ADR1FT: Umsetzung für HTC Vive verzögert sich; VR-Controller dienen eher als "traditionelle Controller"

von Marcel Kleffmann,
Adrift (Adventure) von 505 Games
Bildquelle: 505 Games
Die Entwicklung der Umsetzung von ADR1FT für HTC Vive dauert etwas länger als erwartet, erklärte Adam Orth von threeonezero. Das Weltraumspiel würde laut Orth schon ganz gut auf dem VR-Headset laufen, aber es sei noch mehr Feintuning und "Liebe" erforderlich. Die Vive-Version wird ebenfalls die speziellen Controller unterstützen, jedoch eher als "traditioneller" Controller und weniger als "hands/arms motion control experience". Die Entwicklung von ADR1FT hätte weit vor VR-Devkits mit Bewegungscontrollern begonnen und deswegen sei es nicht möglich, im Nachhinein alles darauf umzustellen. Dennoch seien einige spezielle Elemente für die Vive-Controller geplant.



ADR1FT Vive:
  • ADR1FT + EVA Free Seated VR experience
  • Vive Controller Support
  • Steam Controller Support
  • Gamepad Support

Video: Adrift, Clair de Lune




Quelle: threeonezero



Hierzu gibt es bereits einen Kommentar im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Adrift