Deception 4: Blood Ties: Startschuss Ende März - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Tecmo Koei
Publisher: Tecmo Koei
Release:
28.03.2014
28.03.2014
Test: Deception 4: Blood Ties
67
Test: Deception 4: Blood Ties
67

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Deception 4: Blood Ties: Startschuss Ende März

Deception 4: Blood Ties (Strategie) von Tecmo Koei
Deception 4: Blood Ties (Strategie) von Tecmo Koei - Bildquelle: Tecmo Koei
Bereits im September hatte Tecmo Koei angekündigt, den jüngsten Spross der seit 1996 bestehenden Deception-Reihe (alias Kagero) auch in Europa zu veröffentlichen. Jetzt gibt man bekannt, dass Deception 4: Blood Ties ab dem 28. März für PS3 und PS Vita erhältlich sein wird:

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

Screenshot - Deception 4: Blood Ties (PlayStation3)

"In dem strategiereichen Action-Spiel geht es, wie der Titel schon erahnen lässt, um Täuschung. Der Spieler steht auf der Seite des Bösen und spielt die trügerische Teufelstochter Laegrinna, die ihren Feinden mithilfe von Tricksereien das Leben schwer macht. Unterstützt wird sie dabei von drei Dämonen.

Genau genommen ist Laegrinna der lebhafte Teil einer gefangenen Teufelsseele. Sie bekämpft ihre Gegner, indem sie diese in strategisch gut platzierte Fallen lockt. Die Spieler können dabei zwischen einer Vielzahl an skurrilen, sadistischen und witzigen Fallen wählen, um den Feind auszuschalten: von rollenden Felsen, Stachelwänden und Eisernen Jungfrauen bis hin zu Bananenschalen und menschlichen Kanonen ist alles dabei.

Es reicht aber nicht die Fallen einfach nur zu setzen, sie müssen auch nacheinander aktiviert werden. Dabei spielt das richtige Timing eine wichtige Rolle, da ein vorzeitiges Auslösen dazu führen kann, dass Laegrinna in ihre eigenen Fallen tappt oder von ihren Feinden erwischt wird. Je nachdem, auf welche Weise ein Feind getötet oder gefangen wird, bekommt der Spieler von den drei Dienerinnen des Teufels – Veruza, Caelea und Lilia – entsprechende Punkte und verbesserte Fallen. Jeder der Dämonen steht für eine andere Art von Grausamkeit: Veruza verkörpert die sadistische Folter, Caelea den künstlerisch ausgeführten Tod und Lilia das demütige Ableben."


PS3-Spieler werden sogar die Möglichkeit haben, Videos ihrer lustigsten oder sadistischsten Kombos hochzuladen, während Vita-Spieler u. a. Fallen mithilfe des Touch-Screens auswählen und aktivieren dürfen. Weitere Informationen gibt es auf der frisch eröffneten offiziellen Website.

Quelle: Tecmo Koei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+