Mittelerde: Mordors Schatten: Fokus auf Xbox One und PS4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: WB Games
Release:
20.11.2014
kein Termin
kein Termin
30.09.2014
20.11.2014
02.10.2014
02.10.2014
Vorschau: Mittelerde: Mordors Schatten
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Vorschau: Mittelerde: Mordors Schatten
 
 
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Jetzt kaufen ab 8,99€ bei

Leserwertung: 69% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mittelerde: Mordors Schatten
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mittelerde: Mordors Schatten: Fokus auf Xbox One und PS4

Mittelerde: Mordors Schatten (Action) von WB Games
Mittelerde: Mordors Schatten (Action) von WB Games - Bildquelle: WB Games
Die Kollegen von IGN plauderen mit Michael de Plater etwas über das kommende Mittelerde: Mordors Schatten.

Der merkt an, das Studio konzentriere sich besonders auf PS4 und Xbox One. Die Story und das wesentliche Gameplay würden auch auf PS3 und Xbox 360 vorhanden sein - beim Nemesis-System müsse man an manchen Stellen Abstriche machen. Das System, das u.a. die Beziehung der Charakter untereinander verwaltet, sei sehr umfassend in Sachen Berechnungen, Inhalt sowie KI und könne eben nicht vollständig auf die älteren Konsolen portiert werden. Die PC-Fassung wird nicht weiter erwähnt - sie wird sich aber wohl auf dem Niveau der PS4/Xbox-One-Versionen bewegen.

An anderer Stelle äußert sich de Plater auch zur Kritik einiger Fans, die nicht so sehr begeistert von dem Szenario sind. Man habe Mittelerde: Mordors Schatten z.B. Peter Jackson gezeigt, der sich für das Konzept begeistern ließ. Middle-earth Enterprises - der Lizenzverwalter - sei ebenso involviert wie die Tolkien-Experten von Warner Bros. und habe die Story abgesegnet.

Die Geschichte, die zeitlich zwischen Der Hobbit und Herr der Ringe angesiedelt ist, könne zwar keine wesentlichen Dinge ändern, sehr wohl aber stark emotional sein. Auch sei es ja eine interessante Zeit, da Sauron nach der Niederlage bei Dol Guldur sehr geschwächt und deswegen möglicherweise nicht völlig unangreifbar sei. Es sei generell faszinierend, darüber nachzudenken, was in jener Zeit in Mordor geschah.

Mittelerde: Mordors Schatten soll irgendwann im Laufe des Jahres fertiggestellt werden.


Letztes aktuelles Video: Spielszenen-Trailer


Mittelerde: Mordors Schatten
ab 8,99€ bei

Kommentare

schefei schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:
EvilGabriel hat geschrieben:
An anderer Stelle äußert sich de Plater auch zur Kritik einiger Fans, die nicht so sehr begeistert von dem Szenario sind. Man habe Mittelerde: Mordors Schatten z.B. Peter Jackson gezeigt, der sich für das Konzept begeistern ließ.
Ist Peter Jackson jetzt das Maß aller Dinge in Sachen HdR und entscheidet, welches Szenario dazu passt?
Manche Leute sollten sich mal vor Augen halten, dass Jackson nicht Tolkien ist.

tolkien kann man schlecht involvieren :roll:
Du hast recht, aber vermutlich aus einem anderen Grund als du glaubst.
?Sie haben das Buch ausgeweidet, um daraus einen Actionfilm für 15- bis 25-Jährige zu machen [?] Und es scheint, als werde Der Hobbit vom selben Schlag sein. [?] Tolkien ist ein Monster geworden, verschlungen durch seine Popularität und absorbiert durch die Absurdität der heutigen Zeit. Der Graben, der sich zwischen der Schönheit, der Ernsthaftigkeit des Werks und dessen aufgetan hat, was aus ihm geworden ist, all das verstehe ich nicht. Bei einem solchen Grad an Kommerzialisierung löst sich die ästhetische und philosophische Kraft dieser Schöpfung in nichts auf. Für mich gibt es nur eine Lösung: Mich abzuwenden.?
? Christopher Tolkien
Baralin schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:
Baralin hat geschrieben:Meh. Die Screenshots sehen ja nach CoD aus. :-/
Meh. Schon wieder ein Troll mit Tomaten auf den Augen.
Wenn Du jetzt gesagt hättest das Gameplay und Artwork hätte an "The Witcher" erinnert, ja (allein schon wegen den beiden Schwertern auf dem Rücken hat es mich daran erinnert).
Aber CoD? Bitte.....die Leute hier werden ja immer schlimmer...
Das ist nur natürlich eine Möglichkeit, über eine persönliche Meinung meinerseits lästernd herzuziehen. Wer hier der Troll ist, weiß ich.
murkel schrieb am
sieht nett aus. sieht danach aus, das endlich mal ein gutes hdr rauskommt.
Sevulon schrieb am
NEXT GEN AAACOD SCHLAUCHLEVELSCHEISSE!!!1111elf
Arkatrex schrieb am
Baralin hat geschrieben:Meh. Die Screenshots sehen ja nach CoD aus. :-/
Meh. Schon wieder ein Troll mit Tomaten auf den Augen.
Wenn Du jetzt gesagt hättest das Gameplay und Artwork hätte an "The Witcher" erinnert, ja (allein schon wegen den beiden Schwertern auf dem Rücken hat es mich daran erinnert).
Aber CoD? Bitte.....die Leute hier werden ja immer schlimmer...
schrieb am

Facebook

Google+