Call of Duty: Advanced Warfare: Wann kommt der Test? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Sledgehammer Games
Publisher: Activision
Release:
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
75
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
78
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
75
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
78
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
78
Jetzt kaufen ab 10,04€ bei

Leserwertung: 60% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Advanced Warfare
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Advanced Warfare: Wann kommt der Test?

Call of Duty: Advanced Warfare (Shooter) von Activision
Call of Duty: Advanced Warfare (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Am 3. November erscheint Call of Duty: Advanced Warfare von Sledgehammer Games für alle Plattformen. Wann ist mit unserem Test zu rechnen? Voraussichtlich werden wir am Montag den ersten Teil anbieten können. Für den Mehrspieler-Modus werden wir uns etwas mehr Zeit lassen, um die Server und den Netzcode unter voller Last bewerten zu können. Eine finale Wertung mit dem zweiten Teil des Tests wird vermutlich Mitte der nächsten Woche zur Verfügung stehen.   

Wir sind gespannt, ob der futuristische Kampf zwischen Terroristen, Staaten und dem skrupellosen Militärdienstleister Atlas dank neuer Elemente wie Exoskeletten und schnellerer Bewegungen in der Luft überzeugen kann. Der letztjährige Ableger Call of Duty: Ghosts schnitt im Test mit 77 Prozent ab.

Letztes aktuelles Video: Season Pass


Call of Duty: Advanced Warfare
ab 10,04€ bei

Kommentare

Flachpfeife schrieb am
phips du dummkopf, darum ging es gar nich.
aber is ok, spar dir die muehe, zu antworten, du bist ab jetzt auf der ignore.
(und ich hab jedes cod gespielt / angespielt)
sourcOr schrieb am
Lasst euch ruhig Zeit. Es ist doch wie jedes Jahr derselbe stinkende Fisch.
:^^:
Leon-x schrieb am
Danke für deinen ersten Eindruck. Schön dass es im Gameplay etwas neues bietet. Nur dass die Grafik eher noch ein Rückschritt zu Ghost ist klinkt weniger gut.
Mal gucken wie ausgewogen die Sache nach paar Tagen ist. Werde es mir gut überlegen überhaupt anzufangen.
CryTharsis schrieb am
Mein bisheriger Eindruck nachdem ich einige Zeit mit dem SP und einigen online Matches verbracht habe:
Zum Positiven:
- die deutsche Synchro ist erstklassig
- die Inszenierung der Kampagne ist bisher toll (wenn auch nicht einfallsreich)
- es macht Laune die Gadgets auszuprobieren
- das "Jetpack" ist eine gute Ergänzung, besonders die Kombo Doppelsprung + Dash bringt Frische ins gameplay
Zum Negativen:
-die Grafik ist grottig: es fehlen die tollen Lichteffekte und die gute Ausleuchtung der locations, die man aus COD Spielen kennt. Die Texturen sind wieder ein Rückschritt verglichen mit Ghosts. Alles grau in grau, das Spiel wirkt so blass wie die schlechten PS3 Ports nur besser aufgelöst, obwohl mir das hier (im MP) nicht nach nativen 1080p aussieht (PS4).
- das Spiel möchte etwas stärker in Richtung Titanfall und Killzone gehen, was nicht ganz gelingt: weder wirkt das Movement so flüssig, flott und "frei" wie in TF, noch kann das futuristische setting und die ganze Aufmachung so überzeugen wie in KZ
- die maps kommen mir in Hinsicht auf das Jetpack stellenweise nicht ganz durchdacht vor . Häufig will ich auf höher gelegene Stellen, komme dort aber nicht drauf, obwohl ich auf einer Höhe bin, oder noch höher springe. Hier fehlt dieses Freiheitsgefühl eines TF, die Möglichkeit alles was in erreichbarer Nähe ist auch wirklich erreichen zu können, es gibt diese unnötigen Grenzen
- die ganze Aufmachung (Menüs usw.) wirkt extrem uninspiriert und belanglos
- (mir fehlt der Wall Run von TF :( :wink: )
Bisheriges Fazit:
Vom gameplay her wirkt AW stellenweise frischer, aber häufig genauso altbacken wie Ghosts.
Die Grafik ist ein Graus.
Sonst scheint alles beim Alten geblieben zu sein.
schrieb am

Facebook

Google+