Star Wars Battlefront: Nach dem Betatest: Electronic Arts hebt die Verkaufsprognose deutlich an - von zehn Mio. auf 13 Mio. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: EA DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2015
19.11.2015
kein Termin
Q3 2016
19.11.2015
Test: Star Wars Battlefront
79

“Die PC-Version sieht nicht nur eine Klasse besser aus, sondern profitiert bei den zahlreichen Distanz-Gefechten auch von der präziseren Maus-Steuerung. ”

Test: Star Wars Battlefront
77

“Battlefront liefert flotte, aber simple Mehrspieler-Action für Sternenkrieger und sieht dabei fantastisch aus! Inhaltlich hapert es mit fehlender Kampagne, wenigen Karten und Equipment aber am Umfang”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars Battlefront
77

“Battlefront liefert flotte, aber simple Mehrspieler-Action für Sternenkrieger und sieht dabei fantastisch aus! Inhaltlich hapert es mit fehlender Kampagne, wenigen Karten und Equipment aber am Umfang”

Leserwertung: 70% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars Battlefront - Nach dem Betatest: Electronic Arts hebt die Verkaufsprognose deutlich an - auf 13 Mio.

Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Rahmen der Bekanntgabe der jüngsten Geschäftszahlen (wir berichteten) erklärte Blake Jorgensen (Chief Financial Officer) von Electronic Arts, dass sie die Verkaufsprognose von Star Wars Battlefront deutlich angehoben hätten. Sie wollen demnach bis Ende März 2016 mehr als 13 Mio. Kopien des Actionspiels ausliefern. Bisher war von neun oder zehn Mio. Einheiten die Rede. Der Grund für die Anhebung der Prognose ist der "positive Zuspruch" auf Basis der offenen Mehrspieler-Beta und die enorme Resonanz auf den Testlauf (mehr als 9,5 Mio. Teilnehmer). Jorgensen erwartet, dass 80 Prozent der erwarteten Verkäufe noch in diesem Jahr stattfinden werden und 20 Prozent im ersten Quartal des nächsten Jahres.

Das Actionspiel wird ab dem 19. November 2015 für Playstation 4, Xbox One und auf Origin für PC erhältlich sein. Gespielt wird auf den Planeten Hoth, Endor, Tatooine oder Sullust und auch die Helden Luke Skywalker, Darth Vader, Prinzessin Leia Organa, Imperator Palpatine, Han Solo und Boba Fett geben sich - in entsprechenden Spielmodi - die Ehre.

Letztes aktuelles Video: Paris Games Week Trailer


Quelle: Electronic Arts und DICE, GameSpot

Kommentare

BigEl_nobody schrieb am
NerevarINE2 hat geschrieben:Nur dass meiner Meinung nach das Heldengameplay absoluter Müll ist ^^
Zumindest bei Vader und Skywalker ^^

Boba Fett wirkt ziemlich cool, natürlich ist sein Jetpack nix besonderes mehr wenn jeder normale Rebelle und imperale Grunt einen benutzen kann :x
hydro-bank_418 schrieb am
Nur dass meiner Meinung nach das Heldengameplay absoluter Müll ist ^^
Zumindest bei Vader und Skywalker ^^
BigEl_nobody schrieb am
Ich wünschte nur das Spiel würde zu dem werden, was alle im vornherein noch befürchtet haben: Ein simpler Battlefield-Reskin. Stattdessen hat man es schlimmer gemacht und einen simplen Arcade-Shooter aus dem Boden gestampft.
Zur Ankündigung hätte ich es mir nicht vorstellen können das ich mir das Spiel nicht holen würde, aber dann kam Limitierung der Spielerzahl, kleine + wenige Karten, kein Conquest, keine Weltraumschlachten, sehr simples Charakter/Loadoutsystem, keine festen Spawnpunkte, kein Singleplayer und das unverschämte Preismodell.... :?
Einzig und allein die Helden finde ich vom Gameplaystandpunkt gut implementiert. Jedenfalls besser als wenn man sie zu Perks gemacht hätte, die man nach einer Killserie benutzen darf. Damit wären nämlich die besten Spieler noch stärker bevorteilt. Stattdessen hat im jetzigen System jeder die Chance mit den Helden zu spielen, was ich gut finde.
DitDit schrieb am
Erdbeermännchen hat geschrieben:Star Wars Battlefront mach mich echt kirre! Auf der einen Seite bin ich ein riesen Star Wars Fan und saug fast alles auf was mit diesem zu tun hat, auf der anderen Seite bin ich aber absolut kein Fan von MP Shootern!
Die Videos vom Kampf auf Hoth haben mich mega geflasht aber im Hinterkopf bleibt die Ernüchterung das es sich doch nur um ein MP Shooter handelt!
Ich hätte mir so gern ein Spiel mit einer guten Story und einem ausgewachsenen Solomodus gewünscht anstatt "nur" ein Battlefield in Star Wars Kostüm!

Mir geht es exakt genauso!!!
Star Was = Geil
MP-Shooter = Meh
Igorsam schrieb am
NerevarINE2 hat geschrieben:Vlt schätze ich den Markt ja falsch ein, aber : Die BETA war kostenlos, da hat wohl jeder mit minimalem INteresse mal installiert und gezockt.
Die Verkaufsversion kostet geld, und da wollen sie dann mehr verkaufen, als kostenlos gespielt wurde ?
Klar, der Zeitraum ist viel länger, zusammen mit dem Film werden noch mehr Leute darauf aufmerksam... aber 13 mio ? Danach wird es wieder als Flop kommuniziert wenn nur 8 mio verkauft wurdne xD

Ich vermute mal, da ist selbst EA im Zugzwnang, die Star-Wars-Lizenz ist sicher nicht billiger geworden durch den Neustart der Filme.
Und eine Beta mit vielen Nutzern lässt natürlich auf viele Käufer hoffen, das Hauptzugpferd bleibt wohla ber die Marke. Ich glaube aber auch, dass die Zahlen etwas zu optimistisch sind, die Beta wurde eher gemischt aufgenommen, wird sich natürlich trozdem sehr gut Verkaufen aber so gut? Mal sehen.
schrieb am

Facebook

Google+