkaufsstart, Killstreaks, weibliche Sturmtruppen, Digital Deluxe Edition und die Repräsentativität des Trailers

Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Nach der gestrigen Vorstellung von Star Wars Battlefront für PC, PlayStation 4 und Xbox One im Rahmen der Star Wars Celebration (wir berichteten) sind weitere Details zu dem Actionspiel von DICE und Electronic Arts ans Tageslicht gekommen.

Hoth (Eis), Tatooine (Wüste), Endor (Wald) und Sullust (Lava) sind die vier Schauplätze. Jeder Planet soll kleinere und größere Karten für acht bis 40 Spieler bieten. Zum Verkaufsstart am 19. November 2015 sollen mehr als acht Karten zur Verfügung stehen - und mindestens zwei Karten pro Planet. Der Schauplatz "Jakku" wird als (kostenlose) Download-Erweiterung im Dezember hinzukommen. Die Entwickler haben sich auf diese Schauplätze beschränkt, da Qualität in dem Sinne wichtiger sei als Quantität. Weltraum-Schlachten wird es nicht geben.

Die im Trailer gezeigten Szenen sollen ausschließlich aus Ingame-Material bestehen und mit der Ingame-Engine erstellt worden sein. Das Video soll den aktuellen Zustand des Spiels - laut einem Entwickler - ziemlich gut repräsentieren. Eine Person, die die "Gameplay-Präsentation" auf der Star Wars Celebration sehen konnte, beschrieb allerdings, dass die Qualität der Texturen in der Pre-Alpha-Version nicht so gut war wie im Trailer. Zugleich meinte er, dass die Animationen von manchen Charakteren nicht so richtig rund laufen würden und gerade Darth Vader ziemlich hakelig das Lichtschwert schwingen würde. Besonders eindrucksvoll seien hingegen die Soundkulisse und die Ragdoll-Physik.

Killstreaks (Tötungsserien) sind mit von der Partie. Jeder Gegner, der von einem Spieler ausgeschaltet wird, bringt Punkte für ihn und für das Killstreak-Konto. Wird ein bestimmter Schwellenwert überschritten, gibt es ein Waffenupgrade. Außerdem kann man Waffen von erledigten Gegner aufsammeln und einsetzen. Die Primärwaffe (z.B. Blaster) scheint keine Munition zu verbrauchen, sondern wird nach einiger Zeit überhitzen und muss dann wieder abkühlen.

Weitere Details:
  • Es wird weibliche Sturmtruppen geben.
  • Bestätigte steuerbare Vehikel: X-Wing, Tie-Fighter, AT-AT, AT-ST, Speeder-Bikes, Snowspeeder, Millennium Falcon etc.
  • Zerstörbare Umgebungen sollen dort eingesetzt werden, wo es einerseits Sinn ergibt und andererseits der Vorlage entspricht.
  • 60 Bilder pro Sekunde werden auf Konsolen angepeilt.

Neben den normalen Versionen von Star Wars Battlefront wird es auch eine Digital Deluxe Edition geben, die zehn Euro mehr kostet und folgende fünf "Spielobjekte" enthält:
  • Han Solos Blaster (sofortiger Zugang)
  • Ionendetonator (sofortiger Zugang)
  • Maximalschaden-Ionentorpedo (sofortiger Zugang)
  • Ionenschock (exklusives Emote)
  • Sieg (exklusives Emote)

Letztes aktuelles Video: Trailer


Quelle: Dualshockers, NeoGAF, Reddit, Twitter, DICE, EA
Star Wars Battlefront
ab 19,84€ bei

Kommentare

Waldnovize schrieb am
Highnrich hat geschrieben:Und transexuellle Stormtroopers in Regenbogenrüstung und schwarze Stormtroopers gibt es dann hoffentlich per DLC :!: das wäre super tolerant, vielfältig u nd bunt :)
sign :lol:
the curie-ous schrieb am
Auf anderen Seiten gibt es aber auch einen Thread zu jedem neu erscheinenden Artikel, bezüglich eines Themas.
Aber du hast Recht. So wie ich das mitgekriegt habe, funktioniert die Forensoftware von 4P jetzt besser, wenn man da jetzt was ändert, wer weiß was dann alles schiefgeht.
DancingDan schrieb am
the curie-ous hat geschrieben:Ich frag mich sowieso warum bei jeder neuen News für ein Spiel, gleich ein neuer Thread aufgemacht werden muss.
Weil es die Kommentarfunktion zu den Newsartikeln ist.
the curie-ous schrieb am
Ich frag mich sowieso warum bei jeder neuen News für ein Spiel, gleich ein neuer Thread aufgemacht werden muss.
In den nächsten Wochen werden wir mit anhaltenden Berichten über Battlefront erdrückt und genervt, kein Bock mich da durchzuwurschteln, um die neuesten Beiträge zur Unterhaltung zu suchen.
saxxon.de schrieb am
Tja, der Thread hat sich dann ja wohl erledigt.
schrieb am

Facebook

Google+