Star Wars Battlefront: Season-Pass-Inhalte: Bespin, Todesstern, Jabbas Palast und mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: EA DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2015
19.11.2015
kein Termin
Q3 2016
19.11.2015
Test: Star Wars Battlefront
79

“Die PC-Version sieht nicht nur eine Klasse besser aus, sondern profitiert bei den zahlreichen Distanz-Gefechten auch von der präziseren Maus-Steuerung. ”

Test: Star Wars Battlefront
77

“Battlefront liefert flotte, aber simple Mehrspieler-Action für Sternenkrieger und sieht dabei fantastisch aus! Inhaltlich hapert es mit fehlender Kampagne, wenigen Karten und Equipment aber am Umfang”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars Battlefront
77

“Battlefront liefert flotte, aber simple Mehrspieler-Action für Sternenkrieger und sieht dabei fantastisch aus! Inhaltlich hapert es mit fehlender Kampagne, wenigen Karten und Equipment aber am Umfang”

Leserwertung: 70% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars Battlefront: Season-Pass-Inhalte: Bespin, Todesstern, Jabbas Palast und mehr

Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Neben den Gratisinhalten, die bis März 2016 für Star Wars Battlefront veröffentlicht werden sollen (wir berichteten), haben sich DICE und Electronic Arts etwas konkreter zu den Season-Pass-Inhalten geäußert. Insgesamt vier Download-Erweiterungen mit 16 weiteren Multiplayer-Karten und vier Spielmodi sind geplant. Los geht es im März 2016 mit Outer Rim. "Kämpft in den Fabriken auf Sullust und bahnt euch einen Weg durch den Palast von Jabba dem Hutten auf Tatooine", heißt es von den Entwicklern. Im Sommer 2016 folgt dann ein Ausflug in die Wolkenstadt Bespin. Das dritte DLC-Paket (Herbst 2016) wird sich um den Todesstern drehen. Anfang 2017 soll das vierte Erweiterungspack erscheinen. Details hierzu liegen noch nicht vor. Season-Pass-Käufer erhalten zwei Wochen Vorabzugang zu allen Erweiterungen.

Produktübersicht von EA und DICE:
  • Star Wars Battlefront Outer Rim (März 2016) - Kämpft in den Fabriken auf Sullust und bahnt euch einen Weg durch den Palast von Jabba dem Hutten auf Tatooine.
  • Star Wars Battlefront Bespin (Sommer 2016) - In diesem actiongeladenen Abenteuer in der Wolkenstadt Bespin heißt es jagen oder gejagt werden.
  • Star Wars Battlefront Todesstern (Herbst 2016) - Das ist kein Mond! Einer der legendärsten Schauplätze des Star-Wars-Universums feiert sein Debüt in Star Wars Battlefront.
  • Star Wars Battlefront Erweiterungspack 4 - Titel TBA (Anfang 2017) - Wir werden in den kommenden Monaten weitere Informationen über dieses aufregende neue Erweiterungspack veröffentlichen.

Letztes aktuelles Video: PlayStation-Experience-Trailer


Quelle: EA, DICE

Kommentare

JCD_Bionicman schrieb am
adlerfront hat geschrieben:Sind für dich 30 Std viel oder wenig?
Da fängt man doch gerade erst an, warm mit einem Spiel zu werden.

Wenn es ein Spiel mit guter kompetitiver Mechanik ist, mag das so sein. Aber das ist Battlefront definitiv nicht. Ich hatte schon nach der Beta das Gefühl, alles gesehen zu haben. Und das lag nicht am Content, sondern schlicht und ergreifend am völlig reizlosen Gameplay.
Seitenwerk schrieb am
Nein, das verstehst du falsch. Es wurden lediglich die Namen der Season Pass DLCs genannt und zumindest über die Orte geredet, die man dort besichtigen wird. Beinhalten werden die einzelnen DLC aber neben neuen Karten auch neue Spielmodi sowie neue Helden, Waffen und Gadgets. Die Menge von diesen Inhalten ist noch nicht geklärt, aber beim ersten DLC wurden gleich mal zwei Orte als Beispiel genannt, womit wohl hier mindestens 2 maps dabei sein müssen. Ich rechen aber mit mehr. Ich glaube auch nicht das es zb beim Todesstern nur eine einzelne Map geben wird.
Abgesehen davon wurde ja auch der Plan für den Release von kostenlosen DLC in den kommenden Monate enthüllt. Es wird also jede Menge Content geben, wie man es von den DICE Spielen gewohnt ist. Man sollte diese News daher nicht falsch interpretieren. Geäussert haben sie sich lediglich über die kostenlosen kommenden Inhalte. Die Kostenpflichtigen wurden lediglich angeschnitten und hier nur Namen genannt und eine grobe Orientierung in welchen Welten und Orten sich diese abspielen, da sich viele etwas mehr Info gewünscht hatten.
Boo989 schrieb am
Versteh ich das richtig. Die bringen also pro dlc jeweil nur eine Karte für einen Modus heraus... für 19Euro pro dlc ist das eine Frechheit. Ich bin dabei ausgegangen das es wie bei BF4 wird. D.h. 4 komplett neue Karten. Klar bei SWBF sind die Karten z.B. für die anderen Modi nicht einfach nur Klone wie in BF4 bei denen einfach nur einzelne Abschnitte je nach Modi spielbar sind. Trotzdem ist mir das zu wenig. Pro dlc hätte ich z.B. 4 neue Walkerkarten erwartet.
Satus schrieb am
Was mich viel mehr freut, laut Changelog haben sie das Spawnsystem überarbeitet.
Ich hofe daduch wird das Spiel etwas taktischer. Auch die ein oder andere OP Waffe hat einen Nerf bekommen.
Richtig begeistern konnte mich das Spiel bisher nicht. Die Motivation war recht schnell weg.
Warslon schrieb am
Wer soll das Spiel bitte fast 1,5 Jahre spielen, vor allem, wenn 2016 noch bessere Spiele kommen? Ich war nach ca. 1 Woche fertig mit battlefront, weil es einfach nicht motivieren kann. Zumal soll man ein halbes Jahr mit den paar mickrigen Karten bis zum ersten Kattenpack aushalten.
Leider ist battlefront kein battlefield 3 oder 4.
schrieb am

Facebook

Google+