Survival-Horror
Entwickler: Creative Assembly
Release:
07.10.2014
27.10.2015
27.10.2015
07.10.2014
07.10.2014
07.10.2014
07.10.2014
Test: Alien: Isolation
82

“Eine gelungene Umsetzung für die alte Generation - mit leichten Abstrichen bei der Grafik.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Alien: Isolation
83
Vorschau: Alien: Isolation
 
 
Test: Alien: Isolation
82
Test: Alien: Isolation
83
Jetzt kaufen ab 13,49€ bei

Leserwertung: 89% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Alien: Isolation: Zwei weitere Schwierigkeitsgrade

Alien: Isolation (Action) von SEGA / Koch Media
Alien: Isolation (Action) von SEGA / Koch Media - Bildquelle: SEGA / Koch Media
Mit dem jüngsten Update für Alien: Isolation erhält der beklemmende Survival-Horror von Creative Assembly und Sega zwei weitere Schwierigkeitsgrade. Wie die Entwickler über Twitter mitteilen, wird mit der Novice-Stufe auf der einen Seite Anfängern das Überleben etwas erleichtert, während der neue Nightmare-Modus Profis ansprechen soll, die sich den ohnehin überlegenen Kreaturen mit noch mehr Panik und Angstschweiß stellen wollen.



Letztes aktuelles Video: Das Video-Fazit


Quelle: Twitter, offizielle Webseite
Alien: Isolation
ab 13,49€ bei

Kommentare

MK57 schrieb am
Ich spiele gerade auf "normal" und bin noch relativ am Anfang aber ich kann jetzt schon sagen, dass ich so eine Spielerfahrung noch nie in meinem Leben durchgemacht habe. Ich bin vollkommen begeistert.
Das Spiel ist einfach nur Emotion pur und diese Angst wird einem super vermittelt.
Ein unvergleichbares Spiel!
Senttens schrieb am
Habe es irgendwie geschafft auf meinen Tablet das Bild zu vergrößern...
Zusammenfassung des Alptraum Schwierigkeitsgrades:
- gestörter Bewegungsmelder (wahrscheinlich so als würde man ihm im Schacht einsetzen)
- kein Hud, aber bestimmt noch ein Fadenkreuz sichtbar, sonst könnte man nicht mehr wirklich zielen
- Flammenwerfer verbraucht schneller Ammo
- allgemein weniger Ammo und Gedöns zum Craften findbar
- Schaden aller Gegner erhöht
- hacken von Geräten nun schwerer und keine findbaren Mapaktualisierungen
- Alien agresiver und anpassungsfähiger bei Ablenkungsmanövern
- "no second chance" bei Kategorie Alien; kann ich nicht richtig deuten
Fazit: Für mich wäre ein gänzlicher Wegfall des Motiontrackers das Einzige woran ich mich eventuell nicht anpassen könnte, da man so nicht mehr genau das Alien orten kann und so dann in Trial and error/ Zufall endet, was mir die Kontrolle über die Situation nehmen würde, weshalb ich hoffe, dass er noch brauchbar ist...
An den Rest kann ich mich adaptieren.
FOX_HOUND schrieb am
Danny1981 hat geschrieben:
Melihho hat geschrieben:
Ohja die Krankenstation, da ist man noch Recht (schreibe ich recht in diesem Zusammenhang groß oder klein :Kratz:. Sry Ausländeralarm) ungeübt mit dem Alien, da habe ich auch ewig gebraucht.

Klein :)
Recht ist hier eine Form von "richtig" und das ist ein Adjektiv.
Hoffe das hat geholfen, aber man darf mich gerne berichtigen! ^^
Super danke dir! Ich mag lieber Programmiersprachen, da weiß man dann am Ende obs richtig war oder nicht :lol: .
casanoffi schrieb am
Senttens hat geschrieben:...Ohne Flacks, die Kunst ist es immer nen Notfallplan zurechtzulegen wenn unser Xeni kommt. Dabei reicht es meistens schon um eine hüfthohe Kiste oder Ähnliches zu tanzen...
Jep, viele machen im Falle eines Entdecktwerdens einfach den Fehler, die Nerven zu verlieren und entweder wie ein paralysiertes Reh an Ort und Stelle zu verweilen, bis die Licher ausgehen, oder wie ein panischen Kind vor dem Hund zu flüchten, was ja noch nie funktioniert hat :D
Mir kommt der neue Schwierigkeitsgrad auch sehr gelegen, um nochmal den ultimativen Nervenkitzel herauszuholen.
Obwohl ich mir gerade nicht wirklich vorstellen kann, wie man es noch schwieriger machen soll ^^
Kann einen das Alien jetzt auch quer durch den ganzen Raum riechen und durch Wänden sehen? :wink:
Senttens schrieb am
Sehr schön, habe schon vor gehabt nen no weapons-run zu machen weil mir es auf schwer noch zu leicht war. (Ohne Flacks, die Kunst ist es immer nen Notfallplan zurechtzulegen wenn unser Xeni kommt. Dabei reicht es meistens schon um eine hüfthohe Kiste oder Ähnliches zu tanzen.)
Jetzt wird gleich mal der neue Schwierigkeitsgrad angefangen, oh ich liebe das Spiel...
Ps.: Kann mir bitte jemand schreiben was das Kleingedruckte im Tweet im Nightmare-Bild ist!?
Kann leider das Bild auf meinen Tablet nicht vergrößern...
schrieb am

Facebook

Google+