Star Wars Battlefront: Fortsetzung erscheint 2017 und wird an Schauplätzen der neuen Filme spielen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: EA DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2015
19.11.2015
kein Termin
Q3 2016
19.11.2015
Test: Star Wars Battlefront
79

“Die PC-Version sieht nicht nur eine Klasse besser aus, sondern profitiert bei den zahlreichen Distanz-Gefechten auch von der präziseren Maus-Steuerung. ”

Test: Star Wars Battlefront
77

“Battlefront liefert flotte, aber simple Mehrspieler-Action für Sternenkrieger und sieht dabei fantastisch aus! Inhaltlich hapert es mit fehlender Kampagne, wenigen Karten und Equipment aber am Umfang”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars Battlefront
77

“Battlefront liefert flotte, aber simple Mehrspieler-Action für Sternenkrieger und sieht dabei fantastisch aus! Inhaltlich hapert es mit fehlender Kampagne, wenigen Karten und Equipment aber am Umfang”

Leserwertung: 70% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars Battlefront - Fortsetzung erscheint im nächsten Jahr & wird an Schauplätzen der neuen Filme spielen

Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Der für die Finanzen von Electronic Arts zuständige Blake Jorgensen hat laut Gamespot während einer Mitteilung an Investoren bekanntgegeben, dass im kommenden Jahr ein Nachfolger zu Star Wars Battlefront erscheinen und Inhalte der "neuen Filme" enthalten wird. Welche Filme Jorgensen damit meint, ging aus seiner Aussage offenbar nicht hervor. Immerhin startet mit Rogue One bereits im Dezember 2016 ein Film, der in einer anderen Zeit als die mit Episode 7 gestartete Trilogie spielt. Unklar ist auch, ob sich der Finanzchef auf das nächste Kalender- oder Geschäftsjahr bezog. Letzteres geht bei Electronic Arts jeweils von Anfang April bis Ende März. Jorgensen gab außerdem zu Protokoll, im neuen Battlefront werde man in "größere und bessere Welten" reisen.

Ein neues Star Wars Battlefront soll dabei nicht das einzige Spiel in dem Science-Fiction-Universum sein, denn auch der von Visceral Games (Dead Space) entwickelte Star-Wars-Titel soll im kommenden Kalender- oder Geschäftsjahr erscheinen. Einen Termin für das von Respawn Entertainment (Titanfall) entwickelte Spiel in dem von George Lucas begründeten Universum nannte Jorgensen hingegen nicht. Er erwähnte allerdings, dass in den kommenden drei oder vier Jahren je mindestens ein Star-Wars-Spiel veröffentlicht werden soll.

Letztes aktuelles Video: Outer Rim Trailer DLC 1


Quelle: Gamespot

Kommentare

JeffreyLebowski schrieb am
Es sind auch nur noch 214 Tage bis zu Star Wars - Rogue One und E$ hat noch kein Game dazu angekündigt
Na dann muss ich es wohl mal leaken 8)
Bild
oppenheimer schrieb am
Ich fände das allein schon aus praktischer Sicht problematisch. Denn wenn es dem neuen SW-Schinken an etwas mangelt, dann sind das wohl interessante oder gar ikonische Schauplätze.
Smer-Gol schrieb am
Weiß nicht, ich würde mich schon als (teilweise) "emotional abhängig" von Starwars bezeichnen, für mich die Pop-Opera schlechthin. Und jedes Jahr ein Starwarsspiel ist für mich ebenso kein Problem.
Aber NOCHMAL Battlefront? Und das bevor der erste Teil wirklich mal Inhalt hat? Ne Leute, ich setze ne Runde aus.
WayneofGames schrieb am
Battlefront war mir schon nach ein paar Tagen Beta zu öde.
Bin auch der Meinung dass es wirklich schön gewesen wäre wenn man sich um diesen Titel gekümmert, und mit neuen Inhalten verpflegt hätte.
SaperioN schrieb am
Zinssm hat geschrieben:
SaperioN hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:Los, schau Dir den Battlefield-Trailer an. *schlüsselbund klimper* *ablenk* Hier, shiny!!! Trailer. Anschauen. Neues Spiel kaufen. Nicht an die Spiele vom letzten Jahr denken! Am besten gar nicht denken!!!
;)

Unglaublich das die damit durchkommen. :D
Zinssm hat geschrieben:Das wird ea völlig egal sein solange Einnahmen sprudeln ;)
Sinn und Zweck jeder Firma übrigens!

Aber nicht auf so eine Art und Weise ... ganz bestimmt nicht.
Kaufst dir ein Auto, und der Händler sagt dir, achso der Motor kostet extra etc...
nene irgendwann ist Schluss ! 8)

Für dich oder mich, für andre evt
nicht

Ja nur ich geb die Hoffnung nicht auf das die Mehrheit der Kunden irgendwann mal aufwachen und aufhören Schafe zu sein.
Genau wie bei Akte X und Pro 7 mit der Verstümmlung von Agent Mulders Stimme.
Ich habe bis heute nicht mehr als die erste Folge gesehen obwohl ich mich riesig drauf gefreut habe.
Aber nur 800.000 Menschen sind genauso standhaft geblieben und haben nicht mehr eingeschaltet.
Die Restlichen sind Schafe geblieben.
Und ich hoffe das diese Menschen irgenwann erkennen was für eine Macht sie haben wenn sie aufhören meeääähhh zu machen.
schrieb am

Facebook

Google+